Home / Forum / Tiere / Katze erbricht

Katze erbricht

30. Juli 2009 um 17:09 Letzte Antwort: 3. August 2009 um 10:45

Hallo habe seit 2wochen eine Katze....sie wird im sep. 4Jahre alt. seit ein paar tagen erbricht sie sich. auch vom vorbesitzer weiss ich zwar das sie keinen guten Magen hat. Trotzdem finde ich das nicht normal. liegt es am falschen Futter? Habe gehört das es Futter gibt die dafür sorgen das sie das fell nicht kotzen sondern mit dem kot ausscheiden. Komisch ist das sie ja nicht täglich erbricht sondern so 2mal die woche.
Oder soll ich doch lieber zum Tierarzt?
Habe auch wenig Katzenerfahrung von daher bin ich mir jetzt echt nicht sicher was ich machen soll.
lg iris82

Mehr lesen

31. Juli 2009 um 14:14

Normal
Hi, ich habe zwei Katzen und die kotzen auch öfter mal. Das ist bei Katzen ganz normal. Unsere tun das entweder wenn sie sich überfressen haben, dann kommt das ganze einfach unverdaut wieder raus oder wenn sie die Haare hochwürgen. Manchmal finden wir fast täglich einen Haufen, dann wieder eine ganze Weile nichts und so weiter.

Also solange es Deiner Katze sonst gut geht würde ich mir da keine Gedanken machen.

LG

Gefällt mir
1. August 2009 um 10:33
In Antwort auf lucia_11932924

Normal
Hi, ich habe zwei Katzen und die kotzen auch öfter mal. Das ist bei Katzen ganz normal. Unsere tun das entweder wenn sie sich überfressen haben, dann kommt das ganze einfach unverdaut wieder raus oder wenn sie die Haare hochwürgen. Manchmal finden wir fast täglich einen Haufen, dann wieder eine ganze Weile nichts und so weiter.

Also solange es Deiner Katze sonst gut geht würde ich mir da keine Gedanken machen.

LG

Kann man also nix dagengen machen?
hi...danke für ndeine antwort...gibts dagegen nix? hab mal gehört es gibt sachen die man ins essen rührt damit sie die Haare verdauen und net erbrechen...hast du das schon versucht? hilft des was?....ansonstens geht es ihr echt gut.

Gefällt mir
3. August 2009 um 10:45
In Antwort auf belen_12254855

Kann man also nix dagengen machen?
hi...danke für ndeine antwort...gibts dagegen nix? hab mal gehört es gibt sachen die man ins essen rührt damit sie die Haare verdauen und net erbrechen...hast du das schon versucht? hilft des was?....ansonstens geht es ihr echt gut.

...
Also wir geben unseren immer Trockenfutter das die Haarballbildung irgendwie etwas unterdrücken soll. Das klappt eigentlich auch ganz gut. Also kommt es drauf an ob Deine Katze wirklich nur die Haare wieder hochwürgt, dann könnte das helfen oder ob sie "richtig" kotzt. Das tun unsere nämlich auch trotz des Trockenfutters, weil das mit den Haaren nichts zu tun hat.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers