Home / Forum / Tiere / Jack Russel Kaufen

Jack Russel Kaufen

23. Juni 2011 um 14:56 Letzte Antwort: 29. Juni 2011 um 11:38

Hey,

ich bin drauf und dran mir einen kleinen Racker anzuschaffen.
Leider habe ich keinen Garten zur Verfügung.
Hat jemand Erfahrungen mit Jackis in der Wohnung?
Wieviel Auslauf brauchen sie am Tag in etwa? 1-2 Stunden im Nahegelegenen Wald?
Wie wichtig ist es am Anfang mit ihnen regelmäßig rauszugehen?


Gruß
Lila

Mehr lesen

23. Juni 2011 um 22:15

Lila
ich habe auch eine Jack Russel ich habe
kein Problem mit den Wälder und mit das
jagen ja sie brauchen sehr viel Auslauf
ich habe einen Garten er kann immer raus
wen er möchte Lg Anna

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 1:28

Zwei russel
ich habe zwei reinrassige jack russel...diese rasse braucht sehr viel auslauf und beschäftigung. wie schon geschrieben, mal eben raus lassen und was anderes machen ist nicht. wenn sie unterfordert sind kann es passieren, dass sie dir die wohnungseinrichtung zernagen.man nennt sie auch ganoven im clowns-kostüm. wir haben ein haus und einen großen garten. ich würde dir raten, dir lektüre zu besorgen und dich genauestens zu informieren, ob dieser hund wirklich zu dir passt. außerdem kann ich dir nur raten, mit dem hund eine hundeschule zu besuchen. dort wird dir beigebracht, wie du mit dem hund umzugehen hast, damit er dir nicht auf der nase herumtanzt...zum meinungsaustausch kannst mir auch gerne eine pn schicken...

Gefällt mir
28. Juni 2011 um 0:54

Hundekauf
Hey Lila
Mir scheint dass Du wohl keine Erfahrung mit Hundehaltung hast, so wie Du schreibst.
Einen Hund anzuschaffen soll gut geplant sein, einen Welpen kannst Du die erste Zeit nicht allein lassen. Die Haltung eines Jack Russels ist nicht einfach, diese Hündchen sind sehr aktiv, brauchen viel Beschäftigung.
Bekommt er nicht genug Aufmerksamkeit, hat er keine Scheu, Deine Wohnung auseinander zu nehmen. Jack Russel Terrier sind sehr selbstbewusste Jagdhunde, aus meiner Sicht nicht geeignet als reine Wohnungshunde, und nicht an unerfahrene Hundehalter. Mein Jacky wird bald 14 Jahre alt, das ist bei dieser Rasse keine Seltenheit. Ueberleg Dir gut, was Du einem Hund bieten kannst, und entscheide Dich erst dann, welche Rasse geeignet wäre. Erkundige Dich bei einem Hundeverein in Deiner Umgebung oder beim Tierarzt über die Haltung und Pflege eines Hundes.
Gruss Totsch

Gefällt mir
29. Juni 2011 um 11:38

Danke
Hey,
danke für eure ausführlichen Erfahrungsberichte und Ratschläge!
Dass diese Rasse viel Auslauf braucht dachte ich mir auch schon. Ganz erfahren bin ich in der Hundehaltung nicht, meine Eltern hatten immer Hunde.
Ich möchte sowieso wieder mehr Sport im Freien machen, ein Hund wäre da vielleicht kein schlechter Anreiz das regelmäßig zu tun. Wenn man schon raus geht, kann man ja auch gleich ein bisschen joggen oder Fahrrad fahren und mit einem Hund macht das auch mehr spaß finde ich.
Wegen der ersten Zeit mit einem Welpen zuhause mache ich mir auch ein bisschen Gedanken, aber mein Mann arbeitet von zuhause und würde sich dann tagsüber wenn ich nicht da bin um den Hund kümmern. Ich muss ihn aber noch davon überzeugen, dass es ein Jack Russel sein muss.
Was ich mich noch frage ist, wie krankheitsanfällig diese Rasse ist? Ich hab von vielen anderen Rassen gehört, die sehr überzüchtet sind und deshalb schon früh irgendwelche gesundheitlichen Probleme kriegen und dann vor sich hin leiden ... sind derartige Probleme hier erfahrungsgemäß auch bei Jackis bekannt?

Gefällt mir