Home / Forum / Tiere / Kater vertragen sich immernoch nicht

Kater vertragen sich immernoch nicht

6. September 2004 um 10:03 Letzte Antwort: 6. September 2004 um 16:57

Hallo
Ich habe ja vor fünf Wochen einen kleinen Kater (5 Monate) zu meinem großen Kater (4 Jahre) bekommen. Nach sehr viel Mühe und Geduld, bin ich langsam am verzweifeln. Ich habe wirklich alles gegeben, habe dem großen versucht alles recht zu machen, habe mich sehr mit diesem Thema auseinandergesetzt. Eine Zeit ging es "einigermaßen", aber seit zwei Tagen ist der große nur noch am knurren und am fauchen, schrecklich! Die können einfach nicht friedlich sein. Der große will den kl. einfach nicht akzeptieren. Das ist so traurig. Es soll doch allen gut gehen. Der große ist garnicht mehr wie früher Er ist Freigänger, kann das ganze vielleicht noch Zeit brauchen? Die letzten Tage hat er uns aber wenigstens immer Tiere gefangen
und nachhause gebracht. Wie lange, meint ihr, kann das alles noch dauern? Oder werden die sich nie verstehen? Ich bin sehr traurig über die Situation. Es soll doch allen gut gehen, ich hab beide soooo lieb

Mehr lesen

6. September 2004 um 10:41

Fünf Wochen
Sind noch keine Zeit...
Bei meinen Katzenzusammenführungen (und das waren einige über die Jahre) hat das teilweise bis zu einem halben Jahr gedauert.
Und das heisst manchmal auch, dass beide sich nur akzeptieren, aber eben nicht unbedingt lieben...

Und solange dein Grosser noch nach Hause kommt, nicht direkt das Zimmer wechselt oder den kleinen grün und blau schlägt ist alles halb so wild. Auch wenn sich das jetzt heftig anhört.

Patentrezepte gibt es leider nicht. Jede katze ist da anders. Ich versuchs normalerweise immer mit Diplomatie. Geb beiden in einem Raum Leckerlies, damit sie sich an die gegenseitige Anwesenheit gewöhnen. Verwöhn die alten Katzen etwas mehr, damit sie keine "Verlustangst" haben. Und warte...


Gefällt mir
6. September 2004 um 10:58
In Antwort auf zsuzsa_12760351

Fünf Wochen
Sind noch keine Zeit...
Bei meinen Katzenzusammenführungen (und das waren einige über die Jahre) hat das teilweise bis zu einem halben Jahr gedauert.
Und das heisst manchmal auch, dass beide sich nur akzeptieren, aber eben nicht unbedingt lieben...

Und solange dein Grosser noch nach Hause kommt, nicht direkt das Zimmer wechselt oder den kleinen grün und blau schlägt ist alles halb so wild. Auch wenn sich das jetzt heftig anhört.

Patentrezepte gibt es leider nicht. Jede katze ist da anders. Ich versuchs normalerweise immer mit Diplomatie. Geb beiden in einem Raum Leckerlies, damit sie sich an die gegenseitige Anwesenheit gewöhnen. Verwöhn die alten Katzen etwas mehr, damit sie keine "Verlustangst" haben. Und warte...


Danke
danke für die Antwort, das macht fürs erste ein bißchen Mut. Ich "betüttel" den großen schon sehr, wie Du sagtest, aber wenn der kleine in der nähe ist, läßt der große sich nicht mal streicheln. Er ist dann voll die Zicke... Vielleicht wirds ja auch besser wenn der kleine kastriert ist!?

Gefällt mir
6. September 2004 um 16:57

Hallo
ich glaube nicht das es viel ändert wenn der kleine kastriert ist. bei meinen beiden hat es auch monate gedauert bis der grosse die kleine akzeptiert hatte und nun sind sie unzertrennlich. der grosse ist auch freigänger und die kleine traut sich nicht zum balkon runter trotz treppe (sie hat höhenangst). wenn der grosse dir noch kleine geschenke mitbringt wie mäuse und vögel, kann es ja nur heissen das er dich sehr gern hat und aber vielleicht als erstes aufmerksamkeit möchte, mein kater war nämlich immer beleidigt wenn ich erst sie dann den älteren und länger hier wohnenden kater streichelte. und ich beschäftige mich mehr und schmuse mehr mit dem älteren, das ist zwar unfair aber ansonsten ist er mehr als beleidigt, mittlerweile kann ich sie auch mal nacheinander verwöhnen, spielen, schmusen etc. meine beiden schlafen sogar jetzt zusammen. am anfang gab es aber auch echt heftiges fauchen von meinem älteren kater felix und mich hat er absolut ignoriert (was mich ja verletzte denn die kleine katze habe ich geholt damit er nicht so oft alleine ist).
lass den beiden noch zeit, das wird schon!
alles liebe
mandy

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers