Home / Forum / Tiere / Katze hat panische Angst vorm Staubsauger

Katze hat panische Angst vorm Staubsauger

13. September 2013 um 22:42 Letzte Antwort: 3. Mai 2017 um 11:07

Hallo Zusammen,
meine Katze hat richtig panische Angst vor dem Staubsauger.
Wenn man nur an den Schrank geht wo der Staubsauger drin ist liegen die Nerven blank.
Was kann ich machen um sie etwas daran zu gewöhnen?
Oder ihr weiß zu machen das er sie nicht umbringt...
Sonst fällt sie mir noch eines Tages tot um (Gott bewahre)

Mehr lesen

15. September 2013 um 19:12

Ich hab meinen kater immer ignoriert
mittlerweile duldet er den staubsauger. hält aber respektvollen abstand.
wenn er irgendwo angst vor hatte, hab ich ihn weder bemitleidet, noch hab ich ihm sonst irgendwie aufmerksamkeit geschenkt. einfach völlig ignoriert und ihm somit gezeigt, es ist alles ok, alles wie immer....ich bin total entspannt, also kann er es auch sein.

Gefällt mir
18. September 2013 um 19:09

Ist normal
Hallo,

das ist normal - machen meine beiden Süßen noch nach Jahren. Die kommen meistens nach 1-2 h wieder raus.

LG Julia

Gefällt mir
19. September 2013 um 21:18

... Bleib cool
Habe zwei "alte" Tiger ... Der eine guckt seit Jahren nur gelangweilt zu ... Der andere bekommt schon Panik wenn ich den Staubsauger aus der Ecke hole und verduftet ... Der eine Kater so ... Der andere ist halt ein "Schisser"

Gefällt mir
17. November 2013 um 15:02

Das
Das haben viele Katzen.
So ein Staubsauger ist aber auch schrecklich laut.
Mein Kater war dann immer den halben Tag unterm Bett verschwunden.. deswegen haben wir irgendwann die Böden ausgetauscht und Parkett verlegt. Da reicht kehren und wischen.

Kann natürlich nicht überall so gemacht werden

Gefällt mir
25. November 2013 um 14:44

Ich hab ne ängstliche Spannerkatze
Meine Katze hat immer Angst vor der Dusche bzw. nicht direkt die Dusche. Aber der Strahl.

Sie stellt sich immer vor die Glastüre (wir haben eine verglaste Dusche) und schaut einem beim duschen zu.

Dreht man sich dann beim Einseifen mal zur Seite oder bückt sich, so dass das Wasser nicht mehr auf den Körper sondern auf die Scheibe spritzt, erschreckt sie sich halb zu tode.

Aber setzt man sie vorher vor die Badtür, damit sie garnicht erst rein kommt, macht sie die ganze zeit Terz und will unbedingt rein. (Ist wohl eine kleine Spannering )

Gefällt mir
22. April 2014 um 21:23

Kenn ich.....
Mia kann unserer Sauger auch nicht leiden. Dann sitzt sie ganz oben auf dem Wohnzimmerschrank und versteckt sich. Wenn ich weiß der Sauger kommt zum Einsatz packe ich sie jetzt immer ins Bad, da hört sie am wenigsten davon.

Gefällt mir
12. Mai 2014 um 12:26

Dein Beitrag ist zwar schon älter...
Aber vielleicht interessiert es Dich oder Mitlesende ja doch noch:
Also die meisten Katzen die ich kenne haben Panik vor dem Staubsauger, das liegt wohl an dem irrsinnigen Lärm die diese Dinger von sich geben.
Das Problem ist, dass sie durch den Schreck gleich so konditioniert sind, dass sie meist ja schon das weite suchen wenn man den sauger nur anfasst.
Ich kann Dir nur den Tipp geben dir einen extra leisrn Staubsauger zu besorgen, damit dein Tiger nicht mehr so eine Panik haben muss.
Ich kenne da den Rowenta Silence Force ( gibts in verschiedenen Ausführungen) und glaube der Relaxx ProSilence von Posch ist auch so ein extrem leiser.
Meine Schwester hat so einen und ist sehr zufrieden.

Lg

Gefällt mir
1. Februar 2015 um 12:42
In Antwort auf sorrel_12696918

Ich hab meinen kater immer ignoriert
mittlerweile duldet er den staubsauger. hält aber respektvollen abstand.
wenn er irgendwo angst vor hatte, hab ich ihn weder bemitleidet, noch hab ich ihm sonst irgendwie aufmerksamkeit geschenkt. einfach völlig ignoriert und ihm somit gezeigt, es ist alles ok, alles wie immer....ich bin total entspannt, also kann er es auch sein.

Staubssauger
das kenne ich auch der kater bleibt ganz cool die katze flüchtet unter das bett,dort bleibt sie bis ich fertig bin, scheint normal zu sein, einfach ignorieren

Gefällt mir
10. Februar 2015 um 7:07

Hi
Lass den Staubsauger einfach mal ein paar Tage unberührt an einer Stelle stehen, an der sie oft vorbei geht. Nach ein paar Tagen würde ich sie daneben füttern (besonders leckere Sachen). Wenn das funktioniert würde ich den Staubsauger anschlaten und wieder ausschalten, dann ca. 1 Minute saugen und wieder ausschalten. Das kannst du dann immer verlängern und während dem saugen deine Katze bitte vollkommen ignorieren.

1 LikesGefällt mir
7. Februar 2016 um 22:25

Staubsauger
Wenn du weisst du musst jetzt staubsaugen, nimm die katze auf den arm,setz sie freundlich im andern zimmer ab und mach die tür zu. Dann kannst du an den schrank gehen. Bei unserer katze ist es ähnlich

2 LikesGefällt mir
12. September 2016 um 11:14

Kenne ich...
Das Problem haben wir doch alle...die Dinger sind einfach zu laut für unsere Lieblinge. Meine verkriecht sich auch immer unter dem Sofa, wenn ich sauge. Da muss sie aber leider durch. Eventuell könntest du dich im Elektromarkt beraten lassen, um ein möglichst leises Modell zu finden. Aber die Katze wird immer Angst vorm Staubsauger haben. Macht auch wenig Sinn, ihr damit hinterherzurennen und sie versuchen, daran zu gewöhnen. Ich fürchte da muss sie einfach durch..hauptsache du hast Orte zum Verstecken!!

Gefällt mir
26. Dezember 2016 um 11:31

War bei mir auch so. Allerdings mein Hund. Manche Sauger sind halt auch extrem laut. Haber mir jetzt einen Miele geholt der wirklich sehr leise ist. Vllt wäre das auch eine Alternative für dich. Der hat auch beim Staubsauger Test gut abgeschnitten. War zwar auch nicht gerade super billig, aber mein hund war es mir wert.

1 LikesGefällt mir
3. Mai 2017 um 11:07

im Fernsehen läuft doch die witzige Werbung, bei der der Laborgehilfe um einen schlafenden Tiger herum saugen muss  

aber das Teil ist sicher furchtbar teuer

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook