Home / Forum / Tiere / Katze verrichtet Geschäft auf Badteppich

Katze verrichtet Geschäft auf Badteppich

10. Dezember 2006 um 11:24 Letzte Antwort: 24. April 2007 um 17:46

Meine zwei Damen sind es von Anfang an gewöhnt das das Katzenklo im Bad steht. Anfangs hatte ich zwei Klos, aber sie sind immer beide in eines gegangen so das ich das Zweite schon vor einiger Zeit abgeschafft habe.

Nun habe ich neuerdings das Problem das es die Damen vorziehen ihr Geschäft auf dem kuschlig weichen Badteppich zu machen. Seltsamerweise nicht immer.

Ich bekomme langsam die Kriese. Ich wasche jeden Tag den Badteppich u. bin am Pipi oder "Stink" wegwischen.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?? Bin echt ratlos da ich schon soviel ausprobiert habe u.a.Feliway. Veränderungen hatten sie auch keine und Aufmerksamkeit bekommen Sie eigentlich auch genug.

HILFE!!!

Liebe Grüße

Sissy

Mehr lesen

10. Dezember 2006 um 11:28

Meine feine katzendame
hat das auch gemacht, wenn das klo ihr nicht sauber genug war oder wenn der kater sie einfach nicht in ruhe aufs klo hat gehn lassen
ich achte deswegen jetzt immer dass sie ihre ruhe beim geschäft machen hat und das ja kein häufchen zuviel drin liegt
könnte das ein grund sein?

Gefällt mir
10. Dezember 2006 um 11:55
In Antwort auf keiko_12069685

Meine feine katzendame
hat das auch gemacht, wenn das klo ihr nicht sauber genug war oder wenn der kater sie einfach nicht in ruhe aufs klo hat gehn lassen
ich achte deswegen jetzt immer dass sie ihre ruhe beim geschäft machen hat und das ja kein häufchen zuviel drin liegt
könnte das ein grund sein?

...
Hallo,

danke für Deine schnelle Antwort. Ich mache die Häufchen immer sofort aus dem Katzenklo so daß auch ja nichts mehr drin liegt.
Gestern z.B. lag eine ganz brav in ihrem Körbchen und hat ihr Mittagsschläfchen gehalten u. die andere hat trotzdem wieder auf den Badteppich gemacht. Mehr Ruhe kann sie ja gar nicht haben. lach

Gefällt mir
10. Dezember 2006 um 16:14
In Antwort auf an0N_1286963799z

...
Hallo,

danke für Deine schnelle Antwort. Ich mache die Häufchen immer sofort aus dem Katzenklo so daß auch ja nichts mehr drin liegt.
Gestern z.B. lag eine ganz brav in ihrem Körbchen und hat ihr Mittagsschläfchen gehalten u. die andere hat trotzdem wieder auf den Badteppich gemacht. Mehr Ruhe kann sie ja gar nicht haben. lach

Vielleicht
hilft dann nur noch die schocktherapie
indem du sie mit der schnauze in den haufen drückst und "NEIN!!" sagst und sie dann in das katzenklo tust, dass sie weiß da und nirgendwo anders

Gefällt mir
10. Dezember 2006 um 16:56
In Antwort auf keiko_12069685

Vielleicht
hilft dann nur noch die schocktherapie
indem du sie mit der schnauze in den haufen drückst und "NEIN!!" sagst und sie dann in das katzenklo tust, dass sie weiß da und nirgendwo anders

Schwerer Fall...
Das bringe ich auch nicht übers Herz, da die eine Katze, Flori, etwas verhaltensgestört ist. sie wurde früher geschlagen bevor ich sie zu mir geholt habe und ist seitdem einfach immer noch überängstlich. Wenn ich dann mal mit ihr schimpfe und sie mich dann gleich mit ihren ängstlichen augen ansieht tut sie mir so leid.

Gefällt mir
10. Dezember 2006 um 19:18
In Antwort auf an0N_1286963799z

Schwerer Fall...
Das bringe ich auch nicht übers Herz, da die eine Katze, Flori, etwas verhaltensgestört ist. sie wurde früher geschlagen bevor ich sie zu mir geholt habe und ist seitdem einfach immer noch überängstlich. Wenn ich dann mal mit ihr schimpfe und sie mich dann gleich mit ihren ängstlichen augen ansieht tut sie mir so leid.

Dann
probier es mit der schnauze ins häufchen und ein deutliches NEIN !!!
ich hab auch ein riesen problem mit meinem kater- aber kannst dir gern selber durchlesen
ist der beitrag kater-terror

Gefällt mir
12. Dezember 2006 um 16:14
In Antwort auf keiko_12069685

Dann
probier es mit der schnauze ins häufchen und ein deutliches NEIN !!!
ich hab auch ein riesen problem mit meinem kater- aber kannst dir gern selber durchlesen
ist der beitrag kater-terror

Nase in die Scheisse...
Na toll... ob das bei Kindern auch so schön geht? Wär doch praktisch!
Das ist sowas von veraltet und nützt garnix -die Katze kriegt Angst vor einem (warum macht mein Dosenöffner sowas scheußliches mit mir?) und wird höchstens noch "verdrehter" bzw. pinkelt und kackt weiter woandershin...
Checkt einfach mal die anderen Möglichkeiten ab - Veränderungen in der Wohnung, scharfe Putzmittel im Katzenklo, Katzenstreu, Gesundheit (Nierenproblem usw)...
Aber mit der Nase reintunken ist unter aller Sau...und bringt sicher nichts!
Mulle

Gefällt mir
15. Dezember 2006 um 9:17
In Antwort auf monat_12243645

Nase in die Scheisse...
Na toll... ob das bei Kindern auch so schön geht? Wär doch praktisch!
Das ist sowas von veraltet und nützt garnix -die Katze kriegt Angst vor einem (warum macht mein Dosenöffner sowas scheußliches mit mir?) und wird höchstens noch "verdrehter" bzw. pinkelt und kackt weiter woandershin...
Checkt einfach mal die anderen Möglichkeiten ab - Veränderungen in der Wohnung, scharfe Putzmittel im Katzenklo, Katzenstreu, Gesundheit (Nierenproblem usw)...
Aber mit der Nase reintunken ist unter aller Sau...und bringt sicher nichts!
Mulle

BIN DA VOLL UND GANZ DEINER MEINUNG
MAN STUBST DIE KATZENNASE NICHT IN URIN ODER KOT!!!!!!!!!!!!

Versuche doch mal anderes Streu oder stelle doch wieder das zweite Klo auf. Meine beiden Miezen gehen auch nur im Bad aufs Klo, wenn keiner drin ist. Ansonsten ist ihnen das zu stressig. Ich hätte ja auch ein Problem mit meinem Geschäft, wenn mir ständig einer vor der Nase rumläuft. Seitdem wir das zweite Klo aufgestellt haben, finden wir nur noch mal ein Häufchen wenn mal einer vergessen hat, das Klo zu reinigen.
Viel Erfolg und Grüße
Oexi

Gefällt mir
17. Dezember 2006 um 18:58
In Antwort auf monat_12243645

Nase in die Scheisse...
Na toll... ob das bei Kindern auch so schön geht? Wär doch praktisch!
Das ist sowas von veraltet und nützt garnix -die Katze kriegt Angst vor einem (warum macht mein Dosenöffner sowas scheußliches mit mir?) und wird höchstens noch "verdrehter" bzw. pinkelt und kackt weiter woandershin...
Checkt einfach mal die anderen Möglichkeiten ab - Veränderungen in der Wohnung, scharfe Putzmittel im Katzenklo, Katzenstreu, Gesundheit (Nierenproblem usw)...
Aber mit der Nase reintunken ist unter aller Sau...und bringt sicher nichts!
Mulle

Danke..
.. für eure Tipps.

Ich denke ich werde mal mein putzmittel wechseln. auf die idee bin ich noch gar nicht gekommen.

womit putzt ihr denn eure klos?

lg

Gefällt mir
15. Februar 2007 um 14:58

Ich habe die Lösung !!
Hallo Sissy,

unsere liebe Cleopatra (13 Jahre) hat auch seit frühester Jugend in den Badteppich oder in eine umherliegende zerknüllte Decke gepieselt. Das haben wir bis zum heutigen Tage nicht in den Griff bekommen. Nach vielen Gesprächen mit Bekannten und auch unserem Tierarzt gehen wir davon aus daß Sie nur aus Trotz (um Aufmerksamkeit zu erregen) reinpieselt.

Seitdem wir keine Badteppiche mehr haben sondern uns aus Holz Vorleger gekauft haben ist das Problem aus der Welt.

Leider haben manche Katzen eben einen leichten Knacks. Unsere und Deine gehören wohl dazu.

Noch ein kleiner Tip an alle bzgl. Katzenstreu: Cats Best ist ein super Klumpstreu und waaaahnsinnig ergiebig. Hatten vorher viel ausprobiert und benutzen dies nun seit Jahren. Aufgrund der Effizienz kostet es viel weinger wie andere Premiumprodukte !

Alles Gute Gruß Gerold

Gefällt mir
1. März 2007 um 19:14

Kenn ich leider auch...
Ich hatte immer ein Katzenklo im Bad (habe zwei Katzen). Den Badteppich musste ich immer über den Wannenrand legen - tat ich es mal nicht, hat sich meine Katze (nur die eine!!) darauf verewigt.

Habe nun das Klo - bzw. ich habe zwei - auf den Flur verbannt und das Bad bleibt verschlossen

Gefällt mir
24. April 2007 um 17:46

Ja das Problem..
.. hatte ich auch mal mit unserer früheren Katze. Immer auf den Badteppich. Bis ich draufgekommen bin, dass sie da nicht mehr hinmacht, wenn der Teppich da nicht liegt. Es war dann die Gummibeschichtung unter dem Teppich, damit er nicht wegrutscht. Der Geruch hat ihr nicht gefallen. Teppich war weg und ruhe war!
LG Cadence4+Zwerg

Gefällt mir