Home / Forum / Tiere / Katzen aus dem Tierheim??? Kratzen??? Stubenrein??? Verschmust???

Katzen aus dem Tierheim??? Kratzen??? Stubenrein??? Verschmust???

19. Januar 2008 um 16:50


Hallo!

Ich hätte eine wichtige Frage an euch:

Ich hab mir IMMER schon mal eine Katze gewünscht und wollt mir auch irgendwann einmal eine nehmen. Da ich aber ein Mensch bin, der zuerst einmal "ausprobiert" ob mir ein Haustier nicht zu anstrengend ist, bin ich leider auf die negative Bahn geraten, wenn es um Katzen geht.

Ich habe also mal auf eine Katze aufgepasst (Betreuung für ca. 1 Woche), sie war gerade mal ein paar Monate alt, echt ne ganz ne süße.

Leider hat sie ständig an der Couch gekratzt und dauernd Blödsinn im Kopf gehabt (komischerweise nur wenn wir da waren, wenn sie alleine war, war sie echt brav)

Ich hab mich sehr viel mit ihr gespielt und sie gekrault und hab mich sehr viel um sie gekümmert, aber das war so eine Katze, die, wenn sie schläft echt soooo lieb ist weil wenn du sie kraulst dann schnurrt sie total usw, also richtig ein engel, aber sobald sie richtig aufgewacht ist, gings immer wieder von vorne los, ständig wie eine Irre durch die Wohnung rennen (hab ich aber sehr amüsant gefunden *hahaha*), oder sie kratzt an der Couch. Kratzbaum hatte sie, und ich hab sie auch ständig auf den kratzbaum gegeben, sobald sie angefangen hat sich an der Couch herzumachen.
Hab auch versucht, oft ganz laut und streng NEIN zu sagen, aber das hat nicht geholfen.

Jedenfalls, als sie weg war, hat es mir einerseits leid getan weil ich sie doch irgendwie gern gehabt hab (ich liebe es vor allem eine Katze zu kraulen, und wenn sie dann schnurrt oder sich um dich schlengelt..*hach*...), aber andererseits war ich auch froh, weil sie ständig nur irgendwas angekratzt hatte.

Ich möchte mir aber schon bald ein Haustier zulegen, ich habe an eine ältere Katze aus dem Tierheim gedacht, weil eine junge werd ich mir sicher nicht mehr nehmen.

Meine Frage:

Gibt es auch viele verschmuste Katzen aus dem Tierheim (da ja fast alle einen schweren Schicksalsschlag haben, glaub ich dass sie nicht so zugänglich sind)?

Ich möchte eine ältere, total verschmuste, stubenreine Katze, die sich aber auch nicht an den Möbeln vergeht.
Gibt es sowas öfters in einem (großen) Tierheim???

Wie sieht es mit den abhaaren aus? Also bei älteren Katzen (bei meiner Betreuungskatze gab es keinen Haarausfall weil sie noch sehr jung war)

Bitte schreibt mir eure Meinungen bzw. Erfahrungen!!!

Würde mich sehr freuen!!

Lg Nadine

Mehr lesen

19. Januar 2008 um 18:16

Ich finde das ist eigendlich eine gute Idee..
Aber man sollte halt auch aufpassen denn Du hast schon recht von wegen Schicksalsschläge etc. ,was die alles so erleben mußten ist echt wahnsinn...Ich wollte mir mal vor ein paar Jahren eine aus dem Tierheim holen war aber noch ein Kätzchen,hätte sie natürlich auch gern mitgenommen aber es ging nicht.Die Leiterin hat mir dann gesagt die kleine sei aus nem fahrendem Auto geschmissen worden und Ihr Rückrat wurde gebrochen.Ist echt eine Schweinerei sowas!Ja ich glaube nicht das es dort verschmuste Tiere gibt,da hast Du schon Recht.Und das mit dem Haarausfall,ist das denn wirklich so wichtig?Ich meine das ist doch bei allen Katzen so besonders wenn sie gerade Ihr Sommer oder Winterfell bekommen oder?Aber wie wär es denn sonst mit einer Katze von nem Bauernhof?Ich habe mir selber eine von da geholt ist eine ganz liebe sehr verschmuste Katze Mein Freund hat 2 Jahre davor sich dort auch eine geholt und seine und meine haben sogar die gleiche Mama.Und meine hat dieses Jahr sechs super süsse Babys zur Welt gebracht,also eine Bauernhofkatze kann sich wirklich sehn lassen.Also es ist nur ein Vorschlag von mir.

Wünsche Dir auf jedenfall ganz viel Glück für die Suche nach der richtigen Katze,wirst sie ganz bestimmt finden!

MFG: Sanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 18:52
In Antwort auf huo_12347970

Ich finde das ist eigendlich eine gute Idee..
Aber man sollte halt auch aufpassen denn Du hast schon recht von wegen Schicksalsschläge etc. ,was die alles so erleben mußten ist echt wahnsinn...Ich wollte mir mal vor ein paar Jahren eine aus dem Tierheim holen war aber noch ein Kätzchen,hätte sie natürlich auch gern mitgenommen aber es ging nicht.Die Leiterin hat mir dann gesagt die kleine sei aus nem fahrendem Auto geschmissen worden und Ihr Rückrat wurde gebrochen.Ist echt eine Schweinerei sowas!Ja ich glaube nicht das es dort verschmuste Tiere gibt,da hast Du schon Recht.Und das mit dem Haarausfall,ist das denn wirklich so wichtig?Ich meine das ist doch bei allen Katzen so besonders wenn sie gerade Ihr Sommer oder Winterfell bekommen oder?Aber wie wär es denn sonst mit einer Katze von nem Bauernhof?Ich habe mir selber eine von da geholt ist eine ganz liebe sehr verschmuste Katze Mein Freund hat 2 Jahre davor sich dort auch eine geholt und seine und meine haben sogar die gleiche Mama.Und meine hat dieses Jahr sechs super süsse Babys zur Welt gebracht,also eine Bauernhofkatze kann sich wirklich sehn lassen.Also es ist nur ein Vorschlag von mir.

Wünsche Dir auf jedenfall ganz viel Glück für die Suche nach der richtigen Katze,wirst sie ganz bestimmt finden!

MFG: Sanny

Hmmm...
Ja also Bauernhofskatze, nicht schlecht, darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht...Aber da wäre ja das Problem, dass sie sich nicht mehr in der Natur frei bewegen kann, so wie sie es bisher tun konnte...und da kann man sich auch nicht sicher sein an was sie kratzen wird, weil sie ja vorher nur andere Kratzmöglichkeiten hatte ^^

Naja, ich hoffe ich werde mal fündig, ich würde so gerne einer älteren Katze aus dem Tierheim ein schönes Leben ermöglichen, aber nur wenn sie die Voraussetzungen erfüllt...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2008 um 21:44
In Antwort auf asta_12050295

Hmmm...
Ja also Bauernhofskatze, nicht schlecht, darüber hab ich noch gar nicht nachgedacht...Aber da wäre ja das Problem, dass sie sich nicht mehr in der Natur frei bewegen kann, so wie sie es bisher tun konnte...und da kann man sich auch nicht sicher sein an was sie kratzen wird, weil sie ja vorher nur andere Kratzmöglichkeiten hatte ^^

Naja, ich hoffe ich werde mal fündig, ich würde so gerne einer älteren Katze aus dem Tierheim ein schönes Leben ermöglichen, aber nur wenn sie die Voraussetzungen erfüllt...

Lg

Finde ich super..
dass Du erstmal ausprobierst, bevor Du Dir eine Katze anschaffst. Ich glaube, das sollten viel mehr Menschen tun...

Mein statment zum Thema:
eine Bauernhofkatze kennt es von klein auf, draußen zu sein. Sie dann nur im Haus zu halten, wird schwierig sein - sie kennt halt das Leben draußen schon. Ich habe früher in der Stadt gewohnt (mit Bushaltestelle vorm Haus und wirklich viel Verkehr) und hab mich daher auf Rassekatzen festgelegt. Sie leben seit Generationen nur im Haus... Ist aber Ansichtssache. Habe gute Erfahrungen mit British Kurzhaar gemacht - vom Wesen her glaub ich das was Du suchst (eher die langsame Schmusekatze, nicht der wilde Draufgänger). Oftmals werden sie auch als Kastraten in liebevolle Zuhause vermittelt.

Ansonsten ist das Tierheim auch eine Super-Anlaufstelle. Die meisten Menschen wollen von dort ein Kätzchen mitnehmen und so haben ältere Tiere oftmals schlechtere Vermittlungschancen. Lass Dich aber gut informieren, was die Katze vorher erlebt hat (wenns bekannt ist). Meist besteht auch die Möglichkeit, die Katze erst mehrmals besuchen zu können - um ihr Wesen etwas kennenzulernen.

Viel Glück bei der Suche nach dem richtigen Mitbewohner.

Gruß, Lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen