Forum / Tiere / Tiere - Katzen

Kater und kater, klappt das?

22. Oktober 2011 um 22:37 Letzte Antwort: 23. Oktober 2011 um 19:06

Hallo, uns ist vor 1 monat ein kater zugelaufen (wohl ein wildlebender kater) war mit ihm beim tierarzt und es ist alles in ordnung mit ihm und er wurde jetzt auf 4 monate geschätzt. Da ihn keiner vermisst hat und er einfach super lieb ist, hab ich mich dazu entschlossen ihn zu behalten.

So, jetzt hat mein dad aber bei sich eine trächtige katze aufgenommen, die kitten sind jetzt 5 wochen alt und werden mit 12 wochen abgegeben.
Ich bin schwer am überlegen ob ich mir noch einen 2. Kater dazu hole, weil ich doch unter der woche den ganzen tag arbeite und der kleine nicht den ganzen tag alleine sein soll.
Aber klappt das? Einen dann 6 mon alten und einen 3 monate alten kater zusammen zu führen? Oder kann es sein dass es eher negativ für meinen jetzt sein könnte und er eher eifersüchtig sein wird?

Hoffe ihr könnt mir da vll helfen

Mehr lesen

23. Oktober 2011 um 7:18


Achso deswegen futtert meine katze immer meine bierhefetablettem (für haut und haar)

Es ist halt auch so dass ich nur eine 40qm "große" Wohnung habe ohne freigang.

Aber ja in der zeit hätte ich sowieso urlaub.
Und der kleine den ich jetzt habe wird vorher noch kastriert.

Ihr seht also keinen grund, dass es nicht klappen sollte?

Gefällt mir

23. Oktober 2011 um 19:06


Danke, eure argumente überzeugen mich und ich freu mich schon richtig wenn der kleine in 7 wochen zu uns kommt =)))

die wohnungsgröße von nur 40qm macht nichts aus? Und 2. Katzenklo wird wohl auch noch nötig sein?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers