Home / Forum / Tiere / Katze hat Tumorartiges gebilde am Hals

Katze hat Tumorartiges gebilde am Hals

22. September 2013 um 19:13

Hallo
also mein Kater hat einen riesen "Knödel" am Hals. Ich war beim Tierarzt und der sagt das es kein Tumor ist. Es ist wahrscheinlich so das sich Speichel dort sammelt. also der "knödel" wird nicht kleiner und eher langsam größer. Ich könnte meinen kater jetzt entweder an der Halsschlagader operieren lassen oder so lassen wie es ist.
ich hab es jetzt mal so gelassen. weil er isst normal und spielt und schläft normal. das einzige ist dass er fast täglich ganz komisch asthmaartig hustet...
ich weis jetzt nicht ob ich operieren lassen soll weil es eben riskant ist. aber er durch die op hald wieder besser luft bekommen würde denn er atmet sehr schnell was ihn aber glaub ich nicht beeinträchtigt.

jetzt wollte ich fragen ob jemand Erfahrungen mit so schwierigen Operationen hat?

danke schon mal und schönen abend noch

Mehr lesen

23. September 2013 um 18:20

Erfahrung nicht, aber
hol dir doch am besten noch eine zweite meinung bei einem anderen ta ein. eine op ist ja nicht ohne...auch wenn sie bei ihm anscheinend unausweichlich ist, aber vielleicht gibt es ja noch eine weitere "leichtere" methode.

ich drücke zumindest die daumen, dass alles gut verläuft

Gefällt mir

30. Juni 2014 um 17:22

Katze hat Tumorartiges gebilde am Hals
Operationen sind bei Katzen selten eine Kleinigkeit. Jedenfalls würde ich an deiner Stelle einen anderen Tierarzt aufsuchen und seine Meinung holen. Diese Hustenanfälle sind beunruhigend. Wenn die Katze älter als 10 Jahre alt ist, dann würde ich sie nicht operieren. Vielleicht gibt es eine andere Lösung.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen