Home / Forum / Tiere / Katze verrichtet geschäft plötzlich in wohnung

Katze verrichtet geschäft plötzlich in wohnung

2. September 2012 um 7:42

hallo an alle,

folgendes problem haben wir: unsere katze (4 jahre alt) uriniert und verrichtet auch ihr großes geschäft plötzlich seit ein paar tagen in unserer wohnung. sie ist immer aufs katzenklo gegangen, es gab nie probleme. in unserer wohnung hat sich nichts verändert, es ist alles wie immer. das einzige, was mir aufgefallen ist, dass unser kater ( 2 jahre alt) sie plötzlich durch die gegend jagd und die beiden sich derart fetzen, dass wir sie nachts seit 3 tagen trennen. am anfang fand ich es nicht ungewöhnlich, da sie sich oft kappeln, aber diesmal ist es heftiger. sie reagiert total aggressiv auf ihn. mittlerweile braucht er nur in ihre nähe zu kommen und sie fängt sofort an zu knurren und zu fauchen. könnte mir vorstellen, dass es damit zusammenhängt. da beide kastriert sind, verstehe ich auch nicht, dass er sie oft noch "besteigen" will. ist da was bei seiner kastration schief gelaufen? ist jetzt gut 1,5 jahre her..

für ratschläge wäre ich dankbar!

viele grüße

Mehr lesen

2. September 2012 um 11:15

Ich
glaub du hast recht, es liegt am kater

ist irgendwas passiert was die verschlechterung des verhältnisses erklären würde?

manchmal gehen katzen auf kranke artgenossen los, wann war sie zuletzt beim arzt?

ich bin mir nicht sicher ob wirklich sie aggressiv wird. es kann seind ass sie sich nach den letzten tagen bedroht fühlt und sich verteidigen will.

das mit dem decken kann auch dominanz sein. man kann einen hormonspiegel bestimmen lassen um festzustellen ob der kater auch wirklich ein kastrat ist.

versucht mal den kater mehr auszulasten. viel spielen, viel toben. und extrakuschelstunden für die katze.

wie ist die körpersprache des katers? meint er es böse? kater spielen manchmal anders als katzen, es kann sein dass er nur spielen will, sie das aber falsch versteht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 14:11

Ja,
ich glaube es auch mittlerweile, dass es an ihm liegt. gut, er ist ja auch noch ziemlcih jung und ein echter wildfang! zum glück haben wir eine große dachterrasse, so dass er fast den ganzen tag dort verbringt.
ansonsten ist nichts passiert..zumindest haben wir nichts mitbekommen..

vielen dank schonmal für deine antwort, ich werde sowieso zwecks imfungen demnächst mit den beiden zum tierarzt gehen.

liebe grüße..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen