Home / Forum / Tiere / Immer rissige Pfoten...wer kann helfen ?

Immer rissige Pfoten...wer kann helfen ?

9. Februar um 20:01 Letzte Antwort: 21. Februar um 20:16

Hallo,

kennt ihr das ? ihr seid im Urlaub und der Boden am Strand ist etwas lehmig und die Haut trocknet so heftig aus, dass alles rissig ist und schmerzt. So sieht es im Moment bei meiner Hündin aus. Die Pfoten sind total rissig und manchmal habe ich auch das Gefühl es schmerzt beim Laufen...allerdings nicht immer. Ich weiß nicht, aber kann es vielleicht an der Kälte liegen ? Allerdings kann man bei 9 Grad auch nicht wirklich von Kälte sprechen...Bräuchte irgend wie mal ein gutes Hausmittel oder einen Tipp wie ich der kleinen Maus mal wieder zu weicheren , samtigen Pfoten verhelfen kann. 

Danke

Mehr lesen

13. Februar um 8:43

Hallo,

auf gar keinen Fall Melkfett oder Vaseline...hab da zu letztlich etwas gelesen. Angeblich verhindert die Fettschicht die Transpiration der Pfoten und pflegt diese auch nicht. Du müsstest mal genauer recherchieren, irgend etwas mit Bienenwachs soll ganz gut sein. Kenne aber die unterschiedlichen Anbieter auch nicht so genau .

Viel Glück

Gefällt mir
21. Februar um 20:16

Hallo,

witzigerweise habe ich selber keinen Hund, aber da ich immer mal wieder etwas für meine Hundefreundin hier erfrage bin ich quasi dennoch im Hundethema. Heute kann ich daher mal einen Tipp meiner Freundin ins Forum weitergeben. 
@aloha222 es gibt ein Pfotenbalsam im mascosana onlineshop..keine Vaseline und kein Melkfett sondern reiner Bienenwachs, gänzlich wasserfrei ( gerade im Winter bei Minustemperaturen wichtig !) Der Bienenwachs legt sich wohl schützend auf die Ballen und auch dazwischen. Habe es selbst mal getestet, ist auch menschentauglich ha ha
Tolles Produkt ! so die Meinung meiner Freundin.

Viele Grüße 

Gefällt mir