Home / Forum / Tiere / Kann das gut gehen

Kann das gut gehen

14. Juli 2009 um 22:08 Letzte Antwort: 16. Juli 2009 um 9:35

Hallo ihr lieben,
ich habe zum 18ten Geburtstag von meinem Freund zwei kleine männliche Meerschweinchen bekommen( ca. 2 Monate alt und beide halb Brüder)
Ich habe mich total darüber gefreut, aber die erste Nacht mit ihnen war der Horror! Das eine Männchen hat das andere gejagt und wild gequickt...beide haben sich aus dem Häuschen gejagt und sind nur am rumrennen gewesen. Dann war für ca. 10 Minuten schluss und dann ging es wieder von vorne los Ich habe mal gelesen, dass sich wohl zwei ausgewachsene Männchen nicht verstehen können, aber das sind Meerschweinchenbrüder und waren nach der Geburt doch zusammen...Ich mach mir jetzt voll sorgen, dass ich die kleinen wieder zurück geben muss Kann das auch sein, dass die Meerschweinchen nur gespielt haben anstatt gekämpft?
Also ich würde mich sehr über Antworten von euch freuen!

Mehr lesen

15. Juli 2009 um 13:31

Böses Vorurteil
Hallo starlight17,


erstmal alles gute Nachträglich

Und glückwunsch zu den neuen Familienmitgliedern! -Bist du sicher das sie halbbrüder sind bzw. vorher schon zusammen gelebt haben? Wo habt ihr die denn her?-
Böckchengruppen sind mit ausreichenplatz durchaus möglich: Bei mir leben momentan 4 Böcke (davon 2 Zuchtböcke) zusammen.
Sicher müssen die beiden noch ihre Rangordnung klären und sich in erster Linie noch bei dir einleben. Hier zu wäre gut zu wissen wo und wie (m, anzahl der Unterschlüpf, wie wird gefüttert ect) die kleinen bei dir Wohnen.

Kannst du das verhalten vielleicht genauer beschreiben?
Quicken ist ja in der Regel nichts schlechtes Hat einer am Po bisswunden oder hüpfen sie beim "verfolgen" in die Luft?


Viele liebe Grüße
die Meerschweinchen Hobbyzucht "Blume von Frohnhof"

Gefällt mir
15. Juli 2009 um 19:07

Hallo starlight117
Hallo, also ich habe auch Meerschweinchen, 4 sogar ...
Dass Meerschweinchenböcke sich nicht vertragen ist ein großes Vorurteil Voraussetzung ist allerdings:
*ein großer Käfig
* Rückzugmöglichkeit für beide Tiere, also ZWEI Häuser

Ich habe zwar 3 Mädels in einem Käfig aber als die noch klein waren haben sie sich auch gejagt, allerdings haben sie dann so komische Bocksprünge gemacht und sind durch die Luft gesprungen. Das ist dann nicht jagen sondern einfach nur die pure Lebensfreude
Beobachte sie einfach sehr gut. Wenn es nicht besser wird, wirst du sie kastrieren müssen. Aber das musst du dann mit deinem TA genau besprechen, wegen dem richtigen Alter und so^^

PS: Alles Gute nachträglich noch lg

Gefällt mir
15. Juli 2009 um 20:40
In Antwort auf gina1618

Hallo starlight117
Hallo, also ich habe auch Meerschweinchen, 4 sogar ...
Dass Meerschweinchenböcke sich nicht vertragen ist ein großes Vorurteil Voraussetzung ist allerdings:
*ein großer Käfig
* Rückzugmöglichkeit für beide Tiere, also ZWEI Häuser

Ich habe zwar 3 Mädels in einem Käfig aber als die noch klein waren haben sie sich auch gejagt, allerdings haben sie dann so komische Bocksprünge gemacht und sind durch die Luft gesprungen. Das ist dann nicht jagen sondern einfach nur die pure Lebensfreude
Beobachte sie einfach sehr gut. Wenn es nicht besser wird, wirst du sie kastrieren müssen. Aber das musst du dann mit deinem TA genau besprechen, wegen dem richtigen Alter und so^^

PS: Alles Gute nachträglich noch lg

Antwort
hey danke für den Glückwunsch
Meine Meerschweinchen haben eigentlich ein großen Käfig und gestern habe ich auch ein zweites Häuschen dahin gestellt. Mal sitzen sie zusammen und mal sitzen sie alleine im Häuschen....Mir ist aber nicht aufgefallen , dass sie durch die Luft gesprungen sind. Aber es wird bestimmt mit den kleinen besser werden

Gefällt mir
15. Juli 2009 um 20:59
In Antwort auf hayfa_12147809

Böses Vorurteil
Hallo starlight17,


erstmal alles gute Nachträglich

Und glückwunsch zu den neuen Familienmitgliedern! -Bist du sicher das sie halbbrüder sind bzw. vorher schon zusammen gelebt haben? Wo habt ihr die denn her?-
Böckchengruppen sind mit ausreichenplatz durchaus möglich: Bei mir leben momentan 4 Böcke (davon 2 Zuchtböcke) zusammen.
Sicher müssen die beiden noch ihre Rangordnung klären und sich in erster Linie noch bei dir einleben. Hier zu wäre gut zu wissen wo und wie (m, anzahl der Unterschlüpf, wie wird gefüttert ect) die kleinen bei dir Wohnen.

Kannst du das verhalten vielleicht genauer beschreiben?
Quicken ist ja in der Regel nichts schlechtes Hat einer am Po bisswunden oder hüpfen sie beim "verfolgen" in die Luft?


Viele liebe Grüße
die Meerschweinchen Hobbyzucht "Blume von Frohnhof"

Antwort
Hey Hobbyzucht Vielen Dank für den Glückwunsch!
Wir haben die Meerschweinchen von einer Züchterin bekommen. Zu der Frage ob sie Halbbrüder sind, ja es sind Halbbrüder( die Meeris sind von gleichen Vater, haben aber eine unterschiedliche Mama) Bei der Züchterin haben sie mit ihren Papa und noch zwei anderen Meerschweinchen gewohnt und die zwei leben von Anfang an zusammen in einem Käfig...sie haben im Stall gewohnt, aber bei mir leben sie auf dem Balkon, weil ich Platzmangel im Zimmer habe Nachts decke ich den Käfig mit einer Decke zu und lasse ein bisschen frei , damit sie mir ncht noch ersticken! Es ist doch in Ordnug oder, dass ich sie auf dem Balkon halte( die Züchterin meinte es wäre kein Problem) Ich denke im Winter nehme ich sie sowieso mit rein!
Mir ist aufgefallen, dass das eine Böckchen oft total aufgelöst ist, quickt und machmal wild durch den Käfig rennt, aber das andere ist ruhig und gelassen. Es ist auch nicht so ängstlich wie das andere Meerschweinchen.
Ich weiß nicht so genau, was du mit rum hüpfen in der Luft meinst? Sie verfolgen sich und das eine springt über dem anderen her...Bisswunden habe ich bis jetzt noch nicht indeckt
Liebe Grüße zurück an die Hobbyzucht Blume von Frohnhof!

Gefällt mir
16. Juli 2009 um 9:35
In Antwort auf pembe_12265246

Antwort
Hey Hobbyzucht Vielen Dank für den Glückwunsch!
Wir haben die Meerschweinchen von einer Züchterin bekommen. Zu der Frage ob sie Halbbrüder sind, ja es sind Halbbrüder( die Meeris sind von gleichen Vater, haben aber eine unterschiedliche Mama) Bei der Züchterin haben sie mit ihren Papa und noch zwei anderen Meerschweinchen gewohnt und die zwei leben von Anfang an zusammen in einem Käfig...sie haben im Stall gewohnt, aber bei mir leben sie auf dem Balkon, weil ich Platzmangel im Zimmer habe Nachts decke ich den Käfig mit einer Decke zu und lasse ein bisschen frei , damit sie mir ncht noch ersticken! Es ist doch in Ordnug oder, dass ich sie auf dem Balkon halte( die Züchterin meinte es wäre kein Problem) Ich denke im Winter nehme ich sie sowieso mit rein!
Mir ist aufgefallen, dass das eine Böckchen oft total aufgelöst ist, quickt und machmal wild durch den Käfig rennt, aber das andere ist ruhig und gelassen. Es ist auch nicht so ängstlich wie das andere Meerschweinchen.
Ich weiß nicht so genau, was du mit rum hüpfen in der Luft meinst? Sie verfolgen sich und das eine springt über dem anderen her...Bisswunden habe ich bis jetzt noch nicht indeckt
Liebe Grüße zurück an die Hobbyzucht Blume von Frohnhof!

Hi ^^
Jedes Meeri hat natürlich einen eigenen Charackter das scheue wird dann später das untergeordnete sein aber es wird dir gegenüber sich er noch auftauen. Ansonsten hört sich das Verhalten normal und nicht gefährlich/bedenklich an.

Balkonhaltung ist ok, man sollte sie aber in der Tat im Winter/Herbst rein holen.
Wie groß ist den der Käfig und haben die beiden Freilauf (tgl, std?)?
Bei 2 Böcken empfehle ich 1,5 bis 2 m mit tgl 6std Freilauf.


Viele Grüße
Hobbyzucht www.blumevonfrohnhof.kohop.de

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers