Home / Forum / Tiere / Hunde beachten mich nicht mehr

Hunde beachten mich nicht mehr

26. Januar 2011 um 12:33 Letzte Antwort: 27. Januar 2011 um 11:19

Ich habe 2 Hunde die bei mir zu Hause klare Regeln haben z.B. nicht ins Bett usw.
Nun bei meinem freund dürfen Sie ins Bett usw.
Auch mit ihm darüber zu reden bringt nichts er macht es trotzdem.
Nun meine Hunde begrüssen mich jetzt Morgens nicht mehr wenn Sie aus dem schlafzimmer kommen und ich schon im Wohnzimmer bin???????

Mehr lesen

26. Januar 2011 um 13:40


Und bei dir zu Hause begrüßen deine Hunde dich morgens?

*lach*
Meine begrüßen mich nur wenn ich weg war und die Wohnung betrete -
Morgens wenn ich aufstehe ist das für meine Hunde nichts besonderes...

Aber wenn ich Richtung Futterschrank gehe, das finden sie durchaus begrüssendswert

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 13:47


Weiter konsequent bleiben und mit deinem Freund ein ernstes Wörtchen reden. Wenns dir wirklich wichtig ist, wird es ihm ja wohl nicht egal sein

Ich glaube nicht, dass deine Hunde dich jetzt für böse halten, weil du sie nicht ins Bett lässt und dich jetzt mit Ignoranz strafen
Sie achten doch sonst auf dich oder?

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 14:02
In Antwort auf beulah_12672764


Und bei dir zu Hause begrüßen deine Hunde dich morgens?

*lach*
Meine begrüßen mich nur wenn ich weg war und die Wohnung betrete -
Morgens wenn ich aufstehe ist das für meine Hunde nichts besonderes...

Aber wenn ich Richtung Futterschrank gehe, das finden sie durchaus begrüssendswert


um halb 7 aufstehn, sich aus dem bequemen Körpchen mit 30 cm Kissen erheben, ganz verschlafen, nur weil Frauchen die Treppe hochkommt?!
NIEMALS!

uns gehts genauso.... aber oh weh Frauchen nähert sich dem Hundeschrank....

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 22:25

Vielleicht ist es ja das...
Hi
Vermutlich denken sie jetzt dass dein Freund der Rudelführer ist, weil er sich mit dem Bett gegen dich durchgesetzt hat und du bist eben kein Rudelmitglied von Rang mehr und bekommst daher weniger Beachtung...?
Begrüßt dein Freund die Hunde viel freudiger und beschäftigt sich intensiv mit ihnen, dann wird sie das in ihrer Vermutung noch verstärken.
Und von deinem Freund darfst du dir das nicht gefallen lassen! Wenn ihm deine Meinung egal ist, dann läuft entschieden was schief... pass auf dich auf und mach nicht alles mit Über deine Hunde darfst du ganz alleine entscheiden. Sonst wird das nichts mit einem harmonischen Zusammenleben von Mensch und Hund.
Hunde fühlen sich ohne Regeln unsicher... denen ist es lieber sie wissen wo ihr Platz im Rudel ist, als dass sie mal etwas dürfen und mal etwas nicht...das bedeutet nur Stress für sie.
Kannst ja mal Martin Rütter den Hundeprofi auf VOX schauen. Der hat bisher jeden Fall in den Griff bekommen und ich meine, dass schon ähnliche Fälle behandelt wurden
Lieber Gruß
Freue mich auch über ein Rückmeldung ob etwas auf euch zutrifft

Gefällt mir
27. Januar 2011 um 11:19
In Antwort auf gladys_12152748


um halb 7 aufstehn, sich aus dem bequemen Körpchen mit 30 cm Kissen erheben, ganz verschlafen, nur weil Frauchen die Treppe hochkommt?!
NIEMALS!

uns gehts genauso.... aber oh weh Frauchen nähert sich dem Hundeschrank....

Doch bei mir Zuhause ist alles normal
Also heute war ich bei mir Zuhause und da wurde ich direkt beim aufwachen begrüsst also alles wie immer
Naja ich werd nochmal mit Ihm sprechen

Gefällt mir