Home / Forum / Tiere / Katze zickt Neuankömmling an

Katze zickt Neuankömmling an

25. November 2006 um 18:41 Letzte Antwort: 27. November 2006 um 17:36

Bitte helft mir, ich hab mir heute die Zweite Mietz geholt und die Erste zickt die Zweite nun total an, sie legt sich immer vor das körbchen wo die kleine drin liegt und die kleine kommt nich raus, und wenn die kleine sich nur bewegt faucht und knurrt die große und fällt sie immer mit der tatze an, is das normal? nich das sie die kleine noch verletzt bitte helft mir.

Dany

Mehr lesen

25. November 2006 um 20:58

Das ist normal,
keine bange!
die neue ist eine rivalin im revier deiner ersten katze, die beiden werden sich noch schlimm bekämpfen, ehe sie miteinander auskommen.
als ich für meine katze einen kleinen kater aus dem tierheim holte, verbrachte der kleine neue die ersten 3 tage und nächte unter dem küchenschrank. nachts schlich er sich verstohlen heraus, um das katzenklo zu benutzen. nach diesen 3 tagen gab es 2 wochen lang teilweise böse kämpfe, viel gefauche und geknurre, bis die beiden miteinander auskamen. heute sind sie ein herz und eine seele.
stell eine katzentoilette neben das versteck der neuen kleinen katze, damit sie nicht die wohnung durchqueren muss. rede viel mit ihr, damit sie deine stimme kennenlernt, aber versuch auf keinen fall, sie aus dem versteck zu zerren. wenn die beiden sich prügeln, greif nicht ein! die beiden werden das ganz unter sich austragen.
ach, und ganz wichtig. ganz viel mit deiner "alten katze schmusen, reden, kuscheln! gib ihr unbedingt das gefühl, dass sie nach wie vor die nr.1 ist!
das wird ein bisschen anstrengend die nächsten tage, aber die beiden werden sich in 2 bis 3 wochen aneinander gewöhnt haben. ganz sicher!

Gefällt mir
27. November 2006 um 16:37

Hat meine Katze
auch am Anfang gemacht. Sie hat den kleinen Kater angefaucht, der hat aber ganz souverän reagiert und ist aus dem Weg gegangen. Am nächsten Tag haben sie schon ein bißchen miteinander gespielt und einen Tag später waren sie ein Herz und eine Seele und sind jetzt ganz unzertrennlich. Spielen und toben miteinander, pflegen gegenseitig das Fell, machen gemeinsam den größten Unfug. Also habe ein bißchen Geduld, dass regelt sich ganz schnell von allein.

LG traumwandlerin

Gefällt mir
27. November 2006 um 17:36
In Antwort auf kalani_12728999

Das ist normal,
keine bange!
die neue ist eine rivalin im revier deiner ersten katze, die beiden werden sich noch schlimm bekämpfen, ehe sie miteinander auskommen.
als ich für meine katze einen kleinen kater aus dem tierheim holte, verbrachte der kleine neue die ersten 3 tage und nächte unter dem küchenschrank. nachts schlich er sich verstohlen heraus, um das katzenklo zu benutzen. nach diesen 3 tagen gab es 2 wochen lang teilweise böse kämpfe, viel gefauche und geknurre, bis die beiden miteinander auskamen. heute sind sie ein herz und eine seele.
stell eine katzentoilette neben das versteck der neuen kleinen katze, damit sie nicht die wohnung durchqueren muss. rede viel mit ihr, damit sie deine stimme kennenlernt, aber versuch auf keinen fall, sie aus dem versteck zu zerren. wenn die beiden sich prügeln, greif nicht ein! die beiden werden das ganz unter sich austragen.
ach, und ganz wichtig. ganz viel mit deiner "alten katze schmusen, reden, kuscheln! gib ihr unbedingt das gefühl, dass sie nach wie vor die nr.1 ist!
das wird ein bisschen anstrengend die nächsten tage, aber die beiden werden sich in 2 bis 3 wochen aneinander gewöhnt haben. ganz sicher!

Jo
das kenn ich,meine große hat die kleine auch immer eine gegeben...jetzt nach 4 wochen hat es sich gelegt sie akzeptieren sich,aber lieben noch nicht...Katzen halten schon was aus keine Panik...müssen halt die Rangordnung neu schaffen...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers