Home / Forum / Tiere / Tiere - Hunde / Kastration beim Rüden- die Zeit DANACH

Kastration beim Rüden- die Zeit DANACH

20. Januar 2010 um 13:48 Letzte Antwort: 20. Januar 2010 um 15:29

Moiiin Moiiin

mein chihuahua-pinscher mix rüde wird morgen kastriert.
ich habe mich lange mit dem thema auseinandergesetzt und nun entschieden es ist das beste für ALLE beteiligten
Lucky ist sehr agressiv gegenüber anderen hunden,besonders rüden...(ich weiß das eine kastration das verhalten nicht verschwinden lässt,aber es KANN zu einer besserung kommen),er ist nun 1,5jahre alt und in letzer zeit spielt er echt verrückt,er bellt alles und jeden an,hört überhaupt nicht und läuft weg wenn er eine hundedame sieht um ihr am popo zu schnuppern und danach wei verrückt zu bellen....nun werden viele sagen du musst deinen hund trainieren..etc.pp. tuhe ich auch,ich war mit ihm in der hundeschule und selbst die sagten er ist ein kluges köfpchen,aber er hat zu viele männlichkeitshormone
was allerdings der hauptgrund des kastration ist das ich mit meinem freund zusammenziehen werde und diese eine hundedame hat (nicht kastriert),da wir am tag beide 5std weg sind und die wuffis somit alleine,möchte ich keinen nachwuchs!!!

nun zur eigentlich frage....

- wie ist die zeit nach der kastration,man muss ja aufpassen das der hund 10 tage nicht an die wunde beigeht sollte ich da lieber zu hause bleiben und das zu überwachen? (muss ja arbeiten,würde die kastration dann verschieben)?

-wie ist das wenn er eine halskrause bekommt,damit kann er sich doch weh tun...?wenn ICH nicht da bin...


Ihr seht mir liegt sehr viel an dem kleinen und ich würde die kastration am liebsten absagen!!!!

lg

Mehr lesen

20. Januar 2010 um 15:29

Hallo tierfreund
danke für deine antwort.


naja ich denke so eine halskrause ist schon was fieses...ich weiß nichtmal ob er dann fressen oder trinken kann wenn ich weg bin.Ich hab auch angst das er sich daran erhängt oder irgendwie hängen bleibt und dann erstickt..jajajaja...ich weiß ZIEMLICH unwahrscheinlich,aber ich habe halt echt angst bei OPS und was ihn angeht.

zum trainning...
ich habe ihn erst mit 8monaten bekommen,dort hatte er diese "macke" gegenüber anderen rüden schon,bei hündinnen gings noch,da hat er kurz geknurrt,kurz geschnuppert und alles war ok,aber mittlerweile tanzt er mir auf der nase rum...was ich allerdings NICHT verstehen bzw.nachvollziehen kann.Am Anfang hab ich ihn oft frei laufen lassen (nur im Wald)wenn andere hunde kamen rief ich ihn,er kam,ich leinte ihn an alles super...mittlerweile lasse ich ihn nicht mehr frei laufen,da er zu den hunden läuft und die tiere richtig AGGRESSIV macht mit seinem rumgebelle,er hört dann GAR NICHT auf mich!!!!
ich war einen monat lang in der hundeschule in einer gruppe,wo er jedesmal volle 45minuten ALLE hunde angebellt haben,dann hat die trainerin gesagt wir müssen einzelunterricht machen weil es die anderen hunde ja völlig verrückt mache( stimmt ja auch!!!!hat sie absolut recht)Dann haben wir einzeltrainning gemacht,er hört wenn er nicht abgelenkt ist(von tieren) PERFEKT!ich weiß ein tier muss IMMER hören und daher ist mir die gefahr für anderen tiere und auch für ihn zu hoch (frei laufen lassen.)Nun ja das einzeltrainning lief so ab das er mit anderen hunden ABSICHTLICH konfrontiert wurde..wenn er gebellt hat habe ich laut AUS gesagt (was ihn am anfang nicht sonderlich beeindruckt hat)also sollte ich stark an der leine ziehen und nochmal AUS rufen,wenn er dann kurz aufgehört hat ghabs sofort leckerlie...danach hat er aber wie verrückt weitergebellt.
die hundeschule hat mir empfohlen ihn zu kastrieren und weiter mit ihm zu trainieren!
übrigens ist es bei ihm die absolute ANGST vor anderen hunden,gemischt mit dem "rüdengetuhe",denn er läuft ja auch direkt zu hunden hin oder bellt sie an wenn sie auf der anderen straßenseite sind.Ich bin mit seinem verhalten DRAUSSEn echt überfordert...
das ist aber nicht DER hauptgrund für die kastration sondern das zusammenwohnen mit der dame.
Mittlerweile spinnt lucky echt so rum,das er alles und jeden anbellt,wenn ich ihn an der leine ziehe und AUS rufe beindruckt ihn das nicht.....Ich kann mir sein verhalten ÜBERHAUPT nicht erklären!

lg

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram