Home / Forum / Tiere / Hündin läufig trotz Kastration?!

Hündin läufig trotz Kastration?!

16. Juli 2004 um 3:51

Hallo,

unsere Hündin ist jetzt 8,5 Monate alt und wurde genau vor 4 Wochen kastriert. Seit einigen Tagen ist sie jedoch läufig!!! Wir wollten es erst gar nicht glauben aber es ist ganz eindeutig: Ihr Geschlechtsteil ist stark geschwollen und sie schleckt dauernd an sich rum. Sie wird ausserdem intensiv von allen Rüden beschnuppert und hin und wieder auch bestiegen.

Heute haben wir auch gesehen dass sie blutet, sie ist also 100%ig läufig und das obwohl sie kastriert ist!

Wie kann das denn sein? Hat der Tierarzt gemurkst oder war der Zeitpunkt der Kastration zu spät, sodass schon vorher die Läufigkeit eingeleitet wurde?

Wir sind ziemlich ratlos und haben jetzt Angst sie wird trächtig, da wir einen Rüden haben, der nicht kastriert ist. Kennt jemand von euch so einen Fall oder weiss Rat?

Vielen Dank schonmal.
Gruss Jeany

Mehr lesen