Home / Forum / Tiere / Kater pinkelt überall hin

Kater pinkelt überall hin

14. Mai 2010 um 13:19 Letzte Antwort: 19. Mai 2010 um 9:17

Hallo,
unser Kater rennt seit 1-2 tagen sehr oft auf sein klo setzt sich auch und es sieht so aus als würde er pinkeln.
sobald er wieder auf allen vieren steht, sieht man aber gar nichts.
er scharrt ein wenig und geht wieder raus.
kurze zeit später das gleiche spiel.
ich hatte schon den verdacht, dass er wieder eine blasenentzündung hat (hatte er im letzten jahr schon 2 mal) oder an harngries leidet (wozu er neigt, was uns im tierheim gesagt wurde,er bekommt auch spezialfutter dagegen)
bis wir dann feststellten, dass er sehr wohl wasser lassen kann.
nur halt nicht in seinem klo sondern in allen möglichen ecken unserer wohnung, manchmal sogar gegen die wand!
ich weiß nicht, was mit ihm los ist.
ich habe schon daran gedacht, dass er vllt wegen irgendetwas auf sich aufmerksam machen will?
einsamkeit oder sonstiges?
dass ihm vielleicht ein artgenosse fehlt?
langsam nervt es mich wirklich, dass ich immer darauf achten muss, was er macht, wo er sich gerade in der wohnung rumtreibt etc. und ihm hinterher putzen muss.
ich hoffe ihr habt einen rat für mich.
lieben gruß

Mehr lesen

15. Mai 2010 um 12:45

Hallo....
... ich habe gleich mal eine frage vorweg...
ist dein kater kastriert???

wenn nicht dann solltest du das machen lassen, denn unkastrierte kater neigen zu markierungen...

und zu deiner befürchtung mit der blasenentzündung kann ich nur sagen ich würde es beim tierarzt abklären lassen, denn das verhalten das er im klo sitzt und nichts rauskommt, er dann aber doch scherrt deutet sehr wohl darauf hin.... es heisst ja nicht das er nicht kann sondern das er immer das gefühl hat er muss... auch wenn die blase leer ist...

was natürlich auch sein kann ist das er verstopfung hat... da ist das verhalten auch gleich...

um ganz sicherzugehen lass ihn beim tierarzt untersuchen..

liebe grüße
sternenkind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 13:43
In Antwort auf perlie_12481497

Hallo....
... ich habe gleich mal eine frage vorweg...
ist dein kater kastriert???

wenn nicht dann solltest du das machen lassen, denn unkastrierte kater neigen zu markierungen...

und zu deiner befürchtung mit der blasenentzündung kann ich nur sagen ich würde es beim tierarzt abklären lassen, denn das verhalten das er im klo sitzt und nichts rauskommt, er dann aber doch scherrt deutet sehr wohl darauf hin.... es heisst ja nicht das er nicht kann sondern das er immer das gefühl hat er muss... auch wenn die blase leer ist...

was natürlich auch sein kann ist das er verstopfung hat... da ist das verhalten auch gleich...

um ganz sicherzugehen lass ihn beim tierarzt untersuchen..

liebe grüße
sternenkind

...
wir haben ihn vor etwa einem jahr aus dem tierheim geholt, die sagten uns er seie kastriert. steht auch im impfpass, also gehe ich davon aus.
und er hatte in diesem jahr schon 2 mal eine blasenentzündung, bei der er nie urin abgelassen hat.
wir fanden in der badewanne immer nur blutspuren und dass er oft aufs klo rennt aber nie macht und auch so nicht macht.
halt nur die blutflecken.
ab zum tierarzt - auf harnsteine untersuchen lassen, da er ja dazu neigt.
die tierärztin hat ihm auf die blase gedrückt, wobei er dann sehr viel wasser ließ. also keine harnsteine. war dann letztendlich wieder eine blasenentzündung.
jetzt ist kein blut da und er macht wirklich sehr sehr viel.
nur halt nicht in sein klo.
im moment "erzählt" er auch wirklich viel.
und kommt oft zu mir, will am liebsten den ganzen tag schmusen.
ich werd das gefühl nicht los, dass er mir irgendwas sagen will. ich meine er ist 6-7 stunden am tag alleine und da wäre zb eine partnerin nicht so falsch?
ich will nicht, dass er irgendwie daran leidet, ohne katzengesellschaft :/
wenn er heute und morgen immernoch so oft aufs klo rennt und nicht macht bzw. nur woanders, dann werde ich ihn mir am montag nachmittag schnappen und ab zum onkel doktor
danke trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2010 um 0:35

Wie alt ist er denn?
Kann sein, dass er sich alleine fühlt. Wie lange bist du denn täglich außer Haus?

Ich würde an deiner Stelle erst aber organische Ursachen ausschließen. Für mich hört sich das nämlich sehr stark nach einer Blasenentzündung an. Würde ich beim TA abklären lassen.

LG Heloua

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2010 um 17:29
In Antwort auf charis_12772788

Wie alt ist er denn?
Kann sein, dass er sich alleine fühlt. Wie lange bist du denn täglich außer Haus?

Ich würde an deiner Stelle erst aber organische Ursachen ausschließen. Für mich hört sich das nämlich sehr stark nach einer Blasenentzündung an. Würde ich beim TA abklären lassen.

LG Heloua

...
er wird jetzt bald 5 jahre alt.
also er ist am tag mindestens 6 stunden alleine können auch schonmal 7-9 sein.
also er ist schon wirklich viel alleine.
ich überlege auch wirklich eine 2. katze zu kaufen, jedoch weiß ich nicht genau, ob das so gut wäre.
ich meine, wenn der kater so oft zum TA muss und sowieso schon sehr teures futter benötigt ( wegen der neigung zu harnsteinbildung), weiß ich mir eine 2. katze noch leisten könnte, falls sie auch so ein kleiner krankheitsfall wie mein kater ist/wird.
ich finde es nur komisch, dass er im klo nur kleine mengen urin absetzt (ohne blut) und er sitzt auch ganz normal, unser TA meinte mal, wenn er im klo sitzt und den schwanz ganz gerade und versteift nach oben hält, ist das ein anzeichen für schmerzen. hat er die letzten beiden male auch immer gemacht.
jetzt gar nicht. alles ganz normal. und ausserhalb seines klos lässt er auch größere mengen wasser, ebenfalls ohne blut.
bei den letzten beiden malen war der urin blutig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2010 um 23:07
In Antwort auf vanna_12338557

...
er wird jetzt bald 5 jahre alt.
also er ist am tag mindestens 6 stunden alleine können auch schonmal 7-9 sein.
also er ist schon wirklich viel alleine.
ich überlege auch wirklich eine 2. katze zu kaufen, jedoch weiß ich nicht genau, ob das so gut wäre.
ich meine, wenn der kater so oft zum TA muss und sowieso schon sehr teures futter benötigt ( wegen der neigung zu harnsteinbildung), weiß ich mir eine 2. katze noch leisten könnte, falls sie auch so ein kleiner krankheitsfall wie mein kater ist/wird.
ich finde es nur komisch, dass er im klo nur kleine mengen urin absetzt (ohne blut) und er sitzt auch ganz normal, unser TA meinte mal, wenn er im klo sitzt und den schwanz ganz gerade und versteift nach oben hält, ist das ein anzeichen für schmerzen. hat er die letzten beiden male auch immer gemacht.
jetzt gar nicht. alles ganz normal. und ausserhalb seines klos lässt er auch größere mengen wasser, ebenfalls ohne blut.
bei den letzten beiden malen war der urin blutig.

Wenn er ein Struvit-Kater
ist dann würde ich wirklich auf Schmerzen beim Pinkeln tippen. Ab zum TA und Antibiotikum verschreiben lassen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2010 um 10:40
In Antwort auf charis_12772788

Wenn er ein Struvit-Kater
ist dann würde ich wirklich auf Schmerzen beim Pinkeln tippen. Ab zum TA und Antibiotikum verschreiben lassen!!!

...
heute nachmittag gehts sehr wahrsch. zum TA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2010 um 9:17

Keine panik - alles normal
hallo,

als langjährige katzenzüchterin kann ich dir sagen, dass das problem ganz normal ist: dein kater ist potent und er markiert!

lass ihn kastrieren und damit sollte nach einigen wochen, dieses problem erledigt sein.

katzen leben nicht gern allein. vielleicht solltest du darüber nachdenken, ihm einen artgenossen - dabei ist das geschlecht völlig egal - zu geben. wichtig: bitte auch diesen kastrieren/sterilisieren.

wenn du sonst noch fragen hast, melde dich jederzeit und wenn ich helfen kann, bin ich immer bereit: www.angel09.de

viel glück und alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam