Home / Forum / Tiere / Junger Kater mitnehmen?

Junger Kater mitnehmen?

12. August 2012 um 11:57

Hallo,
am Freitag fahren wir zu den Schwiegereltern, wohl mit Übernachtung und wollen unsern Kater (ca 3.5 Monate Jung) mitnehmen. Mit unsrer vorherigen Katze war dies nie ein Problem und sie war immer gerne mitgefahren (eigenständig in die Transportbox eingestiegen, konnte es kaum erwarten ...). Nun wollen wir es auch mit unserm Kater versuchen....auf dem Nachhauseweg wollen wir kurz bei Schwager und Freundin mit 2 Katzen (Maincoon, männlich u weiblich) vorbeischauen. Der Kater meines Schwagers ist total zutraulich, liebevoll und anhänglich...wie unserer , die Katze ist eher für sich und verschwindet, wenn es ihr zuviel wird.
Frage:
Können wir die Zusammenkunft der Tiere probieren?
Oder wäre es ein andermal sinnvoller, da es vll. zu stressig fuer unser Kater sein könnte (wären dann ja 2 verschiedene Ungebungen, ein anderes Katzenrevier)

Für Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar !!

LG und noch nen schönen Sonntag

Mehr lesen

12. August 2012 um 15:41

Das
wird vermutlich in viel fauchen und stress für alle enden da katzen fremde artgenossen erstmal als revierkonkurrenten betrachten. freundchaft schließen sie dann, je nach charakter und vergangenheut der tiere, innerhalb von einigen tagen bis wochen.

und da es nur für ein paar stunden zu besuch sein soll wird diese zusammenführung nie abgeschlossen. ich würds lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2012 um 16:09
In Antwort auf stacie_11962926

Das
wird vermutlich in viel fauchen und stress für alle enden da katzen fremde artgenossen erstmal als revierkonkurrenten betrachten. freundchaft schließen sie dann, je nach charakter und vergangenheut der tiere, innerhalb von einigen tagen bis wochen.

und da es nur für ein paar stunden zu besuch sein soll wird diese zusammenführung nie abgeschlossen. ich würds lassen.

HeY
Vielen Dank für deine Meinung. Das meine ich eben auch....nur mein Mann meinte, dass wir es ja mal probieren könnten... Ich möchte es aber nicht wirklich .... Denn ich meine eben auch, dass unser kleiner mehr Stress wie alles andere haben wird. Zumal wir mit ihm schon das erste mal zu den Schwiegereltern fahren und er diese Umgebung kennenlernen wird. Mit unsrer anderen Katze (die leider wohl vom Katzenfänger eingepackt wurde ) hatte es bei Schwiegereltern auch immer wunderbar geklappt. Sie hatte sich echt wohl gefühlt ....und unsren Kleinen wollen wir nicht alleine daheim lassen, gerade weil es einige Stunden/wohl über Nacht sein wird und er uns sicherlich vermisst. Sind ja dann beide weg....
Grund warum mein Mann den Kleinen bei seinem Bruder und den beiden Katzen/Kater vorstellen will:
Ggfs unsern Kater dort unterbringen, sollten wir mal für einige Tage verreisen....ABER hier wären dann ja immer nich die Schwiegereltern da (hatten sonst auch immer unsre Katze und es hatte alles Super geklappt) *Gott sei Dank*.

Okay...bin gespannt, wie mein Mann reagieren wird, wenn ich ihm sag, dass wir nicht mit unserm kleinen Katerle zu seinem Bruder fahren .... (Bin jedenfalls auch nicht für !!!) Danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen