Home / Forum / Tiere / Ich weiss nicht mehr weiter...

Ich weiss nicht mehr weiter...

17. Juni 2009 um 14:44

ich habe seit 2 jahren einen kater,als er 1 jahr war hab ich nen 2ten dazu geholt,wo auch die ersten monate richtig toll waren,nach ner zeit haben die sich nur noch gekeilt dann hab ich auch den 2ten kastrien lassen in der hoffnung das es dann besser wird,aba leider vergebens,somit musste ich mich schweren herzens von dem jüngeren trennen.nun is das problem, der große pinkelt ständig nebens klo oder auf die schuhe,was aba auch schon war als ich noch beide kater hatte,nur da konnte man nicht zuordnen welcher es war,ich hab schon katzenstreu mehrfach gewechselt klo umgestellt,jetzt bin ich seit 6 wochen schwanger und ich weiss nicht mehr wie lange ich das mit machen kann.bitte helft mir

Mehr lesen

22. Juni 2009 um 10:39

Kommt mir bekannt vor...
Hi. Unser Kater hat auch überall hingepinkelt.
Warst du schon beim TA um Blasenentzündung und Co auszuschließen? Wenn ja musst du die Katzen jetzt genau beobachten! Markiert sie oder pinkelt sie?
Wie viel Katzenklos habt ihr? Man sagt immer eins mehr als Katzen im Haushalt sind.
Was für ein Klo habt ihr? Eins mit Haube und klappe? Ist das Klo groß genug für die Katze? Katzen brauchen ein für ihre Größe angemessenes Klo, am besten ohne Haube und ohne Klappe. Das sieht vielleicht nicht so ästetisch aus aber die Katzen will nicht in ihren eigenen "Duft" ersticken oder mit den Ohren gegen den Deckel kommen. Du willst ja auch nicht auf eine Toilette gehen wo die Decke 1m drüber endet...
Wo steht das Klo, hat die Katze genug Ruhe und fluchtmöglichkeiten? Katzen brauchen einen guten Rundumblick, den in der Natur könnten sie von anderen Katzen angegriffen werden, falls sie nicht rechtzeitig flüchten können. d.h. also katzenklo nicht in eine Ecke stellen. Diesen Fluchtinstinkt hat man auch bei drinnen-katzen.
Wenn ihr ein haus habt, dann am besten auf jeder etage eins. Gerne trennen Katzen ihren Urin und Kot voneinander.
Was habt ihr für ein Streu? Manche Katzen sind sehr penibel und mögen nur ganz feinkörniges Streu für ihre zarten Pfoten.
Wird das Katzenklo oft genug sauber gemacht? Manche Katzen sind so penibel das sie nicht mehr aufs klo gehen sobald es einmal benutzt ist.
Das Katzenklo nicht mit Parfüm oder Katzenklo-Deo einsprühen. Das ist für die zarte Katzennase unertragbar.
So viel erstmal zum klo.
Hat sich seit deiner Schwangerschaft sonst noch was geändert?
Ich weiß es fällt ein schwer wenn man grad eine neue Pfütze entdeckt hat, ruhig zu bleiben. Aber einfach weg machen, ordentlich sauber machen (am besten mit hochprozentiger Alkohl und hinterher ein Enzymbasisreiniger (zoogeschäft))damit der Urinduft weg ist sonst denkt die Katze hier kann sie hin pinkeln. Und vorallem katze nicht ausmeckern! Das bringt nichts, weil sie nicht weiß warum du schimpfst und 2. soll man eine katze wenn dann innerhalb 1er sekunde bestrafen. Ich allerdings rate vom bestrafen ab, da es das ganze nur schlimmer macht. Auf die Pinkelstelle einfach wenn möglich ein Klo hinstellen oder einen Fressnapf.
Bring dem Kater weiterhin viel Liebe, Streicheleinheiten, Spielstunden und z.b. lieblingsfutter entgegen. Damit der Kater merkt das du immer noch voll für ihn da bist. Falls du das Gefühl hast das er sich unwohlfühlt, dann hol ihn doch Baldrianwurzel (Fressnapf) oder Katzenminze (Fressnapf). Das finden alle Katzen toll. Bei deinem kann ich dir die naturkräuter nur empfehlen. Sprays finden katzen weniger/ gar nicht toll.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Wenn dein Kater doch markiert trotz Kastration dann sag bescheid, dann geb ich dir noch ein paar tipps dazu.
viel glück und geduld. Du schaffst da schon! glg
P.s. Kann das Buch Stille Örtchen für Stubentiger - Unsauberkeit bei Katzen verstehen und Lösungen finden von Christine Hausschild nur empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen