Home / Forum / Tiere / Kater wieder zurück bringen??!!

Kater wieder zurück bringen??!!

6. März 2005 um 19:40

Hallo!!

Hier bin ich noch mal, neue Katzenbesitzerin.
Ich bin verzweifelt! Im Tierheim haben sie gesagt, dass er sich bei mit zu Hause lebhafter verhalten würde, auch das er absolut stubenrein wäre und nichts kaputt kratzen würde.
Was ja gar nicht stimmt.Er pinkelt in sämtliche Ecken (natürlich nur Nachts!!) Und verkriecht sich den ganzen Tag unter dem Sofa wo er sich jetzt auch noch eine Höhle gekratzt hat und sich gar nicht mehr raus holen lässt.

Bin wirklich verzweifelt!!!! Und überlege ernsthaft ob ich ihn wieder ins Tierheim zurück bringen soll.

Lg Larissa

Mehr lesen

6. März 2005 um 19:48

Hallo,
also dass die gesagt haben, er würde nichts zerkratzen, wundert mich ein bißchen, denn das Katzentier möcht ich sehen denke, damit wirst du leben müssen.
Das Pinkeln ist natürlich ärgerlich. Wie lange hast du ihn denn schon und wie lange war er im Tierheim? Denke mal, das arme Kerlchen ist total nervös, wegen der Umstellung.
Wenn er sich verkriecht, lass ihn in Ruhe und versuch nicht ihn irgendwie aus der Ecke zu zerren.Ausschimpfen wegen dem Pinkeln bringt auch nix und verstört ihn nur noch mehr.
Klappt nur mit viel Geduld, gutem Zureden und dem ein oder anderen Leckerli.
Gib ihm noch eine Chance und lass ihn sich einleben...
LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2005 um 20:01
In Antwort auf henda_12684219

Hallo,
also dass die gesagt haben, er würde nichts zerkratzen, wundert mich ein bißchen, denn das Katzentier möcht ich sehen denke, damit wirst du leben müssen.
Das Pinkeln ist natürlich ärgerlich. Wie lange hast du ihn denn schon und wie lange war er im Tierheim? Denke mal, das arme Kerlchen ist total nervös, wegen der Umstellung.
Wenn er sich verkriecht, lass ihn in Ruhe und versuch nicht ihn irgendwie aus der Ecke zu zerren.Ausschimpfen wegen dem Pinkeln bringt auch nix und verstört ihn nur noch mehr.
Klappt nur mit viel Geduld, gutem Zureden und dem ein oder anderen Leckerli.
Gib ihm noch eine Chance und lass ihn sich einleben...
LG, koellegoerl

Hallo Koellegirl
Ich habe ihn seit Freitag und er war ca.4 Wochen im Tierheim.
Also von daher nicht so lange. Schimpfen tu ich auch nicht mit ihm und seine Ruhe hat er die ganze Zeit. Mit Leckerlis habe ich es auch schon versucht, aber eher vergebens. Wenn ich mit ihm rede dann dreht er sich weg und verkriecht sich.
Vielleicht mag er mich auch einfach nicht.

Hm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2005 um 20:59
In Antwort auf vika_11879366

Hallo Koellegirl
Ich habe ihn seit Freitag und er war ca.4 Wochen im Tierheim.
Also von daher nicht so lange. Schimpfen tu ich auch nicht mit ihm und seine Ruhe hat er die ganze Zeit. Mit Leckerlis habe ich es auch schon versucht, aber eher vergebens. Wenn ich mit ihm rede dann dreht er sich weg und verkriecht sich.
Vielleicht mag er mich auch einfach nicht.

Hm....

Glaub
ich nicht. Gib ihm noch was Zeit und warte bis er von alleine rauskommt. Ist ja wirklich noch ganz frisch bei dir.
Denke nach wie vor, dass er einfach verstört ist und Angst hat.
Mein Kater hat vor nichts und niemandem Angst(was auch manchmal anstrengend ist...) Die Katze allerdings, ist auch ein totaler Angsthase. Bei ihr hat es auch sehr lange gedauert, bis sie zutraulich wurde, aber hergeben will sie keiner mehr!
Du kannst auch einen Tierarzt mal fragen, wie man sich in so einem Fall am besten verhält.
Auf jeden fall wünsch ich euch beiden alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 22:58

Hallo Larissa,
bin jetzt doch total neugierig und wollte mal fragen, wie`s deinem Angsthasen mittlerweile geht...
LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen