Home / Forum / Tiere / Kitten beißt

Kitten beißt

6. September 2015 um 19:59 Letzte Antwort: 28. Oktober 2016 um 21:49

Hay,
Es geht um mein 13-15 Wochen altes Kitten, sie ist jetzt 7 Wochen bei uns, sie kam also mit 6-8 Wochen zu uns, ich weiß, dass das viel zu früh ist, aber sie ist ein Fundtier, als sie zu uns kam war sie total ausgehungert und total k.o, wir haben sie dann aufgepeppelt und sie mit Katzenmilch alle 2-3 Stunden zwangsernährt (das klingt so böse), aber sie wollte einfach nicht fressen, mittlerweile geht es ihr gut, sie ist total auf mich fixiert und folgt mir auf Schritt und Trip, aber beim spielen beißt sie ganz oft, ich sage dann laut nein und setze sie weg wenn sie weiter macht, aber sie hört nicht auf sie kommt dann wieder und macht wieder das gleiche, habt ihr vielleich noch andere Tricks und Tipps wir ich es ihr beibringen kann?
Achso was ich vielleicht noch erwähnen sollte, wir haben auch noch einen 8 jährigen Kater, der ist aber momentan kaum zuhause was das zusammenführen definitiv nicht leichter macht. Hoffe ihr könnt mir helfen!

Mehr lesen

8. September 2015 um 15:17

Okay
Danke für deine Antwort! Dass mit dem anpusten werde ich mal probieren, Wenn ich das nächste mal rohes Fleisch dahabe werde ich ihr auch mal ein Stück geben

Gefällt mir
14. September 2015 um 20:41

Danke
Also dass mit dem anpusten habe ich jetzt ein paar mal probiert aber ohne Erfolg, sie schaut mich Eimer verwirrt an Un beißt gleich nochmal viel fester zu. Das mit dem anfauchen da bin ich mir nicht so sicher ob sie dass nicht eher erschreckt, da sie doch sehr schreckhaft und ängstlich ist. Ich denke, dass ich ihr demnächst mal ein Stückchen Fleisch geben. Dankeschön für deine Antwort

Gefällt mir
16. September 2015 um 19:43


Ja ich kann mir vorstellen wie das dann weh tun müsste autsch .Wusste garnicht dass die Mama sie dann anfaucht. Ich werde es mal probieren!
Hast du vielleicht auch eine Idee wie ich den großen 8 jährigen Kater an sie gewöhnen kann. Bis jetzt faucht und brummt er sie jedesmal an wenn er sie sieht, was bis jetzt auch nicht sehr oft vorkam, da er fast nur draußen ist und nur abends zum fressen reinkommt und dann gleich wieder raus(manchmal auch morgens). Nochmal Danke für deine Antwort
Ps: Sry für die Rechtschreibfehler hab es nur mit dem Handy getippt

Gefällt mir
16. September 2015 um 22:00


Dann bin ich ja beruhigt, war bei ihm damals auch so, hatte noch eine Katzendame als er zu uns kam und die War genauso zu ihm wir er zu der kleinen jetzt, sie hatte ihn nie leiden können, (aber wenn er nicht da war hat sie ihn gesucht, manchmal sind Katzen ja schon komisch ) deshalb dachte ich er hat vielleicht ein bisschen Mitgefühl der kleinen gegenüber, könnte es auch sein dass er etwas skeptisch ist und nicht weiß ob das auch so ne "Zicke" ist wie unsere damalige Katze? Hoffe das er sich daran gewöhnt. Er hat ihr zum Glück noch nicht weh getan hoffe nur dass das auch so bleibt. Nur gefaucht und gebrummt. Denke, dass er aber jetzt wenn es kälter wird wieder öfters kommt.

Hoffe mal versteht was ich meine!

Gefällt mir
17. September 2015 um 6:44

XD
Okay hoffe mal du hast Recht! Bei den Sachen die die manchmal anstellen weiß man ja nie!

Gefällt mir
12. September 2016 um 11:11

Kein Wasser!
Befolge bitte nicht den Tipp, der Katze zur Bestrafung Wasser ins Gesicht zu spritzen!! Für die Katze ist das unglaublich unangenehm, da es sehr reinliche Tiere sind. Wenn das häufiger passiert, kann es das Vertrauen des Tieres zu dir nachhaltig beeinflussen. Es reicht schon, wenn du dem Kitten einfach ins Gesicht pustest.

Gefällt mir
28. Oktober 2016 um 21:49
In Antwort auf franco_12652110

Kein Wasser!
Befolge bitte nicht den Tipp, der Katze zur Bestrafung Wasser ins Gesicht zu spritzen!! Für die Katze ist das unglaublich unangenehm, da es sehr reinliche Tiere sind. Wenn das häufiger passiert, kann es das Vertrauen des Tieres zu dir nachhaltig beeinflussen. Es reicht schon, wenn du dem Kitten einfach ins Gesicht pustest.

Dass hätte ich auch nicht gemacht  
Mittlerweile macht sie es auch nicht
mehr

Gefällt mir