Home / Forum / Tiere / Junge Katze macht alles kaputt

Junge Katze macht alles kaputt

10. Oktober 2007 um 8:47

Hallo,
meine Katze ist jetzt 13 Wochen alt und geht an alles. Sie klettert die Gardinen hoch, Wandteppich, kratzt am Fußteppich und das Sofa muss auch schwerst leiden. Was tun? Bald ist alles kaputt und das will ich absolut nicht.
Dazu kommt das immer mehr Freunde eine Katzenallergie haben, was macht ihr in solchen Fällen. Bin im Moment etwas frustriert, wer kann mich gute Tipps geben?

Gruß Caro

Mehr lesen

10. Oktober 2007 um 11:07

Hi!
Ich hoffe ich kann dir zumindest halbwegs nützliche Tipps geben. Also ich selber hab ne Allergie gehabt. Ich wollt trotzdem unseren Kater und mein Körper hat sich dran gewöhnt. Seit dem sind alle Symtome weg (ich hatte die Allergie seit dem ich denken kann!). Wenn es bei deinen Freunden nix nützt, dann bleibt wohl bloß noch ein anderer Treffpunkt. Zur Beschäftigung: Spielst du viel mit diner Süßen? So richtig ausdauernd? Meiner schläft danach nämlich immer und hat gar kein Interesse mehr was kaputt zu machen. Klar, er haut auch ma was runter. Aber alles was uns wichtig ist, haben wir woanders hingestellt wo er nicht ran kommt. Hast du es mit ner Wasserspritze schon mal versucht? Bei Loui wirkt das absolut. Mittlerweile müssen wir ihm die nur zeigen und er kneift die augen zu und rennt weg. Was für einen Kratzbaum hast du? Kratzt sie nur an einer bestimmten Stelle in der Wohnung? Dann könntest du ne Kratzmatte da aufhängen. Wir haben Decken über unserer Couch damit er beim hochklettern nix kaputt macht. Aber richtig kratzen tut er nicht dran. Da geht er schon an seinen Baum. Wenn du ihn beim Kratzen erwischst (an Stellen wo er nicht darf) dann sofort laut und energisch "NEIN" sagen und ihn auf seinen Kratzbaum setzen. Wir haben dann immer seine Pfoten genommen und die über das sisal geschrichen damit er begreift das er da kratzen darf. Loui hatte auch eine Gardine die er ständig in der Mangel hatte. Die habe ich dann hoch gebunden. Jetzt allerdings hat er kein Interesse daran so das wir sie auch hängen lassen können. Nur zur Info: Loui ist jetzt 5 Monate und gekriegt haben wir ihn schon mit 7 Wochen (er wurde von seinen geschwistern gemobbt und der ta sagte wir können ihn schon holen, er ist schon so weit). Hast du schonmal ein Katzen-fernhalte-spray probiert? Bei loui wirkt es nicht, aber vielleicht ja bei deiner?
Nicht aufgeben, die süße wird ruhiger wenn sie älter ist. Wie sieht es bei dir mit ner 2. Katze aus? Da hätte sie nicht mehr so langeweile weil die 2 sich ja dann miteinander beschäftigen können. Ich bin auch grad am überlegen wg. ner 2. Katze. Trotzdem wünsch ich dir noch viel spaß und hoffe du gibst die süße nicht auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen