Home / Forum / Tiere / Kater und Babykatze aneinander gewöhnen...?

Kater und Babykatze aneinander gewöhnen...?

14. September 2008 um 17:01 Letzte Antwort: 24. September 2008 um 15:44

Hallo =)
Also habe mir nun gestern eine Babykatze zugelegt.8 Wochen alt.

Daheim haust aber noch mein Kater, der ca 5 Jahre alt ist und zudem auch sehr scheu und ängstlich.

Nun hat sich gestern mein Kater an die Katze angenähert und das kleine Kätzchen hat daraufhin sofort gefaucht und gemurrt und mein Kater ist weggerannt.
Und so geht das die ganze Zeit. Ich habe das Gefühl, dass mein Kater immer wieder die Nähe sucht - immerhin nähert er sich ihr auch wieder an - aber das Kätzchen will ihn einfahc nicht an sich rankommen lassen.

Mein Kater hat sich nun den ganzen Tag schon zurückgezogen und unters Bett verkrochen und kommt noch nicht mal zum Essen raus.

Ändert sich das noch?
Und was kann ich machen um sie vielleicht ein bisschen aneinander zu bringen?
Und wisst ihr vielleicht warum das Kätzchen denn so aggressiv gegenüber dem Kater ist? Immerhin hätte der Kater ja einen Grund, da ja ein neues Kätzchen in SEIN Zuhause gekommen ist.

Danke im Voraus
Laura

Mehr lesen

15. September 2008 um 10:52

Das
Problem hatten wir kürzlich auch!

Da mein Kater "Schröder" (schwarzer Persermix, 8 Jahre alt) kein Typischer Schmusekater ist, absolut keine Männchen mag u. früher jeden ausser mich gebissen hat, habe ich beschlossen mir eine "Zweitkatze" anzuschaffen!

Sie heisst "Lola" (blau-weisse Maincoon, jetzt 1 Jahr alt) und hat sich die ersten Tage nur verkrochen u. auch nicht streicheln lassen. Unser Kater allerdings hat uns die ersten Wochen nur noch angeknurrt u. streicheln durften wir ihn auch nicht.

Doch nach einiger Zeit hat er sich beruhigt, Lola ist sehr verschmust u. ab und an spielen sie sogar zusammen, was ich nie gedacht hätte!

Wir haben sie am Anfang gaaanz viel mit Leckerchen verwöhnt. Das hat sicherlich etwas geholfen; ansonsten muss man halt geduldig sein.

Liebe Grüsse
Nancy

Gefällt mir
18. September 2008 um 16:17

Zuwendung bitte an die große Katze,
lass den Kleinen mal ein wenig machen. Wichtig ist die Zuwendung an die bisherige Katze, sie muß die Streicheleinheiten wie immer bekommen. Der neue weiß nicht, wieviel in diesem Haus gestreichelt wird. Er ist jung, eigentlich noch sehr jung und wie du siehst, er erkämpft seine Rechte. Je weniger ihr sonst die Geschicke lenkt, desto besser. Die werden sich vertragen, aber das dauert ein wenig.
Gruß Melike

1 LikesGefällt mir
19. September 2008 um 15:47

Vielen Dank...
...für eure Ratschläge!

Habe die zwei nun einfach machen lassen und auch die Streicheleinheiten eingehalten beim Kater.

Die zwei versteehn sich inzwischen prächtig und spielen sehr viel miteinander auch wenn der Große es manchmal etwas übertreibt und das Kleine regelrecht auf den Boden drückt. Ist aber (noch) nichts Schlimmes passiert und das Kätzchen kommt auch immer wieder zu ihm.

Hoffe das bleibt auch so. Danke!

Gefällt mir
24. September 2008 um 15:44

Hey mach dir keine Sorgen!
Hallo also ungewöhnlich, dass dein Kater sie nicht anfaucht! Das Kätzchen denke ich hat nur angst vor deinen Kater! Lass Ihnen ein paar tage dann werden sie plötzlich miteinander spielen! und freunde sein! Wir haben schon immer Katzen und immer wenn eine stirbt bekommen wir eine neue und am anfang fauchen sie sich gegenseitig an! aber das legt sich...... glaub mir

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers