Home / Forum / Tiere / Katze frisst schlecht

Katze frisst schlecht

16. Juli 2006 um 12:19

Hallo an alle,

ich habe eine 3jährige, total süße und superumgängliche Katze, die mir allerdings seit ein paar Tagen etwas Sorgen macht.

Irgendwie frisst sie zur Zeit sehr wenig, und ich mache mir jetzt natürlich so meine Gedanken, woran das liegen könnte.
Vorher hatte ich diese Probleme mit ihr nicht, sie hat eigentlich so gut wie alles an Nassfutter (meist das von Aldi oder Lidl) gern gefressen und auch mit dem Trockenfutter ging es gut. Da sie bei zuviel Nassfutter etwas zu Durchfall neigt, gebe ich ihr zur Hälfte Brekkies und zur anderen Hälfte Nassfutter.
Jetzt hat sie vor ein paar Tagen angefangen, nur noch die Soße beim Nassfutter abzuschlecken und den Rest dann stehen zu lassen. Beim Trockenfutter frisst sie auch nur ein paar Brekkies und lässt es dann stehen. Was sie allerdings immernoch gern frisst, sind diese Sheba-ähnlichen eckigen Packungen, darf auch ruhig von Rossmann sein. Nur verträgt sie das eben nicht besonders gut, und mir reicht es auch nicht, ihr einfach ein anderes Futter vorzusetzen, sondern möchte gern wissen, was mit ihr los ist.
Vom Tierarzt aus ist alles ok, Gebiss etc., sie wurde komplett durchgecheckt. Es gab auch keine Veränderungen in unserer Lebenssituation die ihr nicht passen könnten oder ähnliches.

Was mir allerdings aufgefallen ist: Wenn ich ihr das Futter mit der Hand gebe, also Bröckchen für Bröckchen, nimmt sie es gerne an und frisst dann auch Nass- und Trockenfutter mit ordentlichem Appetit. Woran kann das liegen?
Ich habe erst überlegt, ob sie vielleicht mehr Zuwendung braucht, aber eigentlich kann das nicht sein, denn im Moment bin ich wirklich den ganzen Tag für sie da. Ich spiele viel mit ihr, schmuse mit ihr und achte genau darauf wie sie sich verhält, also vernachlässigt dürfte sie sich nicht fühlen.

Vielleicht hat ja jemand mal etwas ähnliches erlebt und kann mir einen Tipp geben, das wäre toll

Danke schonmal im Voraus an alle die mir etwas raten können!

Stine

Mehr lesen

17. Juli 2006 um 8:59

Trinkt sie?
Kann Dir leider nicht weiterhelfen, möchte Dir nur den Tipp geben, darauf zu achten, dass sie wenigstens genügend trinkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 9:11
In Antwort auf jill_12131502

Trinkt sie?
Kann Dir leider nicht weiterhelfen, möchte Dir nur den Tipp geben, darauf zu achten, dass sie wenigstens genügend trinkt.

Morgen Jule,
ja, sie trinkt schon, eigentlich soviel wie vorher auch. Nur das mit dem Fressen macht mir so langsam Angst, denn heute morgen habe ich versucht, ihr eine Portion Nassfutter mit der Hand zu füttern, und noch nicht einmal das ging mehr, sie hat wieder nur die Soße abgeschleckt Wenn der Tierarzt aber organisch nichts findet, was macht man da?
Sie hat schon immer verhältnismäßig wenig gefressen, ist auch sehr klein und zierlich (wiegt nur 2,5 Kilo). Und deshalb mache ich mir jetzt auch solche Sorgen, sie kann ja nicht mehr viel dünner werden ohne dass es gefährlich wird...
Haben Katzen vielleicht auch solche Phasen, wo sie einfach wenig Appetit haben?
Was ist bloß los mit ihr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 12:50
In Antwort auf amelie_11938021

Morgen Jule,
ja, sie trinkt schon, eigentlich soviel wie vorher auch. Nur das mit dem Fressen macht mir so langsam Angst, denn heute morgen habe ich versucht, ihr eine Portion Nassfutter mit der Hand zu füttern, und noch nicht einmal das ging mehr, sie hat wieder nur die Soße abgeschleckt Wenn der Tierarzt aber organisch nichts findet, was macht man da?
Sie hat schon immer verhältnismäßig wenig gefressen, ist auch sehr klein und zierlich (wiegt nur 2,5 Kilo). Und deshalb mache ich mir jetzt auch solche Sorgen, sie kann ja nicht mehr viel dünner werden ohne dass es gefährlich wird...
Haben Katzen vielleicht auch solche Phasen, wo sie einfach wenig Appetit haben?
Was ist bloß los mit ihr

Zähne
sind wirklich in ordnung? zahnfleischentzündung durch zahnstein vielleicht? kann sie denn richtig schlucken? vielleicht steckt irgendetwas im hals? wenn du das alles ausschliessen kannst, ist es vielleicht wirklich die wärme,die ihr den hunger nimmt.kauf ihr im zooladen eine vitaminpaste,meine katzen lieben die sehr. falls das anhält mit dem nicht fressen, würde ich mich nochmal an den tierarzt wenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 13:48
In Antwort auf amelie_11938021

Morgen Jule,
ja, sie trinkt schon, eigentlich soviel wie vorher auch. Nur das mit dem Fressen macht mir so langsam Angst, denn heute morgen habe ich versucht, ihr eine Portion Nassfutter mit der Hand zu füttern, und noch nicht einmal das ging mehr, sie hat wieder nur die Soße abgeschleckt Wenn der Tierarzt aber organisch nichts findet, was macht man da?
Sie hat schon immer verhältnismäßig wenig gefressen, ist auch sehr klein und zierlich (wiegt nur 2,5 Kilo). Und deshalb mache ich mir jetzt auch solche Sorgen, sie kann ja nicht mehr viel dünner werden ohne dass es gefährlich wird...
Haben Katzen vielleicht auch solche Phasen, wo sie einfach wenig Appetit haben?
Was ist bloß los mit ihr

Kenn ich von meinen beiden gar nicht.
Phasen in denen sie schlecht eesen kenn ich von meinen beiden gar nicht. Also ich würd einfach noch zu einem anderen Tierarzt gehen. Zwei Meinungen sind doch immer besser als eine.
Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 16:22

Hey,
also meine mieze hatte auch weniger gefressen dann garnix mehr und zum schluss war es leukose und sie musste eingeschläfert werden.....hm aber wenn der ta sagt er findet nix vielleicht liegt es ja an der wärme...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 17:20

So,
ich war heute einkaufen und habe es mal mit einer anderen Sorte Futter probiert. Vorher hatte ich ja immer die Dosen von Lidl oder Aldi, die mit den Stückchen in Soße.
Und heute habe ich Futter gekauft, das halt so matschig ist, ich glaube Paté nennt sich das, das kommt dann quasi in einem Block aus der Packung raus (wisst ihr ungefärh was ich meine?).
Sie hat das ganze Schälchen blitzeblank leer geputzt- deswegen habe ich jetzt die Vermutung, dass meine Süße neuerdings einfach nur lecker ist
Ich bin zumindest schonmal erleichtert, dass es nichts gesundheitliches ist (aber sonst hätte ja auch der TA was gefunden, war gerade erst da, und der hat wirklich alles abgecheckt), aber jetzt meine Sorge: Ich möchte eigentlich ungern immer diese kleinen Packungen kaufen, da kostet ja 1/4 der Menge von einer normalen Dose genausoviel wie das Dosenfutter (Dose meist um 25-30 Cent), das finde ich doch etwas viel.
Deshalb wollte ich euch mal fragen, ob ihr irgendwelche Geschäfte gibt, wo in diesen Dosen auch "Matsche" drin ist und kein Ragout mit Stückchen. Beim Lidl habe ich schon rausgefunden, dass die Sorte Opticat mit Lachs (oder auf jeden Fall Fisch) Paté ist, alles andere ist aber Ragout.

Ich freu mich über alle möglichen Tipps etc., haben eure Katzen vielleicht auch so komische Futtereigenarten? Wie geht ihr damit um? Das würd mich einfach mal interessieren

Stine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 17:24
In Antwort auf amelie_11938021

So,
ich war heute einkaufen und habe es mal mit einer anderen Sorte Futter probiert. Vorher hatte ich ja immer die Dosen von Lidl oder Aldi, die mit den Stückchen in Soße.
Und heute habe ich Futter gekauft, das halt so matschig ist, ich glaube Paté nennt sich das, das kommt dann quasi in einem Block aus der Packung raus (wisst ihr ungefärh was ich meine?).
Sie hat das ganze Schälchen blitzeblank leer geputzt- deswegen habe ich jetzt die Vermutung, dass meine Süße neuerdings einfach nur lecker ist
Ich bin zumindest schonmal erleichtert, dass es nichts gesundheitliches ist (aber sonst hätte ja auch der TA was gefunden, war gerade erst da, und der hat wirklich alles abgecheckt), aber jetzt meine Sorge: Ich möchte eigentlich ungern immer diese kleinen Packungen kaufen, da kostet ja 1/4 der Menge von einer normalen Dose genausoviel wie das Dosenfutter (Dose meist um 25-30 Cent), das finde ich doch etwas viel.
Deshalb wollte ich euch mal fragen, ob ihr irgendwelche Geschäfte gibt, wo in diesen Dosen auch "Matsche" drin ist und kein Ragout mit Stückchen. Beim Lidl habe ich schon rausgefunden, dass die Sorte Opticat mit Lachs (oder auf jeden Fall Fisch) Paté ist, alles andere ist aber Ragout.

Ich freu mich über alle möglichen Tipps etc., haben eure Katzen vielleicht auch so komische Futtereigenarten? Wie geht ihr damit um? Das würd mich einfach mal interessieren

Stine

Ob ihr ...
Geschäfte KENNT- meinte ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 18:35
In Antwort auf amelie_11938021

So,
ich war heute einkaufen und habe es mal mit einer anderen Sorte Futter probiert. Vorher hatte ich ja immer die Dosen von Lidl oder Aldi, die mit den Stückchen in Soße.
Und heute habe ich Futter gekauft, das halt so matschig ist, ich glaube Paté nennt sich das, das kommt dann quasi in einem Block aus der Packung raus (wisst ihr ungefärh was ich meine?).
Sie hat das ganze Schälchen blitzeblank leer geputzt- deswegen habe ich jetzt die Vermutung, dass meine Süße neuerdings einfach nur lecker ist
Ich bin zumindest schonmal erleichtert, dass es nichts gesundheitliches ist (aber sonst hätte ja auch der TA was gefunden, war gerade erst da, und der hat wirklich alles abgecheckt), aber jetzt meine Sorge: Ich möchte eigentlich ungern immer diese kleinen Packungen kaufen, da kostet ja 1/4 der Menge von einer normalen Dose genausoviel wie das Dosenfutter (Dose meist um 25-30 Cent), das finde ich doch etwas viel.
Deshalb wollte ich euch mal fragen, ob ihr irgendwelche Geschäfte gibt, wo in diesen Dosen auch "Matsche" drin ist und kein Ragout mit Stückchen. Beim Lidl habe ich schon rausgefunden, dass die Sorte Opticat mit Lachs (oder auf jeden Fall Fisch) Paté ist, alles andere ist aber Ragout.

Ich freu mich über alle möglichen Tipps etc., haben eure Katzen vielleicht auch so komische Futtereigenarten? Wie geht ihr damit um? Das würd mich einfach mal interessieren

Stine

Na,
das freut mich, daß sie wieder frißt! dann versuch mal das a s futter von schlecker, die haben zwei produktreihen, einmal ragout in verschiedenen sorten und einmal diese pasteten. winston von rossmann ist so und dann gibt es etwas mit einem frauennamen (julia?helga?bianca? ich habe es vergessen) von penny. einige sorten von von sheeba sind pasteten und von whiskas ebenso,aber sehr teuer!außerdem ruft whiskas bei vielen katzen durchfall hervor, zuviel farb-und konservierungsstoffe. gibst du ihr auch frischfutter? meine lieben z.b. seelachsfilet, teilen wir immer schwesterlich. oder thunfisch aus der dose (nur im eigenen saft, nie in öl eingelegt),aber nicht so oft geben, thunfisch ist sehr fettig. oder geflügel, hühnchen-oder putenfleisch,gebraten in ganz wenig öl oder auch gekocht. und sie lieben naturjoghurt oder einen klacks quark. ach, und das eigelb von einem hartgekochten ei. ein tip noch von meiner tierärztin, weenn sie von dosenfutter durchfall bekommt: eine mohrrübe ganz weichkochen, zermatschen und ein wenig davon unter das futter mischen, das verhindert durchfall.so, und jetzt paß auf, daß du nicht bald ne 6 kilo katze hast, wenn sie das alles verspachtelt!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2006 um 20:03

Hallo,
ich habe jetzt so einige Tipps ausprobiert, und einiges davon funktioniert sogar- also danke für die lieben Antworten
Ich glaub sie wird einfach immer klein und zierlich bleiben, aber wenn ich es schaffe, sie immer auf Normalgewicht zu "mesten", bin ich schon froh. Sie ist die erste Katze (und ich hatte schon 5), die so wenig frisst... aber ihr scheint es nicht schlecht zu gehen, also bin ich auch zufrieden.

Stine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen