Home / Forum / Tiere / Katze überfahren - was soll ich tun

Katze überfahren - was soll ich tun

17. August um 14:45 Letzte Antwort: 1. September um 18:56

Liebe Community

Ich brauche euren Rat.

Am Wochenende (Sonntagmorgen) ist mir etwas schreckliches passiert.
Ich war gerade auf dem Heimweg von der Nachtschcht. 
Dabei muss ich durch ein Quartier fahren.
Leider ist mir dabei eine Katze vors Auto gerannt. Die Kleine sprang aus einer Hecke und mir direkt vors Auto. Trotz meinen 20km/h hatte ich keine Chance mehr zu bremsen. 
Das Tier war sofort tot.

Natürlich bin ich sofort ausgestiegen, aber wie gesagt die kleine war sofort tot.
Ich habe dann die Polizei informiert, diese kamen dann auch und haben geprüft ob die Katze gechip sei. Leider nein. 

Ich hab dann die ganze Nachabrschaft abgeklingelt um den Besitzer zu finden. 
Fand ich dann auch. Ich musste der Dame mitteilen, dass ich ihre Katze überfahren hatte.

Sie machte mir zwar keine Vorwürfe (ihre Lu hätte das "Aus der Hecke springen" schon oft gemacht und es sei viele Male mehr als knapp gewesen) aber ich sah wie unsagbar traurig sie war.

Ich hinterliess meine Personalien und habe ihr gesagt, dass sie sich jeder Zeit bei mir melden dürfe, wenn was sein sollte.

Natürlich würde ich der Familie auch eine neue Katze kaufen. Ich habe das aber nicht angeboten, da ich es mehr als pietätslos gefunden habe. Ich hab ihre Katze gerade überfahren, aber hier ist eine Neue. Schliesslich ist so ein Tier kein Gegenstand, den man einfach ersetzt, wenn man ihn kaputgemacht hat.

Ich fühle mich unsagbar schlecht und ich weiss jetzt nicht was ich machen soll. 
Soll ich mich nochmal melden? Soll ich mich nicht mehr melden und es einfach aus sich beruhen lassen?

Ich hab ein unsagbar schlechtes Gewissen und die Familie und die kleine Katze tun mir so leid. Wenn ich doch blos 5 Minuten später oder froher losgefahren wäre, dann wäre das Tier noch am Leben. Vielleicht...
Ich hab zu Hause nur noch geheult wegen der Kleinen. Es tut mir so leid.


Ich selbst hab keine Haustiere (wegen Zeitmangel) daher kann ich es wohl nicht ganz nachvollziehen. Deshalb meine Frage an alle Haustierbesitzer - was würdet ihr gerne wollen? Möchtet ihr gar nicht mehr kontaktiert werden, oder fändet ihr es schön, wenn ich mich nochmal bei euch melden würde?

Ich weiss gerade echt nicht was ich tun soll.

Danke für eure Hilfe

Mehr lesen

17. August um 22:52

Also ich würde keinen Kontakt mit der Person wollen.

Deine gute Absicht würde ich anerkennen, auch, dass Du Dich gekümmert hast, das Tier wohl nicht auf der Straße liegen blieb und noch zig andere drüber fahren - was ja leider oft genug passiert.
Aber auch wenn es keine Absicht war, Du das auch nicht verhindern konntest, ich könnte einfach trotzdem nicht verwinden, dass Du "schuld" am Tod des Tieres trägst.
Oder besser nicht "schuld", aber ursächlich bist.
Ist nicht böse gemeint, bitte nicht falsch verstehen; das soll wirklich kein Vorwurf an Dich sein.
Mir würde es nur einfach zu weh tun, wenn ich in so einer Situation noch mit Dir konfrontiert würde.

Ich finde, Du hast hier genug getan. Sehr viel mehr, als die meisten anderen, denen ein Tier vors Auto läuft, tun. Das war wirklich hochanständig.
 

Gefällt mir
20. August um 14:08

Ich schließe mich an. Unsere Katze damals wurde auch einfach liegen gelassen. Ich finde auch toll, was du getan hast.
Die Situation ist halt auch schon ziemlich blöd. Da steht man und weiß nicht, wem das Tier gehört. Könnte ja auch aus dem nächsten Viertel sein.

Ich finde es auch sehr anständig von dir und würde die Leute nun in Ruhe lassen. Das Teirlein ist tot. Ich würde nicht sagen, dass du etwas dafür kannst. Vielleicht hätte sie 5Min später auch noch dort gehockt und wär zu deinem Auto rausgesprungen oder 5 min davor.

Ich persönlich wüsste nicht, was mir der Kontakt zu dir bringen sollte, auch wenn ich dir keine Schuld gebe. Das ist leider das Schicksal vieler Freigängerkatzen.

LG

Gefällt mir
24. August um 10:32

Lass gut sein. Du hast dich gemeldet und gut.

Ist doch nur ne Katze. Die gibt's zu Hauf im Tierheim 

Gefällt mir
1. September um 18:56
In Antwort auf rosekirsche

Lass gut sein. Du hast dich gemeldet und gut.

Ist doch nur ne Katze. Die gibt's zu Hauf im Tierheim 

Was bist du nur für ein Zeitgenosse. Ständig so geringschätzig gegenüber anderen Lebewesen, gleich ob Mensch oder Tier.

1 LikesGefällt mir