Home / Forum / Tiere / Katze kratzt an Möbeln - Was hilft????

Katze kratzt an Möbeln - Was hilft????

17. April 2010 um 8:29 Letzte Antwort: 2. Juli 2010 um 18:34

Hi zusammen!

Meine Katze ist jetzt knapp 9 Monate alt.
Sie kratzt an sämtlichen Möbeln, komischerweise aber immer dann, wenn ich im Raum bin. Sie hat 2 Kratzbäume die sie auch benutzt aber fast nur wenn ich daneben steh. Hab schon 2 verschiedene Fernhaltesprays getestet die sie aber einfach ignoriert (kleines Biest ^^). Was kann man noch tun bevor meine Couch endgültig in Fetzen dasteht? Bitte Hilfe!

Danke
Turni

Mehr lesen

20. Mai 2010 um 0:18

Hallo Turni
Halt dich bitte auf gar keinen Fall an den Tipp mit dem "wischen"!
Deine Hand soll sie schließlich nicht mit negativen Ereignissen verbinden.

Ich habe dir mal einen interessanten Beitrag rausgesucht, der dir sicher weiterhelfen wird.
http://www.brigitte.de/gesellschaft/tiere/katzen-erziehung-1017331/


Lg Daderia

Gefällt mir
20. Mai 2010 um 14:08


Ich weiß nicht wie du deiner Katze eine "wischt". Einige mehr andere weniger.

Trotzdem ist das nicht die richtige Methode. Katze haben ein starkes Würdegefühl, wenn du ihr eine langst, nutzt du deine übergeordnete Stellung ihr gegenüber aus! Das führt zum Vertrauensverlust und kann viele Protestreaktionen auslösen. Außerdem wird dann deine Hand mit negativen Erlebnissen in Verbindung gebracht.

Wasserspritze oder ähnliches habe ich selber nach wenigen Tagen aufgegeben, weil dann die Abwensenheit ausgenutzt wird, wie es ja schon in dem Artikel beschireben steht.
Seit ich ihr richtiges Verhalten belohne klappt alles perfekt.

Lg

Gefällt mir
27. Mai 2010 um 23:38
In Antwort auf an0N_1276770499z

Hallo Turni
Halt dich bitte auf gar keinen Fall an den Tipp mit dem "wischen"!
Deine Hand soll sie schließlich nicht mit negativen Ereignissen verbinden.

Ich habe dir mal einen interessanten Beitrag rausgesucht, der dir sicher weiterhelfen wird.
http://www.brigitte.de/gesellschaft/tiere/katzen-erziehung-1017331/


Lg Daderia

Re
Wo steht denn in meinem Beitrag bitte dass ich meiner Katze eine "wische" ???

Gefällt mir
27. Mai 2010 um 23:44

Hallo
In deinem Beitrag steht davon nichts. Vor mir wurde bereits ein anderer Kommentar gepostet auf den sich meiner bezog. Dort wurde dir das empfohlen.
Lg Daderia

Gefällt mir
29. Mai 2010 um 22:29
In Antwort auf an0N_1276770499z

Hallo
In deinem Beitrag steht davon nichts. Vor mir wurde bereits ein anderer Kommentar gepostet auf den sich meiner bezog. Dort wurde dir das empfohlen.
Lg Daderia

Re
Ich kapier gar nix mehr. Du bist doch hier die Einzige, die hier was gepostet hat. Oder bin ich da nicht im Bilde???

Gefällt mir
30. Mai 2010 um 1:36
In Antwort auf filou_11916070

Re
Ich kapier gar nix mehr. Du bist doch hier die Einzige, die hier was gepostet hat. Oder bin ich da nicht im Bilde???

Naja
Ja derzeit bin ich das Kann sein, dass die Andere gelöscht wurde. Sie hat dir auch nur empfohlen deiner Katze eine zu wischen, weil sie es auch tut. Ich kann sowas nicht leiden.
Keine Sorge du warst nicht damit gemeint

LG

Gefällt mir
30. Mai 2010 um 10:38
In Antwort auf an0N_1276770499z

Naja
Ja derzeit bin ich das Kann sein, dass die Andere gelöscht wurde. Sie hat dir auch nur empfohlen deiner Katze eine zu wischen, weil sie es auch tut. Ich kann sowas nicht leiden.
Keine Sorge du warst nicht damit gemeint

LG

Re
Ja dann wurde sie vermutlich gelöscht! Hab den Kommentar auch gar nicht gelesen, war ein paar Wochen nicht mehr hier! Deswegen war ich leicht irritiert
Aber keine Sorge - ich "wische" meiner Katze keine. Höchstens mit der Wasserspritze aber effektiv ist das auch nicht. Erstens hilfts nur für den Moment und Zweitens is alles nass hier

Gefällt mir
30. Mai 2010 um 10:56
In Antwort auf filou_11916070

Re
Ja dann wurde sie vermutlich gelöscht! Hab den Kommentar auch gar nicht gelesen, war ein paar Wochen nicht mehr hier! Deswegen war ich leicht irritiert
Aber keine Sorge - ich "wische" meiner Katze keine. Höchstens mit der Wasserspritze aber effektiv ist das auch nicht. Erstens hilfts nur für den Moment und Zweitens is alles nass hier

Hey
Bringt auf die Dauer auch nichts. Spätestens wenn du dich mal weg bist macht sies wieder
Die Erfahrung habe ich auch gemacht.
In dem Link den ich in einem meiner vorherigen Beiträge gepostet habe steht, wie man die Sache besser angehen sollte. Prositives Verhalten belohnen. Bei mir hats geklappt Tische sind total uninteressant und den Teppich lässt sie jetzt auch in Ruhe.
Viel Erfolg

Gefällt mir
30. Mai 2010 um 20:44
In Antwort auf an0N_1276770499z

Hey
Bringt auf die Dauer auch nichts. Spätestens wenn du dich mal weg bist macht sies wieder
Die Erfahrung habe ich auch gemacht.
In dem Link den ich in einem meiner vorherigen Beiträge gepostet habe steht, wie man die Sache besser angehen sollte. Prositives Verhalten belohnen. Bei mir hats geklappt Tische sind total uninteressant und den Teppich lässt sie jetzt auch in Ruhe.
Viel Erfolg

Re
Dankeschön! Werd ich mal ausprobieren! Vielleicht spielt die Kleine da mit
Darf ich dich zu meiner FL hinzufügen?

Gefällt mir
31. Mai 2010 um 16:22
In Antwort auf filou_11916070

Re
Dankeschön! Werd ich mal ausprobieren! Vielleicht spielt die Kleine da mit
Darf ich dich zu meiner FL hinzufügen?

Ja,
klar kannst du tun
Lg und viel Erfolg

Gefällt mir
3. Juni 2010 um 15:23

Sicherlich
sollte sie nicht alles kaputt machen, aber eine "wischen" wie du geschrieben hattest geht einfach nicht. Begründungen habe ich schon geschrieben. Damit provoziert man das Tier nur.
Das mit der Zeitung hat er dir geraten, gerade damit die Katze deine Hand nicht mit negativen Erlebnissen verbindet- aber du wirst sehen, dass sie das nicht hindern wird Ich denke, dass die Zeitung nicht lange heile bleiben wird
Bei meiner Kleinen hab ichs ohne Schimpfe, Schubsen oder sonstiges geschafft. Ein lautes Nein, ein Händeklatschen reicht meistens aus. Wenn die mal wieder etwas ausgelassener spielt und kratzt - einfach leicht ins Gesicht pusten. Ansonsten eben gutes Verhalten loben und belohnen.

Viel Erfolg
Daderia




Gefällt mir
2. Juli 2010 um 18:34

Viel Geduld und konsequenz
Hallo

Wir haben auch so ein kleines Monster zu Hause.
Als wir sie am Anfang bekommen haben, ist sie an alle Möbel in der Wohnung gegangen und hat ihre Krallen rein geschlagen. Auch unsere Rattis mussten leiden.

Wir haben sie mit ganz vierl Geduld, einer Menge Wasser aus der Sprühflasche und auch des öfteren Anschreien und Ermahnen erzogen.

Ich habe mich intensiv mit ihrer Erziehung auseinander gesetzt und habe jetzt die liebste Katze die ich bisher gesehen habe.

Gruß

Gefällt mir