Home / Forum / Tiere / Hundeflöhe

Hundeflöhe

19. August 2008 um 15:31 Letzte Antwort: 22. August 2008 um 20:51

Mein Yorki (9Monate alt) hat Hundeflöhe, hab sie gestern erst entdeckt und ich weiß nicht was dagegen hilft... würd mich freuen wenn ihr mir paar vorschläge macht...

Danke

Mehr lesen

19. August 2008 um 16:30

Geh
zum TA und lass dir ein Flohmittel geben.
Wenn du noch andere Tiere hast, müssen diese ebenfalls behandelt werden.

Außerdem solltest du das Körbchen waschen/reinigen.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2008 um 19:01

Als
unser hund mal flöhe hatte,....hab ich einfach ein halsband geholt da sind die im null komma nix verschwunden gewesen,...weiß aber nicht ob das auch hilft falls es richtig viele Sind.- unser tierarzt hat gesagt das das mit den flöhen dieses jahr ganz besonders schlimm ist.... der Hund von meiner tante hat sogar eine Flohbiss allergie und kaum noch fell weil die dinger dies jahr so hartnäckig sind,...mussten schon ein paar flohbomben in der wohnung machen(wusste vorher auch nicht das es sowas überhaubt gibt) lieben gruß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2008 um 20:51

Mäglichkeiten
es gibt versch. mäglichkeiten..
- halsband hält etwa ein halbes jahr aber es stinkt einige tage sehr stark und der hund muss sich zuerst daran gewöhnen.
- spot-on..flüssigkeit auf dem nacken auftragen. einige wirken auch gegen zecken! mit dieser haben wir sehr gute erfahrungen gemacht.
- bei zu starkem flohbefall gibts tabletten, die innert minuten wirkt, die flöhe abtöten und man sieht dann einen ganzen teppich voller flöhe^^

so das waren mal so 3 punkte...ich würde ein mittel nehmen das auch gegen zecken wirkt.einige mittel kann man nicht miteinander kombinieren. z.b. ein flohmittel und ein zeckenmittel danach noch anwenden.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club