Home / Forum / Tiere / Hund und Beruf/Schule

Hund und Beruf/Schule

9. Oktober 2017 um 15:45

Hallo an alle Berufstätigen und Schüler mit Hund unter uns!!

Nun ich habe seid einer Woche einen Hund. Wir sind schon ein recht gutes Team und man merkt auch schon, dass ich ihre Bezugsperson bin (läuft mir hinterher, schaut, wenn ich weggehe usw.....) Naja nun habe ich noch eine Woche frei. Ich wollte mal fragen wir ihr das gemacht habt, als ihr euch einen Hund gekauft habt. Ich habe nun noch eine von zwei Wochen frei. In dieser Zeit haben wir uns lieb gewonnen, versucht die kleine Maus komplett stubenrein zu bekommen (sind noch dabei) und jetzt in dieser Woche muss ich ihr zeigen, dass ich auch mal ohne sie weg muss, denn nach den zwei Wochen habe ich wieder täglich Schule. Die kleine wäre dann 5-6 Stunden alleine, aber hauptsächlich 5 Stunden. Mal mehr, mal weniger. Aber höchstens 6!!!

Also wir habt ihr das gemacht? Ihr konntet euch ja mit Sicherheit auch kein halbes Jahr frei nehmen, wegen dem Hund. Wie habt ihr das alles gehandhabt in (wahrscheinlich) zwei Wochen Urlaub/Ferien??

PS: bei mir ist dann keiner zu Hause. Sie kann nicht raus gelassen werden. Ein bekannter hat seinen Chihuahua an ein Katzenklo gewöhnt. Soll ich das auch machen? Jemand Erfahrung damit?

PS2: Bitte bitte keine doofen Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch. Ich habe mir das mit dem Hund sehr gut überlegt, jedoch gibt es wohl bei jedem neuen Familienmitglied seine guten und schlechten Seiten.

Vielen Dank!
 

Mehr lesen