Home / Forum / Tiere / Kaninchen und Katze - Vertragen Sie sich?

Kaninchen und Katze - Vertragen Sie sich?

21. Juni 2006 um 16:48

Hallo,

Ich habe ein ca. 3 Jahre altes Zwergkaninchen, dass sehr zutraulich. Ich möchte mir nun noch eine kleine Katze ins Haus holen, weiß aber nicht ob sie sich wirklich vertragen.

Hat jemand Erfahrung damit?

Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

LG

Mehr lesen

22. Juni 2006 um 14:32

Hallöchen
ich habe auch 2 Zwergkaninchen, und seit einer Woche eine kleine Katze =) Ich hoff mal dass es klappt, bis jetz siehts ganz gut aus, die Katze hat mehr angst vor den Hasis als die Hasen vor ihr *g* Sie springt zwar ab und an in den Käfig aber da muss man halt aufpassen. Ich denk ma wenn sie sich dran gewöhnt hat, wirds schon klappen =)

Viel erfolg ;o)

LG dany

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2006 um 15:51

...
Naja, ich wäre mir da nicht so sicher. Jetzt läuft es noch gut, aber später. Ich hab selbst 3 Kaninchen, die wie blöd klopfen, wenn sie die Katze nur sehen.
Versuch dein Kaninchen nur unter Aufsicht an das Kätzchen zu gewöhnen. Jetzt ist es noch nicht so gefährlich, aber später einmal.
Bitte denk daran, dass Kaninchen vor Angst und Panik einen Herzanfall bekommen können und daran sterben können. Auch wenns blöd klingt, aber das sollte man nicht unterschätzen!(Ich selbst habe meine Rosi mal in so einer Situation erlebt und das ist alles andere als lustig!)
Lg Minchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2006 um 18:21
In Antwort auf timur_12858414

Hallöchen
ich habe auch 2 Zwergkaninchen, und seit einer Woche eine kleine Katze =) Ich hoff mal dass es klappt, bis jetz siehts ganz gut aus, die Katze hat mehr angst vor den Hasis als die Hasen vor ihr *g* Sie springt zwar ab und an in den Käfig aber da muss man halt aufpassen. Ich denk ma wenn sie sich dran gewöhnt hat, wirds schon klappen =)

Viel erfolg ;o)

LG dany

...
Wenn beide noch klein sind mag es mit Glück gut gehen. Das Hauptproblem ist einfach dass Kaninchen und Katzen eine ganz unterschiedliche Körpersprache haben und nichts miteinander anfangen können

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2006 um 0:58
In Antwort auf rain_12322150

...
Wenn beide noch klein sind mag es mit Glück gut gehen. Das Hauptproblem ist einfach dass Kaninchen und Katzen eine ganz unterschiedliche Körpersprache haben und nichts miteinander anfangen können

Solange
du die beiden nicht in einen käfig sperrst, sollte es gut gehen. Ich hatte früher als Kind zwei Katzen und n Kaninchen plus Meerschwein. Das Kaninchen ist frei im Garten rumgelaufen, die Katzen haben etwas doof geguckt aber nie was gemacht. selbst kleine Schisser . Meister Lampe schien meine Tieger gar nicht zu realisieren.

Ich denke Kaninchen gehören außerhalb von Felix-Dosen eher begrenzt ins Beuteschema von Hauskatzen, erst Recht nicht, wenn dein Kätzchen es von Baby an als Teil der Familie kennen lernt. Also ich würd sagen, versuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 13:14

Meine
katzen haben extreme angst vor meinem zwergkaninchen..
aber das häschen ist ja auch total frech..
es hat keinen käfig, und hüpft deswegen quär in der wohnung herum..
sie läuft den armen katzen ständig nach ^^

einmal hat es einer katze gereicht und sie hat dem kaninchen einen klaps verpasst..
mehr ist aber nicht passiert.

ich würde mir an deiner stelle eher sorgen machen,
ob dein häschen nicht eifersüchtig wird

aber katzen sind eigentlich eh leicht zu erziehen..

lg tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen