Home / Forum / Tiere / Kann eine Katzenmama....

Kann eine Katzenmama....

19. August 2007 um 21:36 Letzte Antwort: 20. August 2007 um 10:40

.... ihr eigenes baby ausversehen zerdrücken? wir haben nämlich kitten bekommen und 2 mamas stillen sie und gestern hatte das baby gegessen gehabt , alles ganz oki, meine mutter hatte darein geguckt in die wurfkiste und eine halbe stunde später kam sie nochmal gucken und fand ein katzenbaby zwischen den beiden mamas tod..
kann das sein dass eine katze ihr eigenes baby zerdrückt???

Mehr lesen

19. August 2007 um 21:50

Das glaub ich nicht, Katzen sind sehr umsichtig
ich denck ma eher das da was anderes faul ist habt Ihr beobachtet ob es an der Zitze dran wa ? und war es normal oder eher schmächtig wenn Du gewissheit möchtest lass es doch untersuchen . Gut mit 2 Müttern hab ich keine Erfahrung, aber Katzen hab ich schon mal gehört, lassen das kranke oder den kranken Wurf zurück aber erdrücken das find ich sehr komisch das kann ich nicht ganz glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2007 um 22:55
In Antwort auf nero_11964984

Das glaub ich nicht, Katzen sind sehr umsichtig
ich denck ma eher das da was anderes faul ist habt Ihr beobachtet ob es an der Zitze dran wa ? und war es normal oder eher schmächtig wenn Du gewissheit möchtest lass es doch untersuchen . Gut mit 2 Müttern hab ich keine Erfahrung, aber Katzen hab ich schon mal gehört, lassen das kranke oder den kranken Wurf zurück aber erdrücken das find ich sehr komisch das kann ich nicht ganz glauben.

..
das finde ich nämlich auch merkwürdig, kann mir das auch nicht wirklich vorstellen, nein das kleine war nicht an der zitze, es lag zwischen den beiden müttern, es war nicht schmächtig aber auch nicht dick hatte total gut gefuttert war auch recht fit, aber meine mutter hatte es selbst aus der fruchtblase rausgepackt gehabt weil die mutter sich sooo dumm angestellt hatte und nichts gemacht hat, was wir auch befürchten dass irgendwas an der nabelschnurr war, also die schnurr war noch dran aber da war so ein hubel also geschwollen oder so.. das kätzchen wurde 6tage alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2007 um 10:40
In Antwort auf ninel_12149866

..
das finde ich nämlich auch merkwürdig, kann mir das auch nicht wirklich vorstellen, nein das kleine war nicht an der zitze, es lag zwischen den beiden müttern, es war nicht schmächtig aber auch nicht dick hatte total gut gefuttert war auch recht fit, aber meine mutter hatte es selbst aus der fruchtblase rausgepackt gehabt weil die mutter sich sooo dumm angestellt hatte und nichts gemacht hat, was wir auch befürchten dass irgendwas an der nabelschnurr war, also die schnurr war noch dran aber da war so ein hubel also geschwollen oder so.. das kätzchen wurde 6tage alt.

Mhhh
Normalerweise trocknet die Nabelschnur von alleine ab. Ich kann mir eher forstellen dass, die andere Mutter das kleine auf dem Wewissen hat wenn zwei Mutter da sind hätt ich mich nicht getraut die zusammen zu lassen. Wenn die Katze das nicht ausgepackt hat war es wohl die 1. Geburt, meine hatte einen Kaiserschnitt ( weil die Wehen auhörten und nicht wieder kamen) da hat meine erst auch nicht verstanden dass , das Ihre kleinen sind , später hat Sie sich aber rührend gekümmert. Man könnte jetzt wilde Spsekulationen aufstellen, zb irgend eine Organmerkrankung, aber wenn es 6 Tage alt wurde, muß es ja Lebensfähig gewesen sein allso ich find das alles sehr bedenklich wenn Ihr öfter Babys wollt solltet Ihr das echt untersuchen lassen zur Sicherheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook