Home / Forum / Tiere / Katze und ihr lieblingsspielzeug

Katze und ihr lieblingsspielzeug

4. November 2007 um 18:53 Letzte Antwort: 15. November 2007 um 15:34

meine katze hat seit einiger zeit einen tick, der mir fast jede nacht den chlaf raubt. sie hat ein spielzeug (ein kleines plüschtier, ersatzweise auch mal ein haargummi), welches sie mit sturer ausdauer die halbe nacht durch die gegend trägt und dazu herzzerreißend miaut. wenn man aufgestanden ist und sich ein paar minuten mit ihr beschäftigt, ist meisßt ruhe, es kommt aber auch vor, dass sie das spielchen die halbe nacht wiederholt. manchmal legt sie mir das vollgesabberte ding auch direkt vors bett und schreit dann dort. eine zeit lang war das ja wirklich niedlich, aber so langsam nervt es wirklich. zumal sie geräusche von sich gibt, die sie in ihrem normalen alltag nie macht. ist das irgendwie bedenklich? oder kann man da was gegen machen? ich will ihr ja auch nicht den spass verderben. nur nachts ist der katzenjammer manchmal wirklich so schrecklich, dass ich die tür zumachen muss, sodass sie im flur schlafen muss. das tut mir wirklich leid, aber ich muss ja auch früh raus...
danke für eure antworten!

Mehr lesen

6. November 2007 um 17:06

Hi
du power deine kleine einfach am abend davor total auspowern (dh mal eine halbe stunde nur mit ihr spielen) ...wirst sehen, das wirkt wunder! lg

Gefällt mir
15. November 2007 um 15:34
In Antwort auf giedre_12108241

Hi
du power deine kleine einfach am abend davor total auspowern (dh mal eine halbe stunde nur mit ihr spielen) ...wirst sehen, das wirkt wunder! lg

Ich fürchte
das wird nicht so leicht. sie ist was spielen berifft nicht sehr ausdauernd. nach 2 minuten mit dem ball verliert sie die lust, ebenso mit schnüren und allen anderen spielzeugen. mit kisten, tüten und allem was raschelt lann man ihr länger eine freude machen, aber dabei geht ja ihre energie nicht weg. jagen kann man sie auch, findet sie klasse, aber eben auch nur so ein bis zwei mal, dann steht sie vor mir, guckt mich mit großen augen an und will irgendetwas. abr weglaufen tut sie nicht mehr. dem ball läuft sie dann auch nicht mehr hinterher. da ich meistens nicht weiß, was sie dann von mir will, nutzt sie die möglichkeit sofort, um mich zur voratskammer zu führen um an leckerlies zu gelangen (siehe mein beitrag "katze bettelt...") naja, nachdem sie etwas bekommen hat legt sie sich meißtens hin und nachts gehts dann so richtig los.

Gefällt mir