Home / Forum / Tiere / Hundewelpen zu verkaufen

Hundewelpen zu verkaufen

8. Juli 2006 um 9:24 Letzte Antwort: 21. Oktober 2006 um 23:08

habe hier 12 hunde welpen abstammung bayrischer gebirgsschweisshund, 6 wochen alt ,eignet sich hervorragend als suchhund und ist sehr familienfreundlich , denke mal hier gibt es genug tierfreunde die interesse haben .schreibt mir mal eine pn
danke pieter

Mehr lesen

10. Juli 2006 um 23:50

Noch so einer
sorry aber findest du das gut hunde zu verkaufen?du willst ja auch nicht verkauft werden

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 13:11
In Antwort auf calla_12291342

Noch so einer
sorry aber findest du das gut hunde zu verkaufen?du willst ja auch nicht verkauft werden

.......
sag mal jeho1985 was ist eigentlich dein problem??????? wenn du zu deiner aussage stehst dürftest du eigentlich auch keinen hund oder überhaupt irgend ein tier haben!!!!! das würde ich dann ganz schön traurig finden den tiere geben viel liebe egal ob man sie gekauft hat oder geschenkt bekommen hat (wenn man sich das tier selbst ausgesucht hat!!!! wenn du jetzt allerdings nur ein problem mit den leuten hast die tiere verkaufen kann ich dich trotzdem nicht verstehen denn das schenken ist genauso schlimm!!! oder würdest du dein kind verschenken????? also wenn wir jetzt alle so handeln würden dann gebe es bald kaum noch tiere und ist das sinn und zweck???ich denke ja wohl nicht!!! sei doch froh das sie die hunde welpen verkauft und nicht behält vieleicht könnte sie sich auch gar nicht drum kümmern und so kommen die tiere jedenfalls zu menschen die sich freuen einen treuen begleiter zu haben!!!!!!

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 13:29
In Antwort auf darla_12688860

.......
sag mal jeho1985 was ist eigentlich dein problem??????? wenn du zu deiner aussage stehst dürftest du eigentlich auch keinen hund oder überhaupt irgend ein tier haben!!!!! das würde ich dann ganz schön traurig finden den tiere geben viel liebe egal ob man sie gekauft hat oder geschenkt bekommen hat (wenn man sich das tier selbst ausgesucht hat!!!! wenn du jetzt allerdings nur ein problem mit den leuten hast die tiere verkaufen kann ich dich trotzdem nicht verstehen denn das schenken ist genauso schlimm!!! oder würdest du dein kind verschenken????? also wenn wir jetzt alle so handeln würden dann gebe es bald kaum noch tiere und ist das sinn und zweck???ich denke ja wohl nicht!!! sei doch froh das sie die hunde welpen verkauft und nicht behält vieleicht könnte sie sich auch gar nicht drum kümmern und so kommen die tiere jedenfalls zu menschen die sich freuen einen treuen begleiter zu haben!!!!!!

Re
Das Problem liegt nicht darin, dass Hunde verkauft werden. Das Problem liegt darin, WER sie verkauft. Handelt es sich um einen eingetragenen Züchter oder um Dissidenz, Vermehrerfarmen? Die größere Gefahr sehe ich übrigens auch darin ein Tier zu verschenken. Nach Weihnachten werden die Tierheime überflutet mit den gut gemeinten Geschenken - oder schlimmer - an der nächsten Ecke ausgesetzt.

Aufklärung ist halt wichtig. Es muss eindringlich vor Vermehrern gewarnt werden, die ihre Hunde in Qualzuchten halten, wild verpaaren, ihnen die nötige Tierärztliche Behandlung nicht zukommen lassen und Welpen am laufenden Band produzieren, die dann für wenig Geld verscheuert werden.

Gefällt mir
12. Juli 2006 um 19:48
In Antwort auf isa_12958403

Re
Das Problem liegt nicht darin, dass Hunde verkauft werden. Das Problem liegt darin, WER sie verkauft. Handelt es sich um einen eingetragenen Züchter oder um Dissidenz, Vermehrerfarmen? Die größere Gefahr sehe ich übrigens auch darin ein Tier zu verschenken. Nach Weihnachten werden die Tierheime überflutet mit den gut gemeinten Geschenken - oder schlimmer - an der nächsten Ecke ausgesetzt.

Aufklärung ist halt wichtig. Es muss eindringlich vor Vermehrern gewarnt werden, die ihre Hunde in Qualzuchten halten, wild verpaaren, ihnen die nötige Tierärztliche Behandlung nicht zukommen lassen und Welpen am laufenden Band produzieren, die dann für wenig Geld verscheuert werden.

Ja
damit hab ich auch kein problem!
ich bin selbst züchterin (eingetragen)! nur mir kommt es so vor als ob er generell was dagegen hat!!! denn er hat es auch schon in einem anderen thema gepostet das man hunde nicht verkaufen beziehungsweise kaufen soll und das find ich schwachsinn!! ich bin auch gegen vermehrer oder gegen qualzuchten!!! sowas muss nicht sein und man kann es nur bekämpfen in dem man da keine tiere kauft aber sich ganz gegen das kaufen eines tieres auszusprechen find ich schwachsinnig!!!!! Aufklärung ist aufjedenfall wichtig nur wie klärt er denn bitte mit seinem spruch auf??? gar nicht!! nur das problem liegt auch darin das selbst wenn man menschen versucht auf zu klären viele leider nicht drauf hören und es sich nicht zu herzen nehmen!! es werden hunde für mehr als 5000 euro eingeflogen weil sie besonders klein oder was weiss ich denn noch alles sind und die im ammi land machen sich da nen dicken draus!!! nur diese tiere sind meistens krank oder überleben den flug nicht!!! ich bin ja schon froh das nicht mehr ganz so viele leute sich einen hund auf dem polen markt kaufen (klar kann man da auch glück haben und nen guten hund erwischen aber die chance ist gering), aber jetzt kaufen sie sie halt im ammi land! ist doch aber auch nicht besser ich finde wenn man sich einen hund kauft sollte man sich wenigstens alles genau anschauen das verhalten der welpen untersuchen und auch den züchter bzw. verkäufer unter die lupe nehmen!!!!
lg punkie

Gefällt mir
26. Juli 2006 um 23:24
In Antwort auf calla_12291342

Noch so einer
sorry aber findest du das gut hunde zu verkaufen?du willst ja auch nicht verkauft werden

Da kann ich
dir nur recht geben teeny! da kauf ich lieber einen hund von einem ab wo es ihm vieleicht später noch schlecht geht! bei den meisten käufern haben die hunde es jedenfalls gut und sind dankbar für die liebe und zu wendung!

Gefällt mir
27. Juli 2006 um 1:44
In Antwort auf darla_12688860

Ja
damit hab ich auch kein problem!
ich bin selbst züchterin (eingetragen)! nur mir kommt es so vor als ob er generell was dagegen hat!!! denn er hat es auch schon in einem anderen thema gepostet das man hunde nicht verkaufen beziehungsweise kaufen soll und das find ich schwachsinn!! ich bin auch gegen vermehrer oder gegen qualzuchten!!! sowas muss nicht sein und man kann es nur bekämpfen in dem man da keine tiere kauft aber sich ganz gegen das kaufen eines tieres auszusprechen find ich schwachsinnig!!!!! Aufklärung ist aufjedenfall wichtig nur wie klärt er denn bitte mit seinem spruch auf??? gar nicht!! nur das problem liegt auch darin das selbst wenn man menschen versucht auf zu klären viele leider nicht drauf hören und es sich nicht zu herzen nehmen!! es werden hunde für mehr als 5000 euro eingeflogen weil sie besonders klein oder was weiss ich denn noch alles sind und die im ammi land machen sich da nen dicken draus!!! nur diese tiere sind meistens krank oder überleben den flug nicht!!! ich bin ja schon froh das nicht mehr ganz so viele leute sich einen hund auf dem polen markt kaufen (klar kann man da auch glück haben und nen guten hund erwischen aber die chance ist gering), aber jetzt kaufen sie sie halt im ammi land! ist doch aber auch nicht besser ich finde wenn man sich einen hund kauft sollte man sich wenigstens alles genau anschauen das verhalten der welpen untersuchen und auch den züchter bzw. verkäufer unter die lupe nehmen!!!!
lg punkie

Erstens bin ich eine sie und kein
er hast du vielleicht noch nicht gesehen und zweitens hab ich nur was dagegen wenn welpen verkauft werden denn es gibt schon so viele hunde auf dieser welt die kein zuahsue haben und es werden immer mehr produziert die älteren hunde haben so gut wie garkeine chance ein schönes zuhause zu finden weil alle die welpen kaufen,
klar sind welpen süß und man kann ihnen noch so viel beibringen aber ich würde trotzdem keinen welpen kaufen dann geh ich lieber ins tierheim und nehm einen der vielleicht schon 10 jahre alt is.
ich hab auch nichts gegen züchter oder so nur ich würde wie gesagt keinen welpen kaufen.
im übrigen können alte hunde auch noch viel lernen also um einem hund etwas beizubringen muss es kein welpe sein.
so nun halt ich auch meinen mund!

Gefällt mir
27. Juli 2006 um 2:44
In Antwort auf calla_12291342

Erstens bin ich eine sie und kein
er hast du vielleicht noch nicht gesehen und zweitens hab ich nur was dagegen wenn welpen verkauft werden denn es gibt schon so viele hunde auf dieser welt die kein zuahsue haben und es werden immer mehr produziert die älteren hunde haben so gut wie garkeine chance ein schönes zuhause zu finden weil alle die welpen kaufen,
klar sind welpen süß und man kann ihnen noch so viel beibringen aber ich würde trotzdem keinen welpen kaufen dann geh ich lieber ins tierheim und nehm einen der vielleicht schon 10 jahre alt is.
ich hab auch nichts gegen züchter oder so nur ich würde wie gesagt keinen welpen kaufen.
im übrigen können alte hunde auch noch viel lernen also um einem hund etwas beizubringen muss es kein welpe sein.
so nun halt ich auch meinen mund!

Sorry
aber man konnte ja nicht ahnen ob du eine sie oder ein er bist! kann ja jedem mal passieren! ich kann dich ja verstehen mir tuen die hunde auch leid die alt sind und keiner mehr haben will (was ich nicht verstehen kann denn auch diese tiere haben ein liebevolles heim verdient) aber was soll man bitte dazu sagen wenn du schreibst das man keine hunde verkaufen soll und das man ja selber nicht verkauft werden will! hättest du es gleich so geschrieben wie oben dann hätt ich dafür sicher auch verständniss gehabt, aber im dem sinne verkaufen muss man es einfach auch mal so sehen das auch die im tierheim die hunde oder besser gesagt die tiere so zusagen "verkaufen"! Meine Schwester wollte mal ne not bedürftige katze aus einem Tierheim holen aber die wollten 200 euro dafür das war ihr einfach zu viel (kann man ja wohl auch irgendwo verstehen)! sie hatt dann von einem nachbarn ein kitten geschenkt bekommen! also ich meine nicht das es da nur ums geld ginge aber 200 euro für ne straßenkatze die auch schon 8 jahre war ist nun wirklich viel! Es ist ja auch schon viel geholfen wenn man einen Pflegeplatz bei sich einrichtet! das ist allerdings ein anderes thema *g*! wie gesagt ich kann deine einstellung schon verstehen und es ist wirklich traurig wie viele tiere im tierheim sind! ich kann nur aus eigener erfahrung sagen das ich es selbst bei vielen züchtern einfach nur traurig finde das sie wenn die hunde nicht mehr für die zuchttaugen oder schon zu alt sind oder kastriert werden mussten das sie sie dann einfach abgeben! ich züchte ja wie gesagt selber aber ich könnte mir nie vorstellen einen meiner hunde jemals abzugeben! ich finde grad weil diese hunde ja auch was leisten haben sie es einfach verdient das sie bei den menschen dem sie ihr vertrauen und ihre liebe schenken bis zum lebensende bleiben dürfen! die menschen sollten einfach mal genauer drüber nach denken bevor sie sich ein tier zu legen! denn es ist keine wahre sondern ein lebewesen was einem viel liebe entgegen bringt!
lg punkie

Gefällt mir
27. Juli 2006 um 6:53
In Antwort auf calla_12291342

Noch so einer
sorry aber findest du das gut hunde zu verkaufen?du willst ja auch nicht verkauft werden

Hallo!
hab Dir ne Mail geschickt. Hast sie bekommen? Falls noch Interesse besteht, meld Dich doch bitte.
LG,Adriana

Gefällt mir
2. August 2006 um 18:13

Wie ich es hasse...
schnell mal übers Internet Hunde zu "verscherbeln"...

Als wenn nicht schon genug Hunde aus dem Tierschutz dringend auf einen Platz warten...

Gefällt mir
21. Oktober 2006 um 23:08
In Antwort auf calla_12291342

Erstens bin ich eine sie und kein
er hast du vielleicht noch nicht gesehen und zweitens hab ich nur was dagegen wenn welpen verkauft werden denn es gibt schon so viele hunde auf dieser welt die kein zuahsue haben und es werden immer mehr produziert die älteren hunde haben so gut wie garkeine chance ein schönes zuhause zu finden weil alle die welpen kaufen,
klar sind welpen süß und man kann ihnen noch so viel beibringen aber ich würde trotzdem keinen welpen kaufen dann geh ich lieber ins tierheim und nehm einen der vielleicht schon 10 jahre alt is.
ich hab auch nichts gegen züchter oder so nur ich würde wie gesagt keinen welpen kaufen.
im übrigen können alte hunde auch noch viel lernen also um einem hund etwas beizubringen muss es kein welpe sein.
so nun halt ich auch meinen mund!

Zuviele hunde?
die meisten in deutschn tierheimen lebende hunde sind die die keiner haben will (krank, verhaltensgestört). vom menschen so gemacht.

ich würde deshalb kein tier aus dem tierheim holen.

wie erklärst du dir die tatsache dass hunde aus dem ausland hier nach deutschland geschleust werden um neue familien zu finden?

ich finde es nicht richtig. zum beispiel spanien. da macht sich die spanische regierung keine gedanken die wilde hundvermehrung auf den straßen in den griff zu bekommen. warum? weil es genug "blöde" deutsche gibt die dort die straßen freiräumen und die tiere nach deutschland bringen.

hunde die nie gelernt haben stubenrein zu sein oder nie eine bindung zu menschen hatten und schon gar kein deutsch verstehen.

das sind dann evtl. auch die problemhunde die in deutschen tierheimen landen.

traurige welt.

Gefällt mir