Home / Forum / Tiere / Katzenmutter brutal zu ihren Jungen

Katzenmutter brutal zu ihren Jungen

22. Mai 2013 um 12:14 Letzte Antwort: 30. Mai 2013 um 22:22

Hallo ihr Lieben,
unsere Katze hat drei Junge bekommen, im Moment sind sie 5 Wochen alt. Sie war zwar nie sonderlich lieb hat immer gebissen und gekratzt und war nicht besonders zutraulich aber im Moment ist es kaum auszuhalten. Sie ist nicht nur der ganzen Familie schlecht gegenüber sondern auch den Kleinen. Sie beißt sie in den Bauch bis die Kleinen anfangen zu schreien und das schreckt sie meistens auch nicht ab. Trotzdem füttert sie sie noch und lässt die Kleinen bei sich schlafen. Ist dieses Verhalten noch normal oder kann es noch schlimmer kommen?

Mehr lesen

22. Mai 2013 um 22:20

...
Ich nehme mal an deine Katze ist Freigänger?????
Warum beißt sie euch und kratzt??? Und was habt ihr vor der Geburt dagegen getand?
Deine Katze ist mit der Aufzucht der Katzen überfordert. Das ist nicht gerade selten, besonders wenn es die erste Geburt sein sollte und/oder sie selbst zu jung trächtig wurde.
Haltet ihr sie seit der Geburt drin (falls sie Freigänger war), dann ist auch das eine zusätzliche Belastung.
Außerdem solltest du dringend einen Arzt aufsuchen. Plötzliche Aggression kann auch eine Zeichen von Schmerzen sein. Außerdem ist es nicht verkehrt, abzuklären ob es den Kitten auch gut geht. Katzenbisse, sind nicht immer unter dem Fell sofort sichtbar, können aber großen Schaden anrichten.

Gruß

Gefällt mir
30. Mai 2013 um 22:22

Was..
oft bei Katzen der Fall ist, ist dass sie Schmerzen oder ein unangenehmes Gefühl mit etwas verbinden, was nicht mal unbedingt einen logischen Zusammenhang haben muss...so wäre es zum Beispiel falsch wenn du deine Katze dafür bestrafst, dass sie ihre Jungen beißt, weil sie ansonsten wahrscheinlich die Bestrafung mit den Jungen verbindet und die Jungen somit als Problem sieht. Genauso verbindet sie wahrscheinlich die schmerzvolle Geburt mit ihren Jungen und ist deswegen nicht sonderlich lieb zu ihnen...Ich weiß nicht wie sie vorher zu euch war, aber wenn sie zutraulicher war würde ich vielleicht probieren ihr irgendwie ein wenig Entspannung zu bieten und langsam versuchen sie wieder zu streicheln..vielleicht hilft es ja auch den Platz zu wechseln wo sie ihre Jungen bekommen hat, sofern sie sich dort noch immer mit ihren Jungen aufhält, damit für sie der Zusammenhang mit der Geburt und dem Ort vielleicht auch aufgehoben ist

Gefällt mir