Home / Forum / Tiere / Katze schmiert Katzenfutter an Wandfliesen

Katze schmiert Katzenfutter an Wandfliesen

29. Januar 2008 um 20:28

Also, habe da ein ganz komisches Problem mit meiner Katze.

Muss dazu sagen, habe meine Katz nicht von Anfang an. Bei uns gab es im Geschäft eine Pinwand, da stand im letzten Jahr kurz vor Ostern "Katze zu verschenken".

Fand das ganze zwar etwas merkwürdig, da man meistens ein Tier nicht einfach verschenkt, sondern meistens eine Schutzgebühr verlangt, aber na ja....

Ich bin also da hin und habe die Katze mit genommen. Angeblich ist sie den vorherigen Besitzern ein halbes Jahr zuvor einfach zugelaufen, also eine Wildkatze und wollte dann nicht mehr weg. Die Besitzerin hat sie dann nun her geben müssen, da sie angeblich den ganzen Tag arbeiten müsse, so wäre die Katze nur alleine und würde immer nur Miauen.

Aber die Katze kann nicht von der Wildnis sein, denn komisch war es, das ich ein paar wenige Tage später fest stellt, dass sie eine Tätowierung im Ohr hat. Aber keine hat eine Katze bei uns in der Nähe vermisst.

So, so viel erst mal zur Vorgeschichte. Meine Katze ist ansonsten sehr lieb und hört auf jedes Wort. Sie klettert nicht einmal auf Schränke und beim essen hat sie auch noch nie gebettelt.

Die einzige Angewohnheit die sie hat, wenn sie Frischfutter bekommt, wühlt sie meistens mit den Pfoten darin rum. Das was dann daneben fäält, frisst sie aber dann nicht. Sie schafft es sogar damit sämtlich Fliesen einzusauen, aber so dermaßen, dass ich da jeden tag mit nem Schwamm schrubben muss, um es überhaupt weg zu bekommen. Habe ja auch nichts dagegen, dass meine Katze Dreck macht, das gehört ja auch dazu, aber jeden Tag.......
langsam nervt es.

Hat jemand einen Rat von euch, was man da machen kann?

freue mich auf zahlreiche Tipps von euch

Liebe Grüße

Nico

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 15:08

Hallo
zuerst hab ich eine bitte an dich:
geh mit der katze zum tierarzt und lass prüfen, ob sie einen chip besitzt! die meisten katzen sind zusätzlich zum chip nämlich noch tätowiert, weil man das auf anhieb sieht!
wäre doch wirklich sehr schade, wenn die katze schon ein schönes zu hause gehabt hat und die wissen nicht ob ihre katze überhaupt noch lebt, ob es ihr gut geht, vielleicht haben sie auch noch kinder ...naja ich glaub mehr brauch ich dir da nciht zu erzählen!
bitte geh mal mit der katze zum tierarzt!
und...man verschenkt keine tiere...kann man sagen was man will...

so jetzt zu deinem problem *gg*wirlich ein komisches problem muss ich schon sagen *gg*
wie alt ist denn die katze ca? darf sie raus? oder ist sie eine reine wohnungskatze! was fütterst du denn? nassfutter oder trockenfutter?
wieviel gibst du ihr denn in den napf?

lg eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 20:22
In Antwort auf giedre_12108241

Hallo
zuerst hab ich eine bitte an dich:
geh mit der katze zum tierarzt und lass prüfen, ob sie einen chip besitzt! die meisten katzen sind zusätzlich zum chip nämlich noch tätowiert, weil man das auf anhieb sieht!
wäre doch wirklich sehr schade, wenn die katze schon ein schönes zu hause gehabt hat und die wissen nicht ob ihre katze überhaupt noch lebt, ob es ihr gut geht, vielleicht haben sie auch noch kinder ...naja ich glaub mehr brauch ich dir da nciht zu erzählen!
bitte geh mal mit der katze zum tierarzt!
und...man verschenkt keine tiere...kann man sagen was man will...

so jetzt zu deinem problem *gg*wirlich ein komisches problem muss ich schon sagen *gg*
wie alt ist denn die katze ca? darf sie raus? oder ist sie eine reine wohnungskatze! was fütterst du denn? nassfutter oder trockenfutter?
wieviel gibst du ihr denn in den napf?

lg eva

Danke
für deinen Rat erst einmal. Also ich fand es ja auch sehr merkwürdig, dass man die Katze einfach verschenkt hat.

Kostet denn das was extra, wenn der Tierarzt nach dem Chip schaut, oder wie geht das genau?

Also meine Katze hält sich nur in der Wohnung auf oder ab und zu mal auf dem Balkon. Wohne leider auf der 5. Etage.

Also zu fressen hat sie immer. Trockenfutter hat sie täglich und kann davon so vile zu sich nehmen wenn sie möchte. Und Nassfutter bekommt sie auch täglich. Das variiert dann zwischen einer halben und einer ganzen Dose. Denn sie hat mal mehr und mal weniger Hunger.
Sie kann dann nach Bedarf essen. Zu jeder Zeit.

Wie alt sie ist, weiß ich leider selbst nicht, da mir sie ja geschenkt wurde. Ich würde schätzen 2 Jahre. Auf keinen Fall älter, da sie noch sehr verspielt ist und man ihr ansonsten noch viele Regeln und Grenzen setzen kann, die sie akzeptiert. Nur mit den Wänden eben....

....ist halt ne komische Eigenschaft von ihr.

Wäre schöne wenn du darauf hin noch einige Tipps für mich hättest.

Liebe Grüße
Nico

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2008 um 21:16
In Antwort auf vivi111203

Danke
für deinen Rat erst einmal. Also ich fand es ja auch sehr merkwürdig, dass man die Katze einfach verschenkt hat.

Kostet denn das was extra, wenn der Tierarzt nach dem Chip schaut, oder wie geht das genau?

Also meine Katze hält sich nur in der Wohnung auf oder ab und zu mal auf dem Balkon. Wohne leider auf der 5. Etage.

Also zu fressen hat sie immer. Trockenfutter hat sie täglich und kann davon so vile zu sich nehmen wenn sie möchte. Und Nassfutter bekommt sie auch täglich. Das variiert dann zwischen einer halben und einer ganzen Dose. Denn sie hat mal mehr und mal weniger Hunger.
Sie kann dann nach Bedarf essen. Zu jeder Zeit.

Wie alt sie ist, weiß ich leider selbst nicht, da mir sie ja geschenkt wurde. Ich würde schätzen 2 Jahre. Auf keinen Fall älter, da sie noch sehr verspielt ist und man ihr ansonsten noch viele Regeln und Grenzen setzen kann, die sie akzeptiert. Nur mit den Wänden eben....

....ist halt ne komische Eigenschaft von ihr.

Wäre schöne wenn du darauf hin noch einige Tipps für mich hättest.

Liebe Grüße
Nico

Hi
die untersuchung nach dem chip dauert nur einige sekunden ...da fährt der TA mit so einem gerät drüber - dann sieht er sofort, was sache ist!
ich würd einfach mal anrufen und fragen wieviel das kostet! vll nichts!

nochmal zu meinem verständnis:
die katze wühlt nicht mit der nase sondern mit den pfoten im futter??

wenn das so ist, dann würd ich sie immer wieder aufheben und eben VOR dem futternapf hinstellen, so dass sie vielleicht mit der zeit lernt, dass die pfoten vors futter gehören!
oder wühlt sie rum und lässt dann was ürbrig (zb reis oder ähnliches??) - dann möchte sie das nicht fressen! oder frisst sie immer alles weg?
und war das schon von anfang an so? kannte sie schon nassfutter davor (war sie etwas mager als sie zu dir kam)??
kann eben auch sein, dass sie das nicht von klein auf kennt!...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen