Home / Forum / Tiere / Kater piselt auf weissen Teppich ...

Kater piselt auf weissen Teppich ...

26. März 2004 um 23:23 Letzte Antwort: 10. April 2004 um 15:32

vor der Haustür!!! Es soll zwar ein reiner Hauskater sein, die nur daheim ist, aber trotzdem wartet er immer wenn wir weg sind vor der Eingangstür. Genau vor dieser Eingangstür ist der weisse Schuhteppich, jetzt hat er da schon 2 Mal hingemacht, nur pippi. Obwohl er bisher immer reinlich das Katzenklo benutzt hat! Wir haben ihn seit 4 Wochen jetzt bei uns (vom Tierheim). Leider ist der Vorbesitzer gestorben. Jetzt weiss ich nicht was dieses "piseln" zu bedeuten hat. Kann mir jemand helfen????

Grüsse
Danke

Mehr lesen

27. März 2004 um 8:28

Muss mich Imandra anschliessen
wenn er den ganzen Tag alleine Zuhause ist, ist das nicht erstaunlich.

Kauf ihm bitte noch einen Spielgefährten und dann lass die zwei raus. Katzen in der Wohnung zu halten ist ohnehin nicht so toll. Die meisten wollen raus.
Und dann denk mal darüber nach, wieviele Stunden ihr täglich effektiv ausser Haus seid, wie ihr das ggfs. ändern könnt (Besserung tritt sicherlich ein, wenn da noch ne Katze ist und die Tiere raus können), wie ihr ihm mehr Aufmerksamkeit schenken könnt etc.

Gruss
parfum

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2004 um 9:44

Einsamkeit&langeweile
ja, schließ mich auch an.

wenn ihr nicht gerade an einer mehrspurigen schnellstraße wohnt, würde ich dringend nach einer möglichkeit suchen, den kater heraus zu lassen. eine katze, die raus will, kapiert sehr schnell, wie sie eine katzenklappe zu benutzen hat und dass sie u.u. auch ein paar stockwerke durchs treppenhaus oder durch den keller laufen muss.

jetzt lebt der kater in einer art isolierungshaft und ist vollständig von euch als die einzigen bezugspersonen abhängig - stressig für mensch und tier.

selbst ein rentnerpaar, das den ganzen tag zuhause ist, kann der katze nicht die spiel-, kontakt- und jagdmöglichkeiten bieten, die sie sich selbst (aus)suchen würde (und könnte, wenn sie freigang hätte).

lg von peas

p.s. es gibt die kuriosesten arten, eine katze heraus zu lassen; man muss den gedanken nicht gleich verwerfen, nur weil man nicht im eg wohnt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2004 um 21:44
In Antwort auf winnie_12164884

Einsamkeit&langeweile
ja, schließ mich auch an.

wenn ihr nicht gerade an einer mehrspurigen schnellstraße wohnt, würde ich dringend nach einer möglichkeit suchen, den kater heraus zu lassen. eine katze, die raus will, kapiert sehr schnell, wie sie eine katzenklappe zu benutzen hat und dass sie u.u. auch ein paar stockwerke durchs treppenhaus oder durch den keller laufen muss.

jetzt lebt der kater in einer art isolierungshaft und ist vollständig von euch als die einzigen bezugspersonen abhängig - stressig für mensch und tier.

selbst ein rentnerpaar, das den ganzen tag zuhause ist, kann der katze nicht die spiel-, kontakt- und jagdmöglichkeiten bieten, die sie sich selbst (aus)suchen würde (und könnte, wenn sie freigang hätte).

lg von peas

p.s. es gibt die kuriosesten arten, eine katze heraus zu lassen; man muss den gedanken nicht gleich verwerfen, nur weil man nicht im eg wohnt

Ich weiss..
ich bin nicht beim arbeiten, bis arbeitslos, also die ganze Zeit zuhause. Ehrlich gesagt soll das doch ne reine Wohnungskatze sein, so hat mir das Tierheim gesagt. Wir wohnen an keiner Schnellstrasse, aber selbst hier fahren Autos rum. Das Haus ist leider so konzipiert, dass es nicht gerade leicht ist ihn immer rauszulassen, habe Angst dass er mir abhaut!!!
Ansonsten habe ich ne neue Katzenstreu verwendet, die Gerüche besser aufsaugt und keinen Staub macht. Jetzt macht er ganz normal rein. Ausser dem war gestern ne Freundin bei mir so ca. 7 Std. zu Besuch. Ich hatte leider nicht viel Zeit um mich um ihn zu kümmern. Vielleicht war es Protest=? DAss ich mich mehr um ihn kümmern soll. Das erste mal als er auf die gleiche Stelle hinpinkelte, da haben wir ihn nicht ins Schlafzimmer gelassen, also davor meine ich, wahrscheinlich wollte er rein und wegen uns ging es nicht.
Bitte gebt mir noch ein paar Anregungen.
Wäre euch echt dankbar. Ich habe auch gelesen, wenn er neben das Klo macht, es eine Blasenentzündung sein kann.
Danke
Di

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2004 um 16:37

Ganz klasse...
wie Du mir immer antwortest. Es ist selten, dass jemand so einem hilft wie Du. Also heute schmust er richtig toll und versteckt sich auch nicht so. Klar, ausser er will seine Ruhe haben. Ich habe gemerkt, dass wenn schönes Wetter ist, er viel besser drauf ist, als wenn es draussen so düster ist. Ich mache die Fressnäpfe immer sauber und gebe ihm frisches zu trinken und essen. An dem kanns glaub ich nicht liegen. Ich setz ihn auch schon mal an den Fenstersimsen, davor hat er ein riesiges Fenster! Da kann er sich dann die Stadt und die Fussgängerzone von oben ansehen. Das ist doch auch mal was wert?! Oder?!
Nur spielen mag er nicht so. Meinst Du das hat einen bestimmten Grund? Oder liegt das am Alter des Katers? ---- Es kommt auch mal vor, dass er mich kratzt oder beisst wenn ich mit ihm schmuse. Ich vermute es ist ein natürlicher Katzenreflex. Vielleicht kannste mich ja aufklären. Dank Dir recht herzlich.
Liebe Grüsse
Di

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2004 um 19:17

Ein zweiter Kater ist da !!!
Hi Imandra,

also ich habe Deinen Rat befolgt und einen zweiten Kater heute aus dem Tierheim genommen. Mogli (der erste) und Chucky wurde gemeinsam abgegeben, weil der Vorbesitzer gestorben ist. Zu aller erst wollten wir nur eine Katze, nicht mehr. Es wäre uns zu viel gewesen. Mogli, wie ich schon erwähnt habe, ist sehr zurückhaltend und verdammt säuberlich, bisher haat sich aber Chucky nicht sauber gemacht. Sein Po ist kotverschmiert. Also dass die das im Tierheim nicht bemerkt haben?! Furchtbar. Auf jeden Fall wollt ich nur fragen ob man den jetzt komplett Duschen kann, weil er ziemlich streng riecht (nach 5 Wochen Tierheim) und halt was man da so beachten sollte. Ansonsten werden wir am Mittwoch zur Tierärztin gehen und schauen ob alles normal ist.
Viele Grüsse
Di

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2004 um 15:05

Hallo Imandra!
Heute gehen wir mit Chucky erstmal zur Tierärztin, denn er läuft etwas krumm wie es uns scheint und wenn er liegt, dann scheint es, als ob sein Schwanz von alleine wedeln würde. D.h., dass er beim Liegen immer seinen Schwanz anschaut, der anscheinend tut was er will, dann beisst er in seinen Schwanz rein. Komisch. ---Das zweite ist, dass Chucky Mogli ins Genick gebissen hat und schon Fellfetzten rumliegen. Ich habe echt Angst ob sich die beiden wirklich vertragen?! Dann miaut Chucky auch noch so komisch, wie als ob er beim Miauen stottern würde. Ansonsten frisst Chucky recht viel, Mogli leider nicht, und wenn dann nur etwas Trockenfutter, also nicht mal die empfohlenen 40 Gramm! Trinken tut der kein Wasser dazu wie er sollte, sondern nur Katzenmilch. -- Es wäre echt nett, wenn Du Dich dazu äußern würdest!
LG
Di
P.S. Ich werde auf jeden Fall schreiben, was die Tierärztin gesagt hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2004 um 18:27

Was ich..
auch krass finde, dass Chucky immer 2-3 mal am Tag unsere Bettdecke "besteigt" wenn Du weisst was ich meine. Dabei macht er komische Geräusche. Was soll denn das sein ?! Er ist doch kastriert! Ausserdem ist er auch schon 7 Jahre alt. Vielleicht ist es ne Marotte von ihm. ---Soll ich eigentlich die Milch neben das Wasser stellen?
Grüsse
Di

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2004 um 18:27

Was ich..
auch krass finde, dass Chucky immer 2-3 mal am Tag unsere Bettdecke "besteigt" wenn Du weisst was ich meine. Dabei macht er komische Geräusche. Was soll denn das sein ?! Er ist doch kastriert! Ausserdem ist er auch schon 7 Jahre alt. Vielleicht ist es ne Marotte von ihm. ---Soll ich eigentlich die Milch neben das Wasser stellen?
Grüsse
Di

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2004 um 22:09

Frau Doktor
sie sagt, dass es nur ne dumme Angewohnheit sei. Aber dafür macht er das ziemlich oft und dann kreist er immer so um mich rum und macht so jaulende geräusche, und macht es so, dass ich kaum einen Schritt tun kann. Und falls ich ihn dann berühre jault er wieder auf und grölt rum. Also das verstehe ich absolut nicht.
LG
Di

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. April 2004 um 19:20

Hey..
alles klar, aber mich und Micha bedrückt eher, dass Chucky unser Bett besteigt, also sex mit dem bett hat, obwohl er KASTRIERT IST!!!

Seit Chucky da ist, hat sich Mogli, der erste, komplett von uns zurückgezogen. Lässt sich nicht anfassen, reagiert total sauer. Jetzt sind wir am überlegen, ob es net besser wäre Mogli zurückzugeben. Wäre echt schade drum!!! Er ist soooo süss.
Grüsse
Di

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. April 2004 um 15:32

Chucky reibt Po am Teppich..
kennst Du das auch? Dass wenn die Katze geschissen hat, sie ihren Po am Teppich abreibt. Das habe ich heute bei Chucky festgestellt und bin es ehrlich gesagt ziemlich Leid sowas mit anzusehen, schliesslich möchten wir ne saubere Wohnung! Ich habe schon seit wir Chucky haben ein Handtuch neben dem KKlo getan. Naja...obs was bringt? Ich weiss mir so langsam mit der Unsauberkeit der Katzen net weiter. --- Nein, wir werden Mogli net zurückgeben, klar braucht er Zeit und die lassen wir ihm auch. Man sollte da, wie Du schon sagtest, viel Geduld mitbringen.
LG und frohe Ostern
Diana

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram