Home / Forum / Tiere / Katze beisst Grundlos, IMMER!!! Woran kann es liegen

Katze beisst Grundlos, IMMER!!! Woran kann es liegen

21. April 2010 um 14:28

Hallo!!!
ich habe einen jungen Kater er wird im Juli 1 Jahr alt.
Wir haben ihn mit fast 11 Wochen zu uns gehollt und er war sooo verschmusst und totaal lieb.
Mit der Zeit wurde er immer frecher, aber es war nie ein problem für mich... ich liebe ihn so dolleee

Nun seit etwas mehr als 3 Monaten beisst er ständig, man kann ihn nicht anfassen sonst beisst er wieder. Ich habe nicht den <Eindruck das er wütend wird er spielt aber er beisst so fest das man es nicht mal aushalten kann und somit beende ich das Spiel schon nach 1 Minute.
Dazu kommt das meine 2 Jährige Tochter überall kratzer und Wunden wegen ihm hat. Sie hat regelrecht Angst vor ihm wenn er in ihrer Nähe ist dann will sie an ihm vorbei aber er sitz und guckt sie frech an so das sie Angst hat und ich eingreifen muss.
Er geht auch ständig auf den Esstisch, obwohl er immer wieder da runter gehollt wird, es scheint ihm nix auszumachen da geht er eben wieder nach oben.
Eigentlich lieb ich ihn meine Tochter liebt ihn auf meine Anfrage auch, er ist auch okay wenn alle im Bett liegen kommt er ab und zu und schmusst aber es ist seeeehr selten und manchmal fängt er auch im Bett an zu beissen so das ich ihn da verjagge.

Ich verstehe nicht was der hat, er kriegt was er will
er wird gut behandelt, er hat imemr sein essen sein kratzbaum mit vielen schlafplätzen und kletterpläten drum und dran auch an der Wand ist ein Kratzbrett befestigt, ein Glück das er noch nie i wo gekakt oder gepinkelt hat und das er Tappeten und Möbel nicht kratzt nur das er aggresiv seinen Mitbewohnern gegenüber ist ist sehr seltsam.

Ich würde nicht sagen das er verhaltensgestört ist und Aufmerksamkeit braucht, er bekomt diese, da wir ja mit meiner kleinen den ganzen Tag zuhause sind und ich mich viel mit ihm beschäftige mit ihm rede und dies und das. Auch wird er manchmal verwöhnt mit leckerlich ist der Milch meiner Tochter.
Ich verstehe dieses Monstertier nicht.

Mehr lesen

21. April 2010 um 23:32

Hmmm...
... also ich hatte ein ähnliches problem mit meinem kater...
er wird nächsten monat 1 jahr alt und ich hatte ihn von der ersten stunde an...

er hat immer darauf gewartet das wir ihm den rücken zukehren um uns dann anzuspringen, auf die schultern... nur leider ohne rücksicht auf seine krallen, die hat er immer sehr tief in den hals usw eingeschlagen....

habe lange zeit gebraucht um ihm das abzugewöhnen.... das schlimmste war das er es bei jedem besuch gemacht hat!!!

ich habe mich dann bei meinem TA erkundigt und der meinte ich muss ihm bestimmt zeigen das er das nicht darf...

ihm ins gesicht blasen sei zb eine art anfauchen, so wie er es von seiner mutter oder den anderen katzen gelernt hat....ausserdem hat er gemeint ich solle ihm wenn er beim spielen zu grob wird auch ein wenig "zwicken"... aber natürlich nicht zu dolle, denn das könnte ihm wiederum angst machen.....
vor allem aber solle ich das spiel SOFORT beenden wenn er grob wird!

also alles in allem habe ich mit anfang bis ende dieser sache gute 6 wochen gebraucht bis er es kapiert hat...

er macht es heute auch noch ab und zu..... aber höchst selten...

versuche doch auch mal mit deinem tierarzt darüber zu sprechen, vielleicht hat er erfahrung... meiner ist amtstierazt in einem großen tierheim und die müssen schwierige katzen ja immer "vermittlungstauglich" erziehen...

viel erfolg damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen