Home / Forum / Tiere / Katze wieder weg

Katze wieder weg

10. Dezember 2006 um 17:00 Letzte Antwort: 14. Dezember 2006 um 20:05

hallo meine kleine ist schon wieder weg,seit 2 Tagen jetzt.Habe ihr Halsband gefunden,lag auf unserem Grundstück,habe sie um jede Uhrzeit gerufen,mit Essen geklappert etc.nix.Beim letzten mal war sie aufm Baum,da ist sie diesesmal nicht,dann ist sie mir 4 tage später entswischt und den nächsten Morgen im Heizungskeller aufgetaucht,habe auch diesesmal das fenster im heizungsraum aufgelassen.Das blöde ist sie ist erst 5 Monate alt nicht gechipt und nicht kastriert,wenn sie schwanger wieder käme wäre es nicht so schlimm,wollte sie n.Monat kastrieren angeblich ist es noch zu früh...Ich wohne in der ERifel mit viel Wald Wiesen Katzen etc sie lässt sich auch nicht von anderen anfassen...Nun mach ich mir gut sorgen.Naja ich weiß man kann sie nicht anbinden aber jetzt könnt sie sich ruhig mal blicken lassen.Kennt ihr das Problem?Haut eure katze auch immer ab und kommt erst tagelang später wieder?Habe noch eine 2Jahre alte Katze die ist spätestens Abends da,ist auch sehr anhänglich...

Mehr lesen

11. Dezember 2006 um 17:36

War
eben nochmal ne Runde gegangen,aber nix zu hören....wo war dein Kater denn?Kam er von selber oder hatte er sich versteckt...Wohne in einem kleinem Dorf ca 20 Häuser...aber nichts gehört noch gesehen...vielleicht hat sie mich ja gehört und sitzt wieder aUf nem Baum....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Dezember 2006 um 9:44

Mein
Freund ist schuld der hat nicht darauf geachtet bzw wollte nicht darauf achten er meint nur "man darf ja wohl mal eine Tür öffnen dürfen"und "sie wäre eh abgehauen,man kann sie nicht festbinden".bin eben wieder rufend umher gelaufen,die nachbarn denken sicher ich drehe durch...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Dezember 2006 um 16:09
In Antwort auf gina764

Mein
Freund ist schuld der hat nicht darauf geachtet bzw wollte nicht darauf achten er meint nur "man darf ja wohl mal eine Tür öffnen dürfen"und "sie wäre eh abgehauen,man kann sie nicht festbinden".bin eben wieder rufend umher gelaufen,die nachbarn denken sicher ich drehe durch...

Herrje
wenn das mein Freund wär, dem hätte ich was andres erzählt.. wenn ihr mal ein Kleinkind habt, macht ers dann genauso??
Will jetzt keinen Katze-Kind-Vergleich anstellen, aber man hat nu mal Verantwortung für ein Lebewesen...
Ich würd sie auch nachts noch rufen, wenns ruhig ist usw. Und dann zack ab zum kastrieren - Frühkastrationen sind heute normal.
Mulle

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Dezember 2006 um 18:04
In Antwort auf monat_12243645

Herrje
wenn das mein Freund wär, dem hätte ich was andres erzählt.. wenn ihr mal ein Kleinkind habt, macht ers dann genauso??
Will jetzt keinen Katze-Kind-Vergleich anstellen, aber man hat nu mal Verantwortung für ein Lebewesen...
Ich würd sie auch nachts noch rufen, wenns ruhig ist usw. Und dann zack ab zum kastrieren - Frühkastrationen sind heute normal.
Mulle

Ich
rufe sie jeden Abend...wenn sie da ist werd es auch ... erstes geschehen das sie kastriert wird....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Dezember 2006 um 1:51

Mir brichts das Herz,
wenn ich sowas lese, ich kann das so gut nachempfinden, wie schlimm das ist, wenn das Kätzchen nicht nach Haus kommt... Hab das selbst 2 mal mitmachen müssen, beim ersten Mal (wir wohnten damals noch in einer Mietshaus-Wohnsiedlung) ist mein Kleiner eines Abends einfach nicht heekommen. Und das, obwohl er sonst auf jedes Rufen reagiert und sofort angerannt kommt... Wir haben ihn Tagelang gesucht, immer wieder gerufen, sind durch die ganze Gegend gewandert, haben alles abgesucht - nichts. Bis wir dann irgendwann eine schwarze Gestalt am Dachbodenfenster im Haus gegenüber bemerkt haben. Na, wer wars? Richtig, mein Lukas. Er war einfach in das Haus gegenüber geschlichen (3 Stockwerke + Dachboden), und sich dort wohl versteckt. Jedenfalls kam er von allein dort nicht mehr heraus. Uns ist ein riesen Felsbrocken vom Herzen gefallen, ... er endlich, total verstaubt und dreckig, wieder zuhaus war.

Beim 2. Mal, wir sind inzwischen umgezogen, ruhige Wohngegend, nur Einfamilienhäuser mit großen Gärten, kam er eines abends von seinem Spaziergang wieder nicht heim. Wieder haben wir alles abgesucht, gerufen - nichts. Ich habe dann angefangen, Suchzettel zu erstellen, hab sie mehrere hundertmal kopiert und überall, in jedem Haus hier in der Gegend verteilt. Ich hatte darauf geschrieben, dass mein Kleiner ein sehr neugieriger ist und gern in fremde Häuser, Garagen und auf Dachböden klettert, und das bitte jeder mithelfen mag, den Lukas zu finden, indem er gründlich auf seinem Grundstück nach ihm sucht. Das hat mich einen ganzen Tag gekostet, mit dem erfolg, dass der Kleine am nächsten Tag wieder zuhaus war. Diesmal hatte ich sich in einer Wildkaninchenfalle, die irgendjemand bei sich im Garten aufgestellt hat (angeblich auch jeden Tag kontrolliert, ja ja) verfangen und saß geschlagene 3 Tage darin fest. Er war völlig ausgehungert und am Bein verletzt, aber sonst munter (ich hätte heute noch lust, die Leute zu verklagen, die sowas im Garten aufstellen *schnaub*)

Was ich damit sagen will, gib bitte nicht auf, suche weiter nach deinem Kätzchen! Entweder, sie ist einfach nur auf einem laaangen spaziergang, oder aber sie hat sich verlaufen oder sitzt irgendwo, eingesperrt, und kann einfach nicht heimkommen. Vielleicht druckst du auch einfach mal ein paar Suchzettel aus und verteilst sie in deinem Dorf, oder du schaltest eine Anzeige in eurer Zeitung?

Ich drück jedenfalls alle Daumen, dass sie bald wieder zuhaus bei dir ist!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Dezember 2006 um 22:59

Freu
sie ist da!!!JUHU sie saß eben mauzend vor der haustüre,ging hoch erhobenen Kopfes an mir vorbei meckerte mich an und leckte sich neben dem Kamin ob nix wäre.hat jetzt eine große portion naßfutter bekommen,wenn sie gleich zu mir kommt zum schmusen bekommt sie ein kleineres halsband mit tasso eticket um (ist jetzt regesriert) und moin anruf beim doc wegen kastration....man irgendwann bekomm ich noch nen herzinfakt.aber ide klene gehts gut ...da ist die hauptsache..freu

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2006 um 20:05

Halsband
also bisher habe ich noch nichts negatives an den halsbändern gehabt,meine große ist jetzt 4 jahre alt und ist nie erhangen,wenn sie hingen blieb ist das halsband aufgegangen...denk das die dafür gemacht wurden....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club