Home / Forum / Tiere / Katzen mögen sich garnicht und machen alles kaputt !

Katzen mögen sich garnicht und machen alles kaputt !

8. Dezember 2019 um 10:23 Letzte Antwort: 10. Dezember 2019 um 12:08

Hallo 
Ich brauche eure Hilfe!! Ich habe einen Kater 
er ist jetzt ca 1 Jahr ist ein Findelkind und eine Wohnungskatze ich bin vor ca einen Jahr auch zu meinen Freund gezogen der ebenfalls ne Katze hat sind in gleichen alter und ne wohnungskatze unser Problem ist seit wir zusammengezogen sind er mag sie garnicht er geht seit Anfang an nur auf sie los er lauert ihr überral nach lässt sie nicht essen und auf das wc gehen da unsere zwei von Anfang an überall hin dürfen müssen wir die zwei aber nachts drennen und wenn wir arbeiten sind somit gibt es ein weinen weil die andere auch rein möchte oder raus wir können nachts kaum schlafen weil es manchmal sehr laut sein kann er ist sehr verspielt und auch sehr schlimm er macht einiges kaputt die Vorhänge knappert er jedes Mal so stark an so das ich jedes Mal neue kaufen kann und die Möbeln sind bei beide sehr stark drann ich habe einige Spiel Sachen und kratzbaum hat jeder sein eigenen so wie Futter Sachen und wc sie ist eine ganz ruhige die sehr viel schläft und ab und zu spielt wenn er mal in seinen Raum ist so das er mal runter kommt er wird auch sehr aggressiv wenn ich mit ihn schimpfe so das er auf mich los geht eine Wasserspritze hilft nix da beide gerne baden gehen ein lautes schimpfen mit ihn hilft auch nicht immer ich habe einiges ausprobiert die Stecker oder bachblütten und von Tierarzt ein Katzencautch hatte ich auch schon da aber hat nichts gebracht sie meinte die ganzen Monate auseinander zu sperren es wurde jetzt schlimmer als vorher es ist wirklich Schon sehr schlimm zwischen die zwei so das alles fliegt wie ein Fernseher oder Gläser ich bin schon am Ende und weiß nicht mehr weiter wie das ganze funktionieren soll so das er bei mir bleiben kann weil ich mich nicht mehr drennen kann von ihn ich mache bei einige Sachen meine Augen zu und kaufe sie neu aber schön langsam geht das bei beiden von uns auf die Nerven weil er wirklich ein sehr schlimmer ist er kann auch süß sein wenn er mag er kommt kuscheln und schläft immer neben mir die Nacht er holt sich seine Liebe wenn er sie braucht so zu sagen mit ihr darf ich nicht kuscheln vor ihn weil er sonst auf mich los geht wie er ein Baby war wollte ich ihn ne zweite dazu die er aber überhaupt nicht mochte er ging nur auf mich los und auf das Baby so das es zu meiner Schwester kam ich hoffe ihr könnt mir helfen 😊 
beide sind natürlich schon kastrirt und sterelisiert ! 

Mehr lesen

10. Dezember 2019 um 12:08

Also, erstmal: Dein Text liesst sich echt schwer, bitte achte auf Satzzeichen und Absätze, sonst werden Dir sicher weniger Menschen helfen, als wenn der Text gut lesbar ist.

Ich verstehe es so, dass die Tiere nicht harmonieren und dadurch viel kaputt geht?

Ich würde erst einmal Feliway kaufen, das sind spezielle Stecker, die mit Pheromonen arbeiten und zur allgemeinen Entspannung beitragen.
Auch Globolis könnten helfen.
Habt ihr den Tierarzt mal konsultiert?

Richtet getrennte Fressplätze und WCs für beide ein, schafft viele Rückzugsorte, beschäftigt euch mit beiden, spielt mit dem aktiveren.

Generell gilt wie beim Menschen auch: Nicht jeder mag jeden. Sicher können Mittelchen und Verhaltensweisen helfen, aber wenn sich die beiden Tiere nicht verstehen und in dauerhaftem Stress leben, solltet ihr überlegen, sie schlussendlich dauerhaft zu trennen.

Gefällt mir