Home / Forum / Tiere / Hündinn Kastrieren oder steralisieren????

Hündinn Kastrieren oder steralisieren????

19. Januar 2010 um 21:49 Letzte Antwort: 19. Februar 2010 um 22:58

Hallo zusammen
wollte von euch mal hören was ihr bei eurem hund gemacht habt und warum. ich selbst habe eine malteser hündinn ist jetzt 8 monate und überlege noch was ich machen soll oder ob ich überhaupt zum doc gehen soll um sie zu Sterilisieren und kastrieren zu lassen. über eure erfahrungen und entscheidungen freue ich mich.
Danke Mausi19821

Mehr lesen

20. Januar 2010 um 9:28

Danke für die antwort
ja ich kenne die unterschiede. habe mich schon informiert. ich bin am überlegen weil wir öfter mal mit einem rüden gassi sind und da ich auch nicht vor habe zu züchten muss irgendwas her. nakose hat meine kleine da eh bei beiden.

Gefällt mir
20. Januar 2010 um 9:32

danke
ja man hört eben immer unterschiedliche meinungungen dazu aber da ich sie eben ab und zu auch unter rüden habe bleibt wohlnichts als eine kastration. würde es zwar auch lieber lassen aber man muss eben doch immer aufpassen und hat 2x im jahr immer die sorge damit das doch was passieren könnte.

Gefällt mir
30. Januar 2010 um 22:05

Hi
klar sind mir die risiken und nebenwirkungen von sowas bekannt. und natürlich werde ich meine hündinn während der hitze und so anleinen nur wenn man mal nicht aufpasst und ein rüde doch schneller ist wie man aufpasst in dem moment kann es schon zu spät sein, da ich erfahren habe das schon 5-10 sekunden reichen um gedeckt zu werden und das muss nicht sein. das ist eben meine grösste sorge und ich komm nicht drum herum keine rüden zu treffen. auslauf brauch meine hündinn ja auch und da muss ich auch ein paar meter laufen und nicht nur ums haus wo vielleicht kein hund vorbei kommt. und da ich keine fortpflanzung möchte muss ich da eben überlegen

Gefällt mir
19. Februar 2010 um 22:53


Also mein rektionsvermögen ist sehr gut und bei meiner hündin muss ich auch nicht die sorge haben das sie nem hasen hinterher rennen will weil sie das nicht macht (war schon in solchen situationen) klar kann ich andere hundbesitzer von weiten fragen was sie haben ob es ein rüde ist. das ist auch nicht das problem. aber ich weis ja nicht wie gut du dich mit hunden auskennst aber ich habe diese läufigkeit auch nur aus zufall bemerkt. da ja malteser langes fell haben sieht man auch keine veränderung wie z.b die anschwillen der vulva. da hatte ich da auch nur gesehen als ich ihr fell dort etwas getrimmt hatte. soll ich jetzt wenn es vielleicht in 6/7 monaten wieder zur läufigkeit kommen sollte jeden tag nachschauen wann es so weit ist . und wenn es doch passieren sollte hat man nämlich das problem weil wenn ein rüde schon draf ist darf man sie nicht trennen weil sowas gefährlich sein kann ( und bis zum tote führen) aber da kennst du dich wohl nicht so gut aus da bringt eine gute reaktionszeit auch nichts mehr wenn sie es doch irgendwie schaffen sollten.

Gefällt mir
19. Februar 2010 um 22:58


verstehe ich zwar nicht ganz wenn es immer so gut geklappt hat mit dem aufpassen hätte deine schwester das ja auch nicht machen müssen. oder liege ich da falsch?????? undmnur wegen dem blue merle gen ist auch kein grund wenn die reakton doch immer da ist. naja sie hängen nicht gleich aufeinander aber das dauert nicht lange muss ich dazu sagen ist eben ein eiliger rüde

Gefällt mir