Home / Forum / Tiere / Katze übergibt sich ständig!

Katze übergibt sich ständig!

17. Juni 2014 um 13:58 Letzte Antwort: 27. März 2015 um 8:30

Hallo, wollte mal fragen ob jemand schon mal was ähnliches erlebt hat.
Es geht um meine Katze (8 Monate alt). Sie wurde vor ungefähr 2 1/2 Wochen kastriert, und seitdem übergibt sie sich sehr oft. Begonnen hat es erst ca 1 Woche nach der OP, als ich ihr ganz normales Katzenfutter gab hat sie 9x erbrochen. Dachte es liegt an dem Futter, habe es natürlich sofort gewechselt - sie erbricht jetzt zwar seltener (meist 1x am Tag), weg geht es aber td nicht!
Sie ist eine reine Wohnungskatze, also kommen Würmer wohl nicht in Betracht. Gebe ihr auch immer kleine Portionen, sie isst aber sowieso nie alles auf einmal.
Hat jemand ne Ahnung was die Ursache sein könnte?
Danke im Voraus!

Mehr lesen

17. Juni 2014 um 15:43

Ursachen
kann es viele geben. Pack sie ein und fahr zum Tierarzt. Ohne Untersuchung ist das hier alles ins Blaue raten.

Gefällt mir
30. Juni 2014 um 17:03

Katze übergibt sich ständig!
Das kann viele Ursachen haben. Ich würde mit Ulmenrinde versuchen. Das ist ein bewahrtes und natürliches Mittel, dass den Magen gut schützt. Meine Katze hat jeden Tag erbrochen und seitdem ich ihr das täglich verabreiche, erbricht sie überhaupt nicht mehr. Da Ulmenrinde keine Nebenwirkungen hat, kannst du damit ruhig probieren und abstellen wenn nicht helfen wird.

Gefällt mir
27. März 2015 um 8:30

Da würde ich an deiner Stelle aufpassen >.<
Mein kleiner erbricht seit gut 4 Monaten jeden Tag mehrmals. War schon 10 mal bei der TA. Meine Katzen sind ebenfalls reine Wohnungskatzen, was aber nicht bedeutet, dass sie weniger an Würmern erkranken. Dachte auch immer das komme von Mäusen etc. die sie nur draussen fressen.
Mein Weibchen hat jedoch vor 4 Wochen einen 7cm Wurm erbrochen, obwohl sie bereits 2 mal entwurmt wurde innerhalb von 3 Monaten.

Geh zum TA. Alleine findest du da nichts heraus.
Kann auch eine Magendarm-Infektion sein. Hatten meine alles auch schon

1 LikesGefällt mir