Home / Forum / Tiere / Katze blutet

Katze blutet

19. Januar 2008 um 18:52

Hallo alle zusammen,

ich hoffe jemand kann mir hier weiter helfen! Es sind 6 tage her, dass meine katze kastriert wurden ist. Heute waren wir beim TA und er meinte alles sei soweit gut verheilt, aber die halskrause sollten wir noch 2 tage dran lassen. Etwas später komm ich nach hause und die halskrause war total eingesaut, ich weiss auch nicht was die katze gemacht hat, jedenfalls hab ich ihr die krause abgemacht und sie zu säubern. selbstverständlich ist die katze gleich an die wunde und hat angfangen zu lecken. am anfang hab ich gar nicht gesehen, dass es angefangen hat zu bluten aber mit toilettenpapier hab ich es dann abgetupft und da waren ein paar tropfen blut. die halskrause hat die katze wieder und ich hab die katze auch mit einer bandage versorgt. sollte ich mir trotzdem sorgen machen??? wie schon erwähnt, TA meinte dass alles OK sei aber nun weiss ich nicht wie es ausschaut nachdem sie geleckt hat.
bitttttteeeeeeeeeeee bitttteeeeeeeeeeeeee helft mir, ich bin echt am verzweifeln!!
danke im voraus!!

Mehr lesen

19. Januar 2008 um 21:54

Keine panik
durchs lecken können natürlich diverse bakterien und krankheitserreger in die wunde kommen, aber meine 3 kater haben auch geleckt und keine infektion etc bekommen! bei unserem TA bekommt die katz auch keine halskrause etc!

ich würd die katze in den nächsten tagen verstärkt begutachten - wie sie sich verhält und vor allem auch die wunde immer kontrollieren! so wirst du schnell merken, ob sich da was verändert! - in den nächsten tagen einfach verstärkt nachschaun und wenn sich was verändert ab dann ab zum tierarzt, aber sonst mach dir keine sorgen!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 9:17
In Antwort auf giedre_12108241

Keine panik
durchs lecken können natürlich diverse bakterien und krankheitserreger in die wunde kommen, aber meine 3 kater haben auch geleckt und keine infektion etc bekommen! bei unserem TA bekommt die katz auch keine halskrause etc!

ich würd die katze in den nächsten tagen verstärkt begutachten - wie sie sich verhält und vor allem auch die wunde immer kontrollieren! so wirst du schnell merken, ob sich da was verändert! - in den nächsten tagen einfach verstärkt nachschaun und wenn sich was verändert ab dann ab zum tierarzt, aber sonst mach dir keine sorgen!
lg

Wenn
es nach 6 Tagen noch blutet, würde ich dringend noch mal zum TA, denn normalerweise wird am 7-9 Tag der Faden gezogen. Da dürfte eigentlich auch beim lecken nichts mehr bluten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 9:45
In Antwort auf dale_12315579

Wenn
es nach 6 Tagen noch blutet, würde ich dringend noch mal zum TA, denn normalerweise wird am 7-9 Tag der Faden gezogen. Da dürfte eigentlich auch beim lecken nichts mehr bluten.

Hab
hab beim TA angerufen und die sprechstundenhilfe war total unfreundlich! ich meine, kann doch mal passieren, oder? sie meinte und was soll ich jetzt machen, ich meinte...nix ich wollte nur wissen ob es irgendwie gefährlich für die katze sein kann. es hat ja nicht die ganze nacht geblutet...hab ihr ein verband ran gemacht und da war halt etwas blut dran! sie meinte, wenn es aufgehört hat zu bluten, dann ist das ok!
ich muss nicht zum fäden ziehen gehen, weil der TA gestern zu mir meinte, alles ist ok und ich brauch nicht mehr wieder kommen!
ich leb ja nicht in deutschland, bin in den vereinigten arabischen emirate und der TA ist engländer...gibts andere methoden beim nähen oder löst der faden sich von selbst auf???
ich werd jetzt die krause erstmal ein paar tage länger dran lassen und beobachte erstmal! die katze spielt normal rum, ich glaube auch nicht, dass sie schmerzen hat oder so....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 21:11
In Antwort auf bijoux822

Hab
hab beim TA angerufen und die sprechstundenhilfe war total unfreundlich! ich meine, kann doch mal passieren, oder? sie meinte und was soll ich jetzt machen, ich meinte...nix ich wollte nur wissen ob es irgendwie gefährlich für die katze sein kann. es hat ja nicht die ganze nacht geblutet...hab ihr ein verband ran gemacht und da war halt etwas blut dran! sie meinte, wenn es aufgehört hat zu bluten, dann ist das ok!
ich muss nicht zum fäden ziehen gehen, weil der TA gestern zu mir meinte, alles ist ok und ich brauch nicht mehr wieder kommen!
ich leb ja nicht in deutschland, bin in den vereinigten arabischen emirate und der TA ist engländer...gibts andere methoden beim nähen oder löst der faden sich von selbst auf???
ich werd jetzt die krause erstmal ein paar tage länger dran lassen und beobachte erstmal! die katze spielt normal rum, ich glaube auch nicht, dass sie schmerzen hat oder so....

Der
Tierarzt wird vermutlich einen auflösenden Faden genommen haben. Versuch, dass Deine Miez in den nächsten Tagen nicht so sehr viel herumtobt. Dann wächst es gut zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen