Home / Forum / Tiere / Kitekat

Kitekat

23. Oktober 2007 um 22:02

hallo ihr lieben ...was haltet ihr von kitekat?ist das gutes katzenfutter?

meine 2. bekommen das dosenfutter aber mit soße statt gelee mögen sie irgend wie nicht...

wie findet ihr das futter?


wenn das thema schon wo ist verlinkt mich pls dahin

Mehr lesen

25. Oktober 2007 um 10:20

Ja
katzen sind schon sehr eigenwillig
aber schlecht ist kitekat ja nicht...und sooo teuer auch wieder nicht...
man muss sich wohl auf die katze einstellen

aber danke schön für die antwort das zeigt mal wieder wie wählerisch katzen sein können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 14:45

Hallo
ich rate dir von kitekat ab, die enthalten nicht wirklich viel Fleisch, sondern eher Geschmacksverstärker und sonstiges. Ich hab mir das etwas teurere Trockenfutter von Royal Canin geholt, weil die Zutaten mir besser gefallen (klingt blöd) und schon der Hund meiner Eltern damit gut klarkommt, außerdem haben sie spezielles Futter für alle Anforderungen. Nassfutter mögen meine beiden gar nicht so richtig, da kaufe ich eine billige Variante im Fachladen, die aber viel Fleisch, ich glaub 80% enthält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2007 um 16:39
In Antwort auf jutta_12162211

Ja
katzen sind schon sehr eigenwillig
aber schlecht ist kitekat ja nicht...und sooo teuer auch wieder nicht...
man muss sich wohl auf die katze einstellen

aber danke schön für die antwort das zeigt mal wieder wie wählerisch katzen sein können

Vielleicht erstmal schauen
was da alles drin ist? glaube danach hat sich das füttern von kitekat und co erledigt. einfach mal bisschen googeln

lg

ps die hochwertigkeit eines futters erkennt man daran wieviel dosen man davon am tag füttern muss.je weniger desto besser und wenn man es umrechnet ist das hochwertige auch billiger denn man braucht ja nicht soviel dosen pro tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2007 um 11:46

Hi
also sry wenn ich das so sage, aber kitekat ist schrott - gleich wie whisks etc!

eine günstige variante ist zb das shah von aldi/hofer!
da kostet eine 200g dose 0,35 und sie brauchen am tag ca 1-2 dosen und da ist viel mehr fleisch drinnen und vor allem auch kein zucker (der die zähne etc schädigt) ...is besser du stellst das futter um, denn die hohen tierarztkosten die bei dem billigen futter dann anfallen, fallen beim shah dann weg und somit kommt es dir günstiger, wenn du gleich das shah kaufst und du tust deinen katzen was gutes!
shah gibt es in 4 sorgen (2 mal pate und 2mal mit stücken in soße) ...musst halt einfach ausprobieren was sie lieber mögen!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2008 um 12:57

Katzenfutter
Ich vertraue einem Hersteller aus dem Allgäu.
Bei Interesse kann ich dir gerne weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 21:45

Also
meine Süße leibt KITEKAT

Ich kann Ihr mit allem anderen kommen, dass läßt Sie stehen. Aber es muß Soße seine, bloß kein Gelee!!

Ich bin ja eigentlich eher für Trockenfutter, aber zwischendurch kommt dann mal das Naßfutter von Kitekat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 10:41

KiteKat best ever
Hallo...

ich bin besitzerin von zwei süßen Maine Coons 4Jahre und 6 Monate. Ich habe schon sämtliche katzenfutter (trocken und naßfutter)
dinners für meine Katzen veranlasst. Stehen geblieben sind sie meißt bei Kitacat wobei ich denke das katzen genau wie der Mensch sehr wählerich sein können.ich mußte leider verstellen das einige billigmarken konservierungsstoffe, künstliche Aromastoffe erhalten und schon nach ein paar stunden anfangen übel zu riechen und schnell schlecht werden.selbst wenn ein deckelchen auf die dose kam.Da Hauptbestandteil des Dosenfutters Tierische nebenerzeugnisse sind sprich dinge die der Mensch nie essen würde, finde ich muß das Futter 1A sein. Meine zwei süßen mögen genau wie deine nur das dosenfutter mit soße.Und ganz ehrlich, ich leg doch lieber 25 cent mehr auf eine dose als nur auf meinem geldbeutel zu achten.
Meine coonies mögen es und das ist mir das wichtigste

lg jesaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 7:12

Heya
ich muss einigen hier Recht geben.
Kitecat ist so als würdest du dich ausschließlich von McDonalds ernähren.
Da ist viel zu wenig Fleisch drinne...oft sind viel zu viele Geschmackverstärker drinne (vor allem Zucker)....besteht fast aus schlachtabfällen, uuuund man muss viel zu viel davon füttern wie es halt beim Werbefutter so ist...

Bei hochwertigem Futter musst du meistens nur die hälfte füttern. Meistens kommts auf das selbe vom Geld hinaus, außer das man am Katzentstreu spart und vor allem riecht es kaum, was da hinten rauskommt.

ach und übrigens im Norden heisst das Futter von Aldi: Lux
da muss man aber auch aufpassen nicht alle sorten sind ohne zucker.
Gruß
Aga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2008 um 0:15

Kittekat ist schlechtes Futter!
Wenn du Animonda Carny (100% Fleisch) kaufst, dann ist das genauso "teuer" wie der Supermarktmüll. Lockstoffe, wenig Fleisch, Zucker.... Kauf was anderes. Das Aldifutter Shah oder Lux ist billiger und 1000mal besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2008 um 0:36

Shah
ist an sich auch ein preiswertes Mittelklassefutter. Auch ein Pluspunkt, dass Taurin drinnen ist. Wenn eine Katze Taurin-Mangel hat, kann das zur Erblindung führen. Ich glaub Kitkat hat kein Taurin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2009 um 14:49

Guter Beitrag
ich fütte auch Animonda Carny und Schmusy, ab und zu mal Grau. Meine haben auch wundershcönes Futter und sind super fit und vital!

Ist in Kitekat nicht Zucker drinnen? In den Malt und Vitaminpasten auf jeden Fall, deswegen verzichte ich auch drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 23:52


da möchte ich mich doch mal einmischen der beitrag ist zwar schon alt aber denke es wird hin wieder gelesen . also wie meine ganzen vorschreiber ja schon geschrieben haben diese sogenannten handelsüblichen futtersorten sind wirklich schrott . ich habe ne nette kleine rassekatzenzucht seit 17 jahren und habe in der zeit alles an futter studiert und durch den kontakt auf ausstellungen mit anderen und auch privat habe ich auch selber festgestellt das all dieses futter was shon benannt wurde ist alles schrott . Felix ist der grösste mist das macht richtig böse durchfall ist ja reichlich gelee drin genauso wie kittekat und alles andere . es gibt sicherlich ne menge gutes futter was auch dementsprechend teuer ist . aber es gibt auch sagenhaft gutes futter und nun bitte nicht lachen da ich erfahren habe das 50 % aller katzenzüchter also wirklich leute die sich gut auskennen nicht die sogenannten " vermehrer oder wie sie sich gerne nennen hobbyzüchter " füttern mitlerweile alle das " lux " von aldi . ich habe es einige zeit versucht an den katzen und die haben es sehr gut vertragen . das futter hat einen sehr hohen fleischanteil man mag es garnicht glauben - der höchste der mit einigen wenigen anderen die zur zeit im umlauf sind . also man muss nicht gleich die nase rümpfen weil es von aldi stammt . das futter ist klasse und sogar meine kitten bekommen es von der 6 woche an ( verdünnt ) und die vertragen es auch alle sehr gut . mein TA meint auch es ist ein gutes futter mit sehr guten inhalsstoffen also was spricht dagegen ?
alles andere da würe ich dir finger von lassen - vor allem die tüten sind der letzte dreck .

alexandra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen