Home / Forum / Tiere / Katzenbaby an Katzenklo gewöhnen

Katzenbaby an Katzenklo gewöhnen

12. Juli 2011 um 21:39 Letzte Antwort: 29. Juli 2011 um 15:33

Hallo!

Habe ein Problem.

Habe am Samstag 2 Katzenbabys zu mir geholt. Es sind Geschwister ( 8 Wochen alt)

Jetzt habe ich das Problem dass die eine schön auf den Katzenklo geht (immer!!!).
Nur die eine leider nicht. Sie geht ab und zu mal, aber meisten macht sie daneben oder einen meter weiter davon entfernt.

Habe schon 2 Farianten versucht um sie dazu zu bewegen aufs Klo zu gehn.

Hab sie direkt mit der nase rangehalten wenn sie wo hingemacht hat und dann aufs Klo gesetzt und hab es mit Küchenrolle eingesammelt und es auf das Katzenklo gelegt und die Katze dazu, damit sie es richt.

Leider funktioniert beides nicht so richtig...

Die eine Katze geht am Freitag oder Samstag in die Wohnung über mir (sie ist nur Gast sozusagen). Denkt ihr das es dann besser laufen wird? Liegt es vtl daran, dass meine Kleine es nicht mag auf den gleichen Klo zu gehen wie die andere?

Bin echt ratlos...

Hat jemand eine Idee was ich noch machen könnte?

Mehr lesen

21. Juli 2011 um 1:30

Vielleicht...
...liegt es auch daran, dass sie einfach noch zu jung sind. Katzenkinder sollte man erst ab etwa der 12. Lebenswoche von der Mutter trennen. In der Zeit lernen sie wichtige Dinge, wie Sozialverhalten und mehr.

Wenn die Kleinen irgenwo hin machen, bleibe bitte ruhig und schimpfe auf keinen Fall mit ihnen. Sie könnten es eh nicht richtig zuordnen und es würde sie wohl eher verstören.
Wenn du merkst, dass sie unruhig werden, setze sie ins Katzenkistl. Und ganz wichtig.... wenn sie ihr Geschäft dort verrichtet hat, loben!

Alles Gute Dir und den Miezen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Juli 2011 um 15:33
In Antwort auf feige_12969528

Vielleicht...
...liegt es auch daran, dass sie einfach noch zu jung sind. Katzenkinder sollte man erst ab etwa der 12. Lebenswoche von der Mutter trennen. In der Zeit lernen sie wichtige Dinge, wie Sozialverhalten und mehr.

Wenn die Kleinen irgenwo hin machen, bleibe bitte ruhig und schimpfe auf keinen Fall mit ihnen. Sie könnten es eh nicht richtig zuordnen und es würde sie wohl eher verstören.
Wenn du merkst, dass sie unruhig werden, setze sie ins Katzenkistl. Und ganz wichtig.... wenn sie ihr Geschäft dort verrichtet hat, loben!

Alles Gute Dir und den Miezen


Ich kann dir da nicht wirklich zustimmen. Wir haben einen kleinen Kater aufgenommen (damals war er 4 wochen alt) weil die Mutter nicht mehr aufgtaucht ist. Seitdem sind drei Monate vegangen und sie ist immernoch nicht gesehen worden. Wir haben ihn nach jeder Mahlzeit auf das Katzenklo gesetzt. Anfangs hat er nur komisch geschaut was das soll aber nach ein paar Tagen wusste er was er dort sollte und seitdem habe ich keine Probleme mehr damit dass er irgendwo hin macht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram