Home / Forum / Tiere / HUNDE WERDEN VONEINANDER GETRENNT... Bitte um Ratschläge

HUNDE WERDEN VONEINANDER GETRENNT... Bitte um Ratschläge

15. Juni um 19:59 Letzte Antwort: 7. August um 15:40

Hallo zusammen,

wir haben 2 Hunde in unserer Familie, einen Bernhardiner und einen Husky, nach langem überlegen müssen wir den Husky leider aus versch. Gründen abgeben, nun mache ich mir Sorgen wie der Bernhardiner damit umgehen wird, wenn er plötzlich allein ist.. Die 2 waren immer zusammen und kommen auch sehr gut miteinander zurecht ..

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen oder Tipps?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

Mehr lesen

13. Juli um 17:14
In Antwort auf stierfrau

Hallo zusammen,

wir haben 2 Hunde in unserer Familie, einen Bernhardiner und einen Husky, nach langem überlegen müssen wir den Husky leider aus versch. Gründen abgeben, nun mache ich mir Sorgen wie der Bernhardiner damit umgehen wird, wenn er plötzlich allein ist.. Die 2 waren immer zusammen und kommen auch sehr gut miteinander zurecht ..

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen oder Tipps?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

Hi, 

das ist wirklich ne schwierige Situation, gerade wenn die beiden so gut aneinander gewöhnt sind. Ich würde versuchen mit dem Bernhardiner in der ersten Zeit nach der Trennung mehr Zeit zu verbringen und ihn ausgiebig zu beschäftigen. Außerdem wäre es gut, den gewohnten Alltag trotzdem so gut wie möglich mit ihm beizubehalten. Ansonsten denke ich kannst du nur Geduld haben und in der ersten Zeit nachsichtig mit ihm sein, wenn er etwas "durch den Wind" sein sollte. 

Gefällt mir
7. August um 15:40
In Antwort auf stierfrau

Hallo zusammen,

wir haben 2 Hunde in unserer Familie, einen Bernhardiner und einen Husky, nach langem überlegen müssen wir den Husky leider aus versch. Gründen abgeben, nun mache ich mir Sorgen wie der Bernhardiner damit umgehen wird, wenn er plötzlich allein ist.. Die 2 waren immer zusammen und kommen auch sehr gut miteinander zurecht ..

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen oder Tipps?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

Also wenn sie sich wirklich so gut verstehen und auch vieles gemeinsam machen, wird er am anfang den Husky suchen. Wenn er ihn nicht findet, kann es sein das er nur noch da liegt.

Vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit, die Fellnase bei dir oder einem Bekannten zu behalten, sodass sie sich zwischendurch sehen können.

Gefällt mir