Home / Forum / Tiere / Katze muss weg

Katze muss weg

17. Oktober 2009 um 16:46 Letzte Antwort: 22. November 2009 um 23:52

Hallo Leute!
Ein Freund von mir hat ein Problem mit seinem Kater. Diesen hat er vor ca. 1 1/2Jahren von einem Kumpel bekommen.
Eigentlich hatte sich das Tier gut in der Wohnung eingelebt, aber irgendwie spielt der Kater mittlerweile verrückt. Wir haben ihn nie dazu bekommen, einen Kratzbaum zu benutzen. Erst fing er an die Tapete zu zerkratzen, mittlerweile sind die Türen dran.
Die Schäden werden immer schlimmer und nun wollen wir ihn ins Tierheim bringen. Jemand aus seinem Freundeskreis meinte, dass das aber 80Euro kosten würde. und soviel Geld hat er nicht. Kennt ihr euch da aus? Kostet das abgeben wirklich Geld?
Er würde sich hinterhet gern eine neue Katze hole, eine ganz junge kleine Katze. Kann er die sofort in die Wohnung holen, oder wäre es besser, 4Wochen zu warten bis der Geruch des alten Katers raus ist?
Gruß
HeliGirl88

Mehr lesen

17. Oktober 2009 um 17:13

...
Das ist jetzt aber nicht dein Ernst ?!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2009 um 17:55
In Antwort auf an0N_1276770499z

...
Das ist jetzt aber nicht dein Ernst ?!

Letzte Möglichkeit
Was soll er denn sonst machen?
Schimpfen bringt nichts. und Tiere schlagen, würde nie passieren.
Er ist halt verzweifelt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2009 um 18:16
In Antwort auf yuna_12236003

Letzte Möglichkeit
Was soll er denn sonst machen?
Schimpfen bringt nichts. und Tiere schlagen, würde nie passieren.
Er ist halt verzweifelt.

...
Habt ihrs schon mal mir einer Wasserspritze probiert?
Meiner Meinung nach bringt schimpfen wenig.. lieber loben, wenn sie etwas gut macht.

Ansonsten kann man ihr zeigen wies geht, die Pfötchen an dem Baum reiben. Wenn sie wieder an die Tapeten geht laut "Nein" sagen und sie an den Baum setzen. Katzen gehen eher an den Baum, wenn er dort steht wo sich ihr "Rudel" am meisten aufhält.

Was ich erschreckender fand war, dass er nicht mal 80 hat um die Katze abzugeben (was ich auch nicht okay finde) und sich dann gleich eine neue kaufen will?? Hallo?!

Das klingt für mich doch sehr nach das eine Tier wird lästig - abschieben- das nächste holen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2009 um 16:27

Ich sage
...nur PFUI TEUFEL sowas von herzlos.

jedes weitere wort ist hier ÜBERFLÜSSIG...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2009 um 22:09

Ich bin sprachlos
Wie kann man mit einem Tier nur so umgehen?!?

1. Katzen sind keine Einzelgänger und sie brauchen unbedingt sozialen Kontakt. Es ist nicht selten, das Katzen in Einzelhaltung so reagieren.
2. Wenn er sich nicht mal 80 leisten kann, sollte er keine Tiere halten!
3. Genau wegen solcher Menschen gehen die Tierheime über!

Du solltest ihr wenn möglich davon abhalten eine Katze abzugeben und sich gleich eine neu zu holen.

Ich werde solche Menschen nie verstehen!

Lg
Minchen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 9:06

Da hast du ja hier schon...
... ganz schön Pfeffer für den Freund von meinen Vorrednerinnen bekommen. Gut so!
Denn ich reihe mich da sofort ein.

Gebt bitte den Kater beim Tierheim ab. Inclusive Zubehör (Katzentoilette, Kratzbaum, etc.) und lasst es gut sein. Am besten heute noch. Er ist nicht geeignet für eine Katze - geschweige denn für irgendein Tier. Der Sinn ist bei ihm nicht angekommen.

Sollten ihm die angeblichen 80 EUR fürs Abgeben nicht aus dem Kopf gehen, soll er bitte auch gleich vergessen, sie vorm Tierheim auszusetzen. Geh also bitte mit, dass das nicht passiert.

Du hast hier schon einige Stories, Tipps etc. gelesen. Was die "Haltung" betrifft. Teilweise auch über schwere Krankheiten, die trotzdem finanziert werden, ohne mit der Wimper zu zucken. Weil es indiskutabel ist. Dahinter steckt "Liebe" zum Tier. Und die Einträge waren nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn ich glaub nicht, dass es sich lohnt, dem Freund "es" zu erklären.

Liebe Grüße
cranberrylady

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2009 um 15:36
In Antwort auf lea_12147675

Ich bin sprachlos
Wie kann man mit einem Tier nur so umgehen?!?

1. Katzen sind keine Einzelgänger und sie brauchen unbedingt sozialen Kontakt. Es ist nicht selten, das Katzen in Einzelhaltung so reagieren.
2. Wenn er sich nicht mal 80 leisten kann, sollte er keine Tiere halten!
3. Genau wegen solcher Menschen gehen die Tierheime über!

Du solltest ihr wenn möglich davon abhalten eine Katze abzugeben und sich gleich eine neu zu holen.

Ich werde solche Menschen nie verstehen!

Lg
Minchen

Mann mann mann
kauft euch doch mal ein katzenbuch oder lasst euch beraten was man da machen kann. es wird doch wohl nicht soooo schwer sein jemanden zu fragen! und außerdem was ist wenn die nächste katze das gleiche problem hat, dann wird die auch abegeben und ne neue kommt wieder dazu?? also sowas, dann lasst das lieber gleich, das ist doch kein ding was man sich holen kann und dann wieder abgeben kann! wir reden hier über ein lebewesen, meine güte! und dann am besten auch noch kinder haben und die ganauso behandeln, sowelche leute liebe ich ja!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2009 um 21:24
In Antwort auf dorit_12248414

Mann mann mann
kauft euch doch mal ein katzenbuch oder lasst euch beraten was man da machen kann. es wird doch wohl nicht soooo schwer sein jemanden zu fragen! und außerdem was ist wenn die nächste katze das gleiche problem hat, dann wird die auch abegeben und ne neue kommt wieder dazu?? also sowas, dann lasst das lieber gleich, das ist doch kein ding was man sich holen kann und dann wieder abgeben kann! wir reden hier über ein lebewesen, meine güte! und dann am besten auch noch kinder haben und die ganauso behandeln, sowelche leute liebe ich ja!

Mir fehlen die Worte...
ihr wollt die Katze ins Tierheim geben und dann eine neue holen?!! Da kann ich dir gleich versichern, dass das kein (!) Tierheim mitmachen wird, Tiere sind doch keine Ware, die man beliebig hin-und hergeben kann.

Also, wenn man sich eine Katze anschafft, dann muss man sich auch über die typischen Ansprüche und Verhaltensweisen des Tieres im Klaren sein! Und vor allem: Man muss auch mal Abstriche machen können. Ist doch klar, dass bei diesen neugierigen und lebhaften Tieren mal was zu Bruch geht und dass sie die Krallen schärfen müssen...

Man kann ihnen ja auch beibringen am Kratzbaum zu kratzen, indem man ihre Pfötchen nimmt und es ihnen so zeigt oder versucht es doch mal mit einer normalen Fußmatte oder einem Kratzbrett, dass ihr an der Wand aufhängt.

Und was hier im Forum mal eine geschrieben hat, was ich sehr passend fand: Wenn man nicht möchte, dass eine Katze die lange Gardinen, den Betthimmel etc. zerfetzt, dann soll man diese Sachen eben abhängen!

Und anstatt, dass man an den Tieren immer rummähelt, könntet ihr doch besser nach dem Grund suchen, warum sich die Katze so verhält. Wenn sie z.B. alleine gehalten wird und nicht raus darf ist es sehr wahrscheinlich Langeweile, da hilft auch die beste Erziehung nicht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2009 um 21:59


du schreibst, ihr habt keine 80 euro für die 'entsorgung' der alten Katze - bekommt er die neue dann gratis oder wie?

Than please read was Impfungen kosten!!
Verletzungen ( 200-4000)
Futter
Unterbringung während der Urlaubszeit

Da investiere ich doch lieber 20 in einen Tierpsychologen und dann ist die Sache gegessen.

bekommt das Tier denn auslauf??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2009 um 18:00

.........***
*****also erlich man kann nichtein Tier abgeben und sich ein neues holen HAmmer*********ersteinmal hat der typ wohl keinen KAtzenverstand....ist der Kater kastriert??? Vieleicht möchte er einfach nur raus.....wenn ich sowas lese blutet mir meine herz.....versuch das Tier man zu verstehen......Katzen sind sehr sensibel.......und jedes Tier ist eben eigen...wir haben 3 und man solte schon auf sie eingehehen können........

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 11:49


Erstmal, ist der Kater überhaubt schon Kastriert ? 2. Wenn er einen Spielgefährten hätte könnte er sich mit dem beschäftigen und müsste nicht vor langeweile die Türen und Tapeten zerstören. und Ja die Abgabe kostet Geld und wenn er nicht mal 80 Euro hat , frage ich mich was mit dem Armen Tier passiert , wenn es mal krank wird......
Es gibt Leute den sollte man untersagen sich hiere halten zu dürfen.
Katzen sind Umgebungsbezogen, ein ständiges weitergeben macht sie krank und unglücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2009 um 23:52
In Antwort auf kenina_12579940

Mir fehlen die Worte...
ihr wollt die Katze ins Tierheim geben und dann eine neue holen?!! Da kann ich dir gleich versichern, dass das kein (!) Tierheim mitmachen wird, Tiere sind doch keine Ware, die man beliebig hin-und hergeben kann.

Also, wenn man sich eine Katze anschafft, dann muss man sich auch über die typischen Ansprüche und Verhaltensweisen des Tieres im Klaren sein! Und vor allem: Man muss auch mal Abstriche machen können. Ist doch klar, dass bei diesen neugierigen und lebhaften Tieren mal was zu Bruch geht und dass sie die Krallen schärfen müssen...

Man kann ihnen ja auch beibringen am Kratzbaum zu kratzen, indem man ihre Pfötchen nimmt und es ihnen so zeigt oder versucht es doch mal mit einer normalen Fußmatte oder einem Kratzbrett, dass ihr an der Wand aufhängt.

Und was hier im Forum mal eine geschrieben hat, was ich sehr passend fand: Wenn man nicht möchte, dass eine Katze die lange Gardinen, den Betthimmel etc. zerfetzt, dann soll man diese Sachen eben abhängen!

Und anstatt, dass man an den Tieren immer rummähelt, könntet ihr doch besser nach dem Grund suchen, warum sich die Katze so verhält. Wenn sie z.B. alleine gehalten wird und nicht raus darf ist es sehr wahrscheinlich Langeweile, da hilft auch die beste Erziehung nicht...

Armes Tier
Ich habe selber 2 katzen und habe auch probleme damit. aber mir würde NIE in den Sinn kommen auch nur eine davon ins Tierheim abzugeben. Tiere sind so dankbar wenn man die da rausholt.

Mein Kater kam aus einer schlechten Familie. Er kennt noch nicht mal ein Katzenklo. nun ist er auch schon 13 Jahre und einem alten Mann kann man nix mehr beibringen. Er kackt mir IMMER vor das klo. ich kann machen was ich will. Aber egal. dann muss ich halt etwas öfters putzen, aber ich versuche dem Tier noch die letzten Jahre so schön wie möglich zu machen.

Ins Tierheim abgeben ist echt hart. Entweder ne 2te dazu besorgen oder vll an einen guten Freund oder so abgeben. Man sollte immer überlegen was für das Tier das beste ist. es gibt auch Kratzbretter für die wand, vll sollte man das mal versuchen. Aber wenn noch nicht mal 80Euro da sind frag ich mich, bekommt der arme auch genug futter, hat er alles was er brauch? Und wenn es nicht die langeweile ist fehlt ihm vll auch zuneigung... Vll macht er das auch nur um aufmerksamkeit zu bekommen. Katzen sind nicht doof.

Ihr solltet euch das mal durch denk kopf gehen lassen... Denkt an das Wohl des Tieres.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club