Home / Forum / Tiere / Hündin mit 8 Jahren noch kastrieren? gefährlich?

Hündin mit 8 Jahren noch kastrieren? gefährlich?

8. April 2010 um 12:59 Letzte Antwort: 8. April 2010 um 19:05


Hallo ihr lieben,

meine hündin (pikinesen-mix) ist jetzt acht jahe alt und ist zur zeit das 2. mal scheinträchtig d.h sie baut nester, hat sehr viel milch usw... bin wie jedes mal zum tierarzt und habe dort tabletten bekommen die ich ihr geben soll das die milch weg geht. jetzt sagte sie, das es besser wäre meine hündin zu kastrieren weil auf die dauer mit den tabletten auch keine lösung ist und weil es auf die gebärmutter gehen kann und bis man dies merkt (weil hunde eben nicht mit einem reden können) ist es kurz vor knapp

da meine kleine hündin jetzt schon 8 jahre alt ist habe ich meine zweifel! eine bekannte von mir hatte ihre hündin auch sehr spät kastrieren lassen und diese ist nach der op total agressiv gewessen, hat sich total verändert.... war einfach nicht mehr so wie vorher

ich muss noch dazu sagen das sie noch nie gedeckt worden ist.

habt ihr erfahrungen damit?

ist es vill. doch zu spät mit 8 Jahren?

liebe grüße

Mehr lesen

8. April 2010 um 13:55

Nicht jeder Hund reagiert gleich
Ob deine Hündin nach einer Kastration agressiv wird, ist nicht gesagt. Du solltest abwägen, das Risiko deinen Hund in diesem Zustand zu lassen, oder die Angst zu haben das dein Hund "vieleicht" agressiv wird. Leidet sie den nicht in der Scheinschwangerschaft? Stell dir diese Frage auch einmal.
8 Jahre ist kein Alter für einen Pekinese-Mix.
Einer meiner damaligen Hündinnen musste auch kastriert werden (Veränderung der Gebärmutter), danach war sie ausgeglichener und nicht agressiv. Rede auch noch mal mit dem TA darüber.
LG

Gefällt mir
8. April 2010 um 19:05

...
Wirklich zu alt ist sie meiner Meinung nach nicht und wenn sie unter der Läufigkeit bzw. der anschließenden Scheinschwangerschaft leidet, dann würde ich auch eher zur Kastration tendieren ist immer noch besser als sie mit Tabletten vollzupumpen und 8 Jahre sind für einen kleinen Hund noch kein wirkliches Alter.

Ich kenne einige kastrierte Hündinnen, die sich nach der Kastration genau so verhielten wie davor.

Natürlich sollte man sich diese Entscheidung genau überlegen und evtl. Risiken mit dem TA (vielleicht auch mit mehreren TÄ) besprechen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers