Home / Forum / Tiere / Hund mit dem Fahrrad mitnehmen.

Hund mit dem Fahrrad mitnehmen.

29. Juni 2016 um 12:09

Ich habe mir vor 2 wochen einen 8 Monate alten Beagle zugelegt.
Da ich aber leidenschaftlich gerne Fahrrad fahre und sie nur ungern alleine zu Hause lassen will würde ich sie gerne mitnehmen.
Ist das Tierquälerei wenn ich sie auf eine kleinere Runde mitnehme (so 5-10km)?
Oder sind die Aussagen der Tierheimbetreiber doch nicht übertrieben?
Laut denen soll mein Hund auch mit 2 Leinen laufen, alle 4 wochen eine Wurmkuhr bekommen und von anderen Hunden ferngehalten werden weil das ja ach so viel stress für sie wäre.
(Bisher kam sie aber mit jedem gut zurecht)

So ein Hund ist ja aber nicht aus zucker und Beagle gehören ja auch zu den Jagthunden. Von daher sollte das bisschen Bewegung nicht schaden.

Mehr lesen

2. Juli 2016 um 9:48

Also
Klar kannst du ihn am Fahrrad laufen lassen und mit anderen hunden in Kontakt bringen.
Aber meiner Meinung nach ist er mit 8 Monaten noch zu jung. Eigentlich sagt man das man mit Ca. 1 Jahr beginnt sie an ein Fahrrad zu gewöhnen. Hat was mit dem kochenbau zu tun.
Und am Anfang muss man mit kurzen Strecken beginnen und keine 10 Kilometer am Stück.
Lese dir doch zu dem Thema erst mal etwas durch!

Gefällt mir

4. Juli 2016 um 16:48

Kein problem
also ich habe es mit meiner Hündin so gemacht. Erstmal gewartet, bis sie einigermaßen ausgewachsen ist, dh. so 1 1/2 Jahre. Dann - ganz wichtig - immer nur so schnell/langsam fahren, dass der Hund im Trab mitkommt. Auf keinen Fall rennen lassen, das ist überhaupt nicht gut. Fange am besten mit kleinen rundne an, und schaue wie es dem Hund danach geht, dann kannst du die Runde immer weiter vergrößern.

Mit der zeit weißt du auch, wie fertig(erschöpft) dein Hund ist

Gefällt mir

9. Januar 2017 um 12:27

Mit 8-monate altem Beagel solltest Du erstmal kein Fahrrad fahren oder joggen gehen - er ist nicht nicht ausgewachsen und zu viel körperliche Anstrengungen können zu Gelenkproblemen führen. Alternativ kannst Du deinen Hund in den Fahrradkorb mitnehmen - aber dafür bitte speziellen Korb benutzen und sicherheitsgurt, damit er nicht während der fahrt runterspringt. Hier ist ein guter Artiklel dazu: http://www.stadthunde.com/magazin/erziehung/hunde-alltag/der-hund-am-fahrrad.html 
Aber ab ca. einem Jahr kannst Du dienen Beagel auch zum echten Fahrradtour mitnehmen! Das tut ihm nur gut, da Beagel meistens sehr verfressen sind und ohne Bewegung sehr schnell "rund" werden! Andere Hunde ist gar kein Problem - wichtig ist eine gute Erziehung! 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Shadow meine süße Schnecke ist qualvoll gestorben
Von: silver164
neu
7. Januar 2017 um 19:09

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen