Home / Forum / Tiere / Katze aus dem Tierheim kommt nicht unter dem Bett hervor

Katze aus dem Tierheim kommt nicht unter dem Bett hervor

9. August 2012 um 20:53

Hallo Leute,
wir haben vor ca. 3 Stunden eine Katze aus dem Tierheim geholt. Anfangs war alles gut, sie kam aus der Transportbox und hat alles erkundet. Dann allerdings ging sie in den 2. Stock, was wir nicht wollten (wir wollten ihr eigentlich angewöhnen dass sie dort nicht bleibt) und haben sie mit einer Wasserpistole nass gespritzt, ein Tipp von ner Freundin die ebenfalls eine Katze hat. Ich habe das Gefühl das die Idee weniger gut war, sie ist jetzt zwar von oben runter gekommen aber sitzt schon seit ca. 45 Minuten unter dem Bett von meinem Bruder und will nicht raus. Wir haben schon alles versucht, das Bett verschoben, mit Leckerlies gelockt, mit Spielzeug, nichts klappt. Ich mache mir nun Sorgen da sie ja noch nichts gegessen und getrunken hat, sie weiß zwar wo das Essen ist aber hat es nicht angerührt.
Was soll ich tun?
Lg

Mehr lesen

9. August 2012 um 22:51

Die
wasserspritze wegstellen. die katze ist anscheiennd sehr sensibel und verträgt das gar nicht

wasser ist ne echt schlimme sache für katzen und dass sie das grad am ersten tag mitbekommen hat war nicht gut. ihre sicht ist nun "fremde welt die böse ist" und nun evrsteckt sie sich. lasst sie in ruhe. sie muss wieder mut fassen. stellt ihr futter und wasser und klo direkt neben das versteck damit sie kurze wege hat und verlasst das zimmer

wenn ihr verhindern wollt dass sie die obere etage betritt muss die obere etage abgesperrt werden. mit strafen bekommt man eine katze nur dazu sich an regeln zuhalten solang mensch zusieht. sobald ihr wegseht wird sie hochrennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 23:37
In Antwort auf stacie_11962926

Die
wasserspritze wegstellen. die katze ist anscheiennd sehr sensibel und verträgt das gar nicht

wasser ist ne echt schlimme sache für katzen und dass sie das grad am ersten tag mitbekommen hat war nicht gut. ihre sicht ist nun "fremde welt die böse ist" und nun evrsteckt sie sich. lasst sie in ruhe. sie muss wieder mut fassen. stellt ihr futter und wasser und klo direkt neben das versteck damit sie kurze wege hat und verlasst das zimmer

wenn ihr verhindern wollt dass sie die obere etage betritt muss die obere etage abgesperrt werden. mit strafen bekommt man eine katze nur dazu sich an regeln zuhalten solang mensch zusieht. sobald ihr wegseht wird sie hochrennen...

Hey
danke für die Antwort. Dass die Wasserspritze ne ganz blöde Idee war wissen wir jetzt auch schon fürs nächste mal
Habe ihr jetzt Futter und Wasser hingestellt und ihr vorgelesen. Sie ist auch schon rausgekommen um zu Essen als ich im Zimmer war. Wenn wir aus dem Zimmer gehen läuft sie schon rum, aber sobald wir reinkommen starrt sie uns kurz an und dann wieder unters Bett. Ich hoffe dass sie heute Nacht rauskommt, das Klo möchte ich nämlich ungern vors Versteck tun da sie sich schon gemerkt hatte wo es sich befindet. Das mit dem Oben lassen wir jetzt auch, es ging nur darum ein Zimmer zu haben wo gebetet werden kann, aber sonst verweigere ich ihr eben den Eintritt in mein Zimmer oder sauge öfters.
Gespielt hat sie jetzt auch schon mit mir und hat sich dabei ganz ganz wenig mit der Nasenspitze aus dem Versteck getraut, quasi.
Danke für die Antwort und LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 23:36
In Antwort auf mercia_12709136

Hey
danke für die Antwort. Dass die Wasserspritze ne ganz blöde Idee war wissen wir jetzt auch schon fürs nächste mal
Habe ihr jetzt Futter und Wasser hingestellt und ihr vorgelesen. Sie ist auch schon rausgekommen um zu Essen als ich im Zimmer war. Wenn wir aus dem Zimmer gehen läuft sie schon rum, aber sobald wir reinkommen starrt sie uns kurz an und dann wieder unters Bett. Ich hoffe dass sie heute Nacht rauskommt, das Klo möchte ich nämlich ungern vors Versteck tun da sie sich schon gemerkt hatte wo es sich befindet. Das mit dem Oben lassen wir jetzt auch, es ging nur darum ein Zimmer zu haben wo gebetet werden kann, aber sonst verweigere ich ihr eben den Eintritt in mein Zimmer oder sauge öfters.
Gespielt hat sie jetzt auch schon mit mir und hat sich dabei ganz ganz wenig mit der Nasenspitze aus dem Versteck getraut, quasi.
Danke für die Antwort und LG

Katze verkriecht sich unter dem Bett
Hallo jamieeee, ich habe meine Katze vor 5 Monaten aus dem Tierheim geholt, sie ist jetzt so ca.2 1/2 Jahre alt. Leider kann man ja nicht in die Tiere hinein sehen. sie ist wohl eine Fundkatze und super schüchtern und sensibel, keiner konnte mir sagen was mit ihr passiert ist, aber irgendwas muss es sein. Auf jeden Fall hat sie die ersten Tage auch unter dem Bett verbracht. Hab ihr Fressen und Wasser dicht daneben gestellt. Katzenklo hat sie sofort gefunden. Zwischendurch, ganz leise gefressen und auch getrunken.
Trotz stundenlangem davor sitzen, mit ihr reden, versuchen sie mit Leckerlis und Spielzeug hervor zu locken hat nichts gebracht. Dann hab ich mir gedacht, lass sie einfach in Ruhe, sie wird schon kommen....und siehe da, irgendwann kam sie langsam hervor,nach so 5 Tagen, hat das Zimmer und ihren Unterschlupf aber ganze 3 wochen nicht verlassen, leicht streicheln konnte ich sie nach ca. 5 Wochen. Selbst jetzt nach 5 Monaten ist sie noch nicht wirklich zutraulich, aber ich hab ja Geduld...bis auf dass sie mir immer auf die Badezimmer- und Küchenläufer pieselt, wenn die in der Wäsche sind muss die Couch oder mein Bett dran glauben...ist bei ihr definitv aber psychisch, armes Ding.
Auf jeden Fall musst du ganz viel Geduld haben, keiner kann dir genau sagen was passiert ist, und selbst wenn, es kannn endlos lange dauern bis sie 100 % Vertrauen zu dir hat. Drück die Daumen und LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2012 um 9:37

Wie
Kannst du erwarten, dass sich die Katze nach 3 Stunden eingewöhnt hat..?! Und dann das arme Katzi direkt nass spritzen, kein Wunder, dass sie nicht mehr au hrem Versteck kommen will!!
Und wie schon gesagt wurde, wirst du es so nicht schaffen, dass sie unten bleibt. Eine Katze ist kein Hund.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen