Home / Forum / Tiere / Hund vor oder nach Schwangerschaft

Hund vor oder nach Schwangerschaft

24. Februar 2011 um 17:11

Mein Freund und ich möchten uns gerne einen Welpen anschaffen. Nun wissen wir allerdings nicht was besser ist. Einen Hund vor dem Kind zu holen oder erst danach.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht oder was denkt ihr darüber??

Ich bin SSW. 10

Mehr lesen

24. Februar 2011 um 17:23


Mit Hunden aufwachsen war für mich immer das Größte und andere Kinder haben mich immer darum beneidet.

Genau deswegen finde ich es für Kinder auch sehr, sehr wichtig und es ist eines der schönsten Dinge der Welt. Zumindest für mich. Die Kinder wachsen mit dem Wissen auf, dass Tieren gegenüber Respekt entgegengebracht werden muss. Das finde ich klasse.

Wenn ich mich dazu entscheiden müsste, wann ich mir einen Hund ins Haus hole, wenn ein Baby unterwegs ist, würde ich sagen, auf jeden Fall vor der Geburt, wenns ein Welpe werden soll.

DU hast einfach den Vorteil, dass dein Hund aus dem gröbsten raus ist, hoffentlich schon erzogen ist usw.
Du musst dir aber klar sein, dass dein Hund auch noch da sein wird, wenn dein Baby da ist. Hunde stecken da nicht einfach so ein bisschen zurück. Er möchte die gleiche Aufmerksamkeit wie vorher auch.
Wenn ich vorher weiß, dem kann ich beim besten Willen nicht gerecht werden, würde ich warten, bis mein Kind aus dem Gröbsten raus ist. Weil einen Welpen und ein Baby groß ziehen, das ist einfach zu viel.
Also warten bis das Kind 3 oder 4 ist und dann den Welpen ins Haus oder eben vor der Geburt des Kinde.

Das ist meine Meinung

lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2011 um 17:58


Also ich muss dazu sagen ich/wir hatten schon immer einen Hund... bin aber von zu Hause vor knapp 1,5 Jahren ausgezogen und unser süßer wohnt eben bei meiner Mama

Nun möchten wir uns eben einen eigenen Hund anschaffen

Soll aufjedenfall ne kleinere Rasse sein meine Mama hat nen Neufundländer unser süßer ist lieb und knuddelig nur mir hier für unser Haus leider zu groß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 21:24

Schwere Frage
Du bist jetzt in der 10. SSW? Es wird Dir mit zunehmender ss sicher nicht leicht Fallen auch noch einem Welpi gerecht zu werden. Wobei man das ja so pauschal auch garnicht sagen kann.

An welchen Hund denkt ihr denn?

Eine Freundin von mir bekam ein Baby und hat 3 Hunde, das war alles kein Problem, denn die Hundis sind ja sehr feinfühlig gerade schwangeren gegenüber. Das wird bei einem Welpen aber sicher nicht der Fall sein.

Andererseits ist es natürlich super, wenn der Hund und das Baby zusammen groß werden.......darum ja "schwere Frage"

LG Mogi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 23:20

Mach
es aber nicht so wie die dame hier aus den forum mit den border collie ! du musst sehen das du die ersten monate wenn das baby da ist viel stress hast .ich weiß wovon ich rede ,meine kleine ist 2 jahre und erst mit 9 monaten hat sie normal geschlafen !! ich war vorher nur im stress und schlafmangel ! nicht das der hund zu kurz kommt ! ich bin echt für tiere und kinder ,da lernen die kinder auch mit tiere umzugehen ! aber überlegt es euch gut .

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 10:55
In Antwort auf mogi1502

Schwere Frage
Du bist jetzt in der 10. SSW? Es wird Dir mit zunehmender ss sicher nicht leicht Fallen auch noch einem Welpi gerecht zu werden. Wobei man das ja so pauschal auch garnicht sagen kann.

An welchen Hund denkt ihr denn?

Eine Freundin von mir bekam ein Baby und hat 3 Hunde, das war alles kein Problem, denn die Hundis sind ja sehr feinfühlig gerade schwangeren gegenüber. Das wird bei einem Welpen aber sicher nicht der Fall sein.

Andererseits ist es natürlich super, wenn der Hund und das Baby zusammen groß werden.......darum ja "schwere Frage"

LG Mogi

Hallo
Wir denken da an einen Englische Bulldogge wir überlegen schon seit ca. nem halben Jahr ob Hund oder nicht
Seitdem ich eben die 1,5 Jahre nicht mehr bei meiner Mama wohne fehlt mir unser Hund schon sehr... und auch natürlich die Aktivitäten mit ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 10:57
In Antwort auf aphra_11938642

Mach
es aber nicht so wie die dame hier aus den forum mit den border collie ! du musst sehen das du die ersten monate wenn das baby da ist viel stress hast .ich weiß wovon ich rede ,meine kleine ist 2 jahre und erst mit 9 monaten hat sie normal geschlafen !! ich war vorher nur im stress und schlafmangel ! nicht das der hund zu kurz kommt ! ich bin echt für tiere und kinder ,da lernen die kinder auch mit tiere umzugehen ! aber überlegt es euch gut .

lg bine

Hallo
wir überlegen das schon recht lange ca. nen halbes Jahr und sind immer noch am überlegen wie es am besten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 22:48


ich bin auch schwanger ( 25. Woche) und wir haben bereits einen 3-jährigen Hund. (franz. Bulldogge)
Ich weiss noch ganz genau, wie stressig die Anfangszeit ( Monate) mit ihm waren
So ein kleiner sturer Dickkopf. Ok, das ist er immer noch, Bulldogge halt
Das wird unser erstes Kind und ich persönlich könnte mir jetzt nicht vor stellen, einen Hund ins Haus zu holen. Zumindest keinen Welpen.
Also wenn ich könnte, würde ich auch noch eine 2. Bulldogge haben wollen aber da ich nicht weiss, was mit dem Kind alles auf mich zu kommt, wird das auch erstmal nach hinten verschoben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 22:35

Vor der schwangerschaft
Hi. Also ich habe meinen hund vor der schwangerschaft gekauft. Denn wenn das baby erstmal da ist, hast du anfangs so gut wie keine zeit mehr für die hundeerziehung. Ein neugeborenes u ein kleiner welpe ist schon sehr viel stress. Vorallem weil der welpe ja noch nicht stubenrein ist u du ständig mit ihm raus musst bei wind u wetter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2011 um 22:05

.....
Nach dem Baby ist erstmal keine Zeit für einen Hund...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen