Home / Forum / Tiere / Kater pullert in handtaschen oder markiert???

Kater pullert in handtaschen oder markiert???

27. November 2011 um 13:49

hallo wir haben zwei probleme mit unserem kater.
er heißt charly und ist als kumpel für unsere katze eingezogen. ayla ist vier monate und charly etwa 3,5 monate. mein ta will ihn noch nicht kastrieren das er so "mikrig" ist. nun pullert er seit ein zwei wochen regelmäßig in meine handtaschen und das stinkt...unglaublich...selbst wenn ich die taschen wasche stinkt dann die komplett frisch gewaschene wäsche. daher denk ich das er eher markiert??? denn als ayla noch nicht sauber war stank das nie so.
problem nummer zwei mein katerchen hat durchfall, ich war beim ta da hatte er sogar etwas fieber, er gab ihm ein antibiotikum und wir haben bei beiden eine wurmkur gleich gemacht. das fieber ist weg und charly hat trotzdem durchfall.
zu den gegebenheiten, die beiden haben ein eigenes zimmer in dem der kratzbaum deckenhoch steht, spielzeug, das katzenklo und futter u frisches wasser bekommen sie bei uns mit neben dem esstisch, die beiden können ihr zimmer nutzen wann u wie sie wollen, es stehen alle türen auf, außer wir gehen weg, da sind sie in ihrem zimmer. die beiden können zu mir kommen wann sie wollen und dürfen ab und an mit im schlazi schlafen.
hat nun jmd ne idee was die probleme sein könnten? mach ich nen fehler?

lg

Mehr lesen

27. November 2011 um 18:19

Katze
Schau mal das wäre vielleicht hilfreich:

Kochen von ungewürzten Reis sowie ungewürztes Hühnchenfleich. Beides miteinander vermischen, dann zerdrücken und in abgekühltem Zustand der Katze servieren. Wenn es nach 1-2 Tagen besser ist, wird es wahrscheinlich eine Futterunverträglichkeit oder Allergie sein. Wenn keine Besserung eintritt, zum nächsten Schritt.

Anstatt Hühnchenfleisch nun Hühnchenleber kochen, Zubereitung wie oben. Wenn dieses keinen Erfolg hat der letzte Schritt.

Die Katze einen Tag hungern lassen. Dabei aber auf jeden Fall die Wassernäpfe stehenlassen. Nach der Fastenkur sollte man erst einmal mit der Hühnchen-Reis Diät anfangen. Wenn dann sofort wieder Durchfall auftritt, sind wahrscheinlich Parasiten die Übeltäter.

Nun ich denke , wenn er keine Bauchschmerzen hat, könnte es auch mit dem Urinieren aufhören, meistens wollen sie auf sich Aufmerksam machen, das ihnen etwas nicht gefällt, sie sich nicht wohlfühlen. Versuche mal diese Hühnchenreis Diät durch zuführen, vielleicht verträgt er das Futter einfach nicht.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 18:43

Ok
aber fressen den katzen wenn ihnen nich gut geht, einen fastentag einlegen das wäre für meinen charly glaube wie folter der führt sich jeden tag auf als würde er nix zu essen bekommen
aber mit der hühner reis diät kenn ich macht man bei hunden doch auch?? ich denke ihm wirds egal sein was er frisst, also sollte das kein problem werden mit der diät kann ich die katze gleich mit so füttern??

parasiten woher kommen die? noch von der muttermilch? sollten die nicht mit der wurmkur raus gehen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 12:41

Hat sonst niemand
ne idee? der durchfall ist weg, lag tatsächlich am futter. er frisst aber anderes und da gehts problemlos...komisch
aber das gepuller hört einfach nicht auf...ich bin echt am verzweifeln alle meine handtaschen sind müll reif weil der gestank nich raus geht;(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2011 um 17:27

Ja leider
noch NICHT. er ist erst drei monate mein ta will wenigstens noch sechs wochen warten, er wäre so mikrig.
ist denn die makiermenge gleich der urinmenge? weil das ist dann schon immer ne ganz schöne pfütze und meistens nach dem frisch gemachten katzenklo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2011 um 18:52

Zur zeit ja aber nur nachts
ich muss erst noch nen anderen platz für meine riesenpalme finden, die hab ich schon seit jahren und liebe sie. meine beiden graben die aber aus.
ich hatte am anfang zwei bäume den haben die aber nie genutz somit hab ich den verkauft.
ok dann pullert er aber ich verstehe nicht warum er war immer stubenrein und von einen auf den anderen tag nicht mehr. am schlimmsten ists wenn das klo neu gemacht ist, ich nutze aber auch keine seife um es zu reinigen. kann es sein das ihm dann einfach sein geruch fehlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2011 um 20:35

Ich habe
mich lange schlau gemacht bevor ich den kater als spielkameraden ins haus holte, meine beiden sind keine freigänger(habe in den letzten jahren 6 katzen verloren, auto überfahren, tot gebissen u wahrscheinlich vergiftet )
deswegen keine freigänger mehr

hier einer der links der mich überzeugte ayla nen spielkameraden zu holen
http://www.tierheim-horb.de/info/katze/einzelhaltung.htm

ich finde das plausibel erklärt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 11:56

NEIN
eine katze ist KEIN einzelgänger. sie ist ein einzelJÄGER aber lebt in sozialen verbänden. stichwort katzen/streunerkolonien, die würden nie funktioniern wenn es wirkdlich einzelgänger wären.
jeder der 2 katzen hat die sich halbwegs evrstehen weiß dass katzen mindestens zu 2. gehalten werden sollten. vor allem babykatzen brauchen gesellschaft eines artgenossen.
großes DAUMEN HOCH an mida dafür dass sie 2 geschwister hat

kein mensch (und auch kein hund) kann katzische gesellschaft ersetzen.

eine führeife katze kann mit 4 monaten markieren.

das wichtigste wäre jetzt den durchfall behandeln zu lassen, deshalb unbedingt nochmal zum ta. sprich ihn dabei gleich auf ne blasenentzündung an, das ist ne häufige ursache für unsauberkeit (schmerzhaft & wird mit dem katzenklo assoziiert das daraufhin gemieden wird) und soltle ausgeschlossen werden.

wie viele katzenklos gibt es, wie nahe stehen sie beienander, stehen die näpfe in der nähe, haben sie hauben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 13:28

Danke
ich hätte auch keine von beiden mehr hergegeben, ich meine die schlafen zusammen, fressen zusammen, kuscheln spielen und laufen auch meist zusammen durch die wohnung

also thema durchfall der ist weg...das antibiotikum hat super geholfen....nur klaut mein lieber gern menschenesse und davon bekommt er dann meist durchfall....letztens hab ich milch stehen lassen(den kakao von meinem sohn ) wie schlecht es ihm davon ging brauch ich wohl nich zu sagen...aber ich bin jetzt extrem hinterher

katzenklos, also wie hatten zwei, eins mit haube eins ohne...das ohne war nie in benutzung, jetzt überlege ich ein zweites mit haube zu kaufen???

aber es sind nur noch drei wochen dann wird er kastriert. ich kann ihn mitlerweile kaum noch in die wohnung lassen sofort setz er sich iwo hinn und markiert(für pinkeln ists einfach zu wenig) aber warum macht er das in seinem zimmer nirgends? wirklich noch nie iwo hinn? ihm gefällts doch auch nich wirklich wenn er dort ist ohne uns. die katze lass ich ihm ja aber er will ja auch zu uns;(

naja die drei wochen übersteh ich auch noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 14:22
In Antwort auf mida59

Danke
ich hätte auch keine von beiden mehr hergegeben, ich meine die schlafen zusammen, fressen zusammen, kuscheln spielen und laufen auch meist zusammen durch die wohnung

also thema durchfall der ist weg...das antibiotikum hat super geholfen....nur klaut mein lieber gern menschenesse und davon bekommt er dann meist durchfall....letztens hab ich milch stehen lassen(den kakao von meinem sohn ) wie schlecht es ihm davon ging brauch ich wohl nich zu sagen...aber ich bin jetzt extrem hinterher

katzenklos, also wie hatten zwei, eins mit haube eins ohne...das ohne war nie in benutzung, jetzt überlege ich ein zweites mit haube zu kaufen???

aber es sind nur noch drei wochen dann wird er kastriert. ich kann ihn mitlerweile kaum noch in die wohnung lassen sofort setz er sich iwo hinn und markiert(für pinkeln ists einfach zu wenig) aber warum macht er das in seinem zimmer nirgends? wirklich noch nie iwo hinn? ihm gefällts doch auch nich wirklich wenn er dort ist ohne uns. die katze lass ich ihm ja aber er will ja auch zu uns;(

naja die drei wochen übersteh ich auch noch

Schön
dass die beiden sich gut verstehen und dass der durchfall weg ist (joa katzen und laktose ist ne böse mischung *g muss bei meinen und milch auch aufpassen..)
bei ta anrufen und ihn mal auf ne blasenentzündung ansprechen würd ich dennoch. nur um da sicher zu sein

dass die beiden nur das mit haube benutzen ist interessant^^ meist sind grad haubenklos unbeliebter weil sie schneller riechen. wenn sie nur das mit der haube nutzen würd ich wirklich noch ein 2. davon besorgen. kostet ja nicht die welt..
katzen trennen gern großes und kleines geschäft, und das 2. klo scheint ja nicht angenommen zu werden.
aufstellen würde ich es deutlich von dem ersten klo entfernt (2 klos nahe beieinander werden als ein klo begriffen) und möglichst nicht neben dem futter (katzen machen ungern dahin wo sie fressen).
und das klo ohne haube würd ich mal spaßeshalber woanders hinstellen. vllt passt den beiden ja auch der platz einfach nicht^^
und ich würde es mit einem anderen streu befüllen, katzen in der pubertät überlegen es sich manchmal anders was das streu betrifft und mögen ihres nicht mehr.

wichtig wäre auch die stellen zu säubern. und zwar gründlich, damit die katzennase es nciht mehr wahrnimmt.. und zwar nicht mit essig oder etwas vergleichbarem, das wird dann sofort übergepinkelt damit das für ne katzennase wieder besser riecht *g
funktionieren soll myrtheöl zb, das entfernt den uringeruch auch für eine empfindliche katzennase. stellen die nach urin riechen gelten im katzenkopf als klo, deswegen sollte man das unbedingt saubermachen.
es gibt noch ein paar andere methoden das zu erreichen, hab sogar mal gelesen dass wodka hilft *g google hilft da bestimmt weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2011 um 14:50
In Antwort auf stacie_11962926

Schön
dass die beiden sich gut verstehen und dass der durchfall weg ist (joa katzen und laktose ist ne böse mischung *g muss bei meinen und milch auch aufpassen..)
bei ta anrufen und ihn mal auf ne blasenentzündung ansprechen würd ich dennoch. nur um da sicher zu sein

dass die beiden nur das mit haube benutzen ist interessant^^ meist sind grad haubenklos unbeliebter weil sie schneller riechen. wenn sie nur das mit der haube nutzen würd ich wirklich noch ein 2. davon besorgen. kostet ja nicht die welt..
katzen trennen gern großes und kleines geschäft, und das 2. klo scheint ja nicht angenommen zu werden.
aufstellen würde ich es deutlich von dem ersten klo entfernt (2 klos nahe beieinander werden als ein klo begriffen) und möglichst nicht neben dem futter (katzen machen ungern dahin wo sie fressen).
und das klo ohne haube würd ich mal spaßeshalber woanders hinstellen. vllt passt den beiden ja auch der platz einfach nicht^^
und ich würde es mit einem anderen streu befüllen, katzen in der pubertät überlegen es sich manchmal anders was das streu betrifft und mögen ihres nicht mehr.

wichtig wäre auch die stellen zu säubern. und zwar gründlich, damit die katzennase es nciht mehr wahrnimmt.. und zwar nicht mit essig oder etwas vergleichbarem, das wird dann sofort übergepinkelt damit das für ne katzennase wieder besser riecht *g
funktionieren soll myrtheöl zb, das entfernt den uringeruch auch für eine empfindliche katzennase. stellen die nach urin riechen gelten im katzenkopf als klo, deswegen sollte man das unbedingt saubermachen.
es gibt noch ein paar andere methoden das zu erreichen, hab sogar mal gelesen dass wodka hilft *g google hilft da bestimmt weiter.

Nachtrag:
dass die kastra gemacht wird ist gut streng riechender urin ist ein hinweis (kein beweis) dafür dass der herr potent ist. ich würd dir raten gleich beide auf einmal kastrieren zu lassen sofern das bei ayla noch nciht geschehen ist, die erfahrung hat gezeigt dass das für die katzen am besten ist...

eine kastrierte katze riecht nach ta, also fremd. und dann ist sich der kumpel nciht immer mehr sicher obs wirklich dieselbe katze ist, das kann zu streit führen.
auch ist eine kastrierte katze einer unkastrierten imemr unterlegen, das wissen auch beide. das kann ärger geben wenn der unkastrierte vorher rangniedriger war und jetzt die chance sieht seinen rang zu verbessern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 15:57

Alles bestens
seit er kastriert ist läuft alles supi...nur das er "ruhiger" geworden ist kann ich beim besten willen nich behaupten...
jetzt stellt sich mir ne neue frage, wann sollte ich meine ayla spätestens kastrieren lassen, ich wollte es eigentlich nich tun, hab jetzt aber gelesen das das qäulerei ist und sie davon ne gebährmutterentzündung bekommen kann, stimmt das? rollig ist sie noch nich, wird im mai ein jahr.
ich steh finanziell nich so toll da, müsste also ganz schön zurück stecken, machen tu ichs 100 pro, aber hab ich vll noch etwas zeit? meine tochter erblickt nächste woche das licht der welt, da würde ich die 60 euro fürs kastrieren lieber erstmal noch nich ausgeben. geht das? ich will meine mietzi nich quälen, aber rollen wie gesagt tut se noch nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 18:28
In Antwort auf mida59

Alles bestens
seit er kastriert ist läuft alles supi...nur das er "ruhiger" geworden ist kann ich beim besten willen nich behaupten...
jetzt stellt sich mir ne neue frage, wann sollte ich meine ayla spätestens kastrieren lassen, ich wollte es eigentlich nich tun, hab jetzt aber gelesen das das qäulerei ist und sie davon ne gebährmutterentzündung bekommen kann, stimmt das? rollig ist sie noch nich, wird im mai ein jahr.
ich steh finanziell nich so toll da, müsste also ganz schön zurück stecken, machen tu ichs 100 pro, aber hab ich vll noch etwas zeit? meine tochter erblickt nächste woche das licht der welt, da würde ich die 60 euro fürs kastrieren lieber erstmal noch nich ausgeben. geht das? ich will meine mietzi nich quälen, aber rollen wie gesagt tut se noch nich

Also
erst einmal musst du wissen dass ein geschlechtsreifer kater (und da er ja anscheinend markiert hat war er es vermutlich) noch bis zu 6 wochen nach der kastra decken kann. falls die noch nicht rum sind wenn die katze zum ersten mal rollig wird gibts evtl ne niedliche aber teure überraschung mit riesenohren und runden augen-in bis zu 9facher ausführung^^

die kastra an sich ist auch für wohnungskatzen anzuraten. zum einen ist ne rollige katze anstrengend. und auch für die katz ist das nicht schön, stell dir vor du willst unbedingt (denn nichts anderes ist rollig sein) aber kannst in ermangelung eines partners nicht.
rolligkeit ist für ne katze stress. stress schlägt aufs immunsystem, das wiederum senkt die lebenserwartung. ne kastrierte katze lebt statistisch gesehen länger.
das mit der gebärmutterentzündung stimmt. dazu steuern 2 hormone den zyklus einer unkastrierten katze, diese spielen nachweislich eine rolle bei der entstehung von krebs.
markieren können katzen übrigens auch..

machen würd ichs. aus ner anderen überlegung heraus: wenn grad ein frisch geborener säugling im haus ist hätte ich nicht die nerven zu einer rolligen katze. denn die meisten rolligen katzen schreien. tag und nacht. und schlaf könnte dann je nach temperament des nachwuchses eh schon mangelware sein^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 19:55
In Antwort auf stacie_11962926

Also
erst einmal musst du wissen dass ein geschlechtsreifer kater (und da er ja anscheinend markiert hat war er es vermutlich) noch bis zu 6 wochen nach der kastra decken kann. falls die noch nicht rum sind wenn die katze zum ersten mal rollig wird gibts evtl ne niedliche aber teure überraschung mit riesenohren und runden augen-in bis zu 9facher ausführung^^

die kastra an sich ist auch für wohnungskatzen anzuraten. zum einen ist ne rollige katze anstrengend. und auch für die katz ist das nicht schön, stell dir vor du willst unbedingt (denn nichts anderes ist rollig sein) aber kannst in ermangelung eines partners nicht.
rolligkeit ist für ne katze stress. stress schlägt aufs immunsystem, das wiederum senkt die lebenserwartung. ne kastrierte katze lebt statistisch gesehen länger.
das mit der gebärmutterentzündung stimmt. dazu steuern 2 hormone den zyklus einer unkastrierten katze, diese spielen nachweislich eine rolle bei der entstehung von krebs.
markieren können katzen übrigens auch..

machen würd ichs. aus ner anderen überlegung heraus: wenn grad ein frisch geborener säugling im haus ist hätte ich nicht die nerven zu einer rolligen katze. denn die meisten rolligen katzen schreien. tag und nacht. und schlaf könnte dann je nach temperament des nachwuchses eh schon mangelware sein^^

Das weiß ich alles
charly kastration sollte jetzt doch 6 wochen her sein (ich weiß es gar nich mehr genau) war auf jedenfall anfang januar.
wann werden denn katzen etwa das erste mal rollig? das sollte doch nun so langsam los gehen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2012 um 0:26
In Antwort auf mida59

Das weiß ich alles
charly kastration sollte jetzt doch 6 wochen her sein (ich weiß es gar nich mehr genau) war auf jedenfall anfang januar.
wann werden denn katzen etwa das erste mal rollig? das sollte doch nun so langsam los gehen???

Öh
das lässt sich glaube ich schwer sagen. zwischen nem halben jahr und einem jahr ist normal glaub ich... manche rassen stehen in dem ruf spätzünder zu sein und erst mit anderthalb zu rollen. frühreife katzen rollen schon mit 4 monaten.

letzten endes ist es ne individuelle sache. wir bekommen ja auch nicht alle pünktlich zum 14. geburtstag das erste mal unsere periode^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2012 um 16:29
In Antwort auf stacie_11962926

Öh
das lässt sich glaube ich schwer sagen. zwischen nem halben jahr und einem jahr ist normal glaub ich... manche rassen stehen in dem ruf spätzünder zu sein und erst mit anderthalb zu rollen. frühreife katzen rollen schon mit 4 monaten.

letzten endes ist es ne individuelle sache. wir bekommen ja auch nicht alle pünktlich zum 14. geburtstag das erste mal unsere periode^^

Stimmt auch wieder
rassekatze:P öhm in ayla ist glaube vom fuchs bis zum hund alles drin)) siw wahr eigentlich eine tötungskatze also das sie noch lebt liegt nur daran weil ich sie echt süß fand keiner wollte diese "hässliche reudige" katze, ich fand sie zauberhaft, deswegen durfte sie leben.
ich will die kastratin aufjedenfall vor august gemacht haben, mal sehen wie lange wir durchhalten, solange sie nich rollt lass ichs noch so, vll ist sie ja ein spätzünder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2012 um 16:59
In Antwort auf mida59

Stimmt auch wieder
rassekatze:P öhm in ayla ist glaube vom fuchs bis zum hund alles drin)) siw wahr eigentlich eine tötungskatze also das sie noch lebt liegt nur daran weil ich sie echt süß fand keiner wollte diese "hässliche reudige" katze, ich fand sie zauberhaft, deswegen durfte sie leben.
ich will die kastratin aufjedenfall vor august gemacht haben, mal sehen wie lange wir durchhalten, solange sie nich rollt lass ichs noch so, vll ist sie ja ein spätzünder

Wird sich zeigen^^
sofern sie nach der ersten rolligkeit recht zügig kastriert wird ist das für sie denke ich kein problem.

setz dir nur ein zeitlimit wann dus spätestens machst es gibt katzen die still rollen, da bekommt man von der rolligkeit nix mit. aber die ganzen negativen auswirkungen hats natürlich trotzdem.

schön dass du dich für ne ungewollte entschieden hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2012 um 18:55
In Antwort auf stacie_11962926

Wird sich zeigen^^
sofern sie nach der ersten rolligkeit recht zügig kastriert wird ist das für sie denke ich kein problem.

setz dir nur ein zeitlimit wann dus spätestens machst es gibt katzen die still rollen, da bekommt man von der rolligkeit nix mit. aber die ganzen negativen auswirkungen hats natürlich trotzdem.

schön dass du dich für ne ungewollte entschieden hast

Oohh
still rollen?? das gefällt mir ja gar nich, dann kanns ja sein das sie schon rollt und dann wäre bis august ja ne verdammte qäulerei, dann setz ich mein zeitlimit wohl in den mai etwa klar ich hab da so ein auge für "hässliche" tiere. gerade die gefallen mir :P meine oma (wohnen quasi alle in nem haus) hat nen weißen boxer aus der deutschen boxernothilfe...den find dann aber sogar ich stock hässlich aber lieb ist er

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 23:43
In Antwort auf mida59

Oohh
still rollen?? das gefällt mir ja gar nich, dann kanns ja sein das sie schon rollt und dann wäre bis august ja ne verdammte qäulerei, dann setz ich mein zeitlimit wohl in den mai etwa klar ich hab da so ein auge für "hässliche" tiere. gerade die gefallen mir :P meine oma (wohnen quasi alle in nem haus) hat nen weißen boxer aus der deutschen boxernothilfe...den find dann aber sogar ich stock hässlich aber lieb ist er

Ich
such mir meist die scheuen tiere aus die ehemaligen streuner die keinem menschen über den weg trauen. gibt nix schöneres als ihnen zuzusehen wie sie vertrauen fassen^^

mai klingt gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 13:14
In Antwort auf stacie_11962926

Ich
such mir meist die scheuen tiere aus die ehemaligen streuner die keinem menschen über den weg trauen. gibt nix schöneres als ihnen zuzusehen wie sie vertrauen fassen^^

mai klingt gut

Ich hatte
mal nen kater ausm tierheim ( der wurde leider mit 2 jahren überfahren ;( ) der war total scheu, die ersten sagen wir drei wochen hab ich von ihm nix gesehen, immer wenn ich heim kam, sah ich den schwarzen blitz unters sofa oder so rennen, sich verstecken. mit ggaaannnzzz viel gedult hat ich ihn dann aber soweit das er mir ÜBERALL hin folgte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen