Home / Forum / Tiere / Hund macht plötzlich wieder in die Wohnung!!!!!!!

Hund macht plötzlich wieder in die Wohnung!!!!!!!

13. Dezember 2012 um 14:23

Wir haben uns vor 1 Monat eine 5 1/2 Jahre alte Hündin (Französische Bulldogge) aus schlechter Haltung geholt.
Beim Vorbesitzer musste sie im Badezimmer leben und wieß eine starke Verhaltensstörung auf (hat sich sie Pfoten wund geleckt!)

Sie war auch stubenrein und selbst mit 8 Stunden alleine sein, hatte sie keine Probleme.
Dann mussten wir mit ihr zum Tierarzt weil sie sich ständig an den Ohren und an der Schnauze gekratzt hat.
Dieser hat bei ihr dann noch einen Magen-Darm-Infekt festgestellt und daraufhin bekam sie Antibiothiker.
Doch mit dem Antibiothikum fing der Spaß auch an.
Sie machte mehrmals in die Wohnung (auch wenn man vorher mit ihr draußen war und nur 2 Stunden einkaufen gewesen ist oder auch mal Nachts).
Als das Antibiothikum zu Ende war, hörte auch das Pipi machen auf und wir dachten, dass sich die Sache damit erledigt hat.
Am Freitag vergangene Woche, wollten wir nun in den Urlaub fahren.
Wir waren noch zur Einkaufen, kamen nach Hause und entdeckten dann eine Tomatenscheibe und Aufstrich auf der Couch!
Sie hat sich EIN BELEGTES BRÖTCHEN MIT ALUFOLIE!!! auf dem Rucksack meines Freundes genommen und es KOMPLETT gefressen!
Ab zum Tierarzt!
Sie hat ein Mittel zur Erbrechen bekommen und musste danach Schonkost essen (Kartoffelpüree mit Hüttenkäse und Sauerkraut), damit sich die restliche Alufolie eventuell im Sauerkraut "verfängt" und mit raus kommt.
Doch mit dem Sauerkraut fing auch das "Geschäft machen" wieder an.
Gut, Sauerkraut entwässert.
Ich hab es mir so erklärt und es auch dabei belassen.
Samstag Abend haben wir das Sauerkraut wieder weggelassen weil die davon Durchfall bekommen hat.
Doch trotzdem hat sie gestern und heute wieder in die Wohnung gemacht!
Ich muss dazu sagen das es bis jetzt immer (außer 1mal) immer in der Küche passiert ist.
Also nur auf den Fliesen!

Könnte es vielleicht eine Blasenentzündung sein (wetterbedingt)?
Oder eine "Angewohnheit" aus der alten Haltung wegen der Fliesen?
Oder vielleicht auch eine "Trotz-Reaktion", frei nach dem Motto "Weil ihr mich alleine lasst, mach ich jetzt einfach in die Wohnung. So!"
Nur passt es mit den Wochen davor nicht zusammen, da sie dort immer Problemlos ausgehalten hat


Ich hoffe ihr könnt mir einige Ratschläge und Tipps geben!
Danke schonmal im Voraus.
LG

Mehr lesen

14. Dezember 2012 um 15:04

Fehlverknüpfung
Ich könnte mir denken, dass dein Hund eine Fehlverknüpfung gemacht hat. Als er noch mit Medikamenten und Kohl behandelt wurde, war es - sagen wir mal OK - für den dich, dass mal was in die Wohnung ging. Aber genau das weis ein Hund nicht. Ein Hund hat keine Ahnung das er nun behandelt wird. Er weis nur: gestern in die Wohnung gepinkelt ist OK = ergo heut ist auch OK. Er denkt wertfrei. Ist halt seine Natur. Als Gegenmassnahme wurde ich wieder die Stubensauberkeit trainieren. Geh auf jeden Fall immer nochmal 10-15min NACH seinem Geschäft weiter spazieren. Hunde verzögern sehr gerne ihr Bedürfnis, wenn sie wissen das sie gleich wieder ins Haus müssen. Das du halbnackt in Pantoffeln bei -2 Grad Schneeregen und 3 min vorm Sonntagsfilm vor der Tür stehst, ist dem Hund herzlich schnuppe.
Ich habe meinen Hunden das Pinkeln auf Kommando beigebracht, was sehr praktisch ist in der Grosstadt mit wenig Grün. Einfach IMMER bei jedem Geschäft ein Kommando geben (meins ist "Pipitime!") und kurz verbal loben. Nach einigen Hundert Wiederholungen (sind ja schnell zusammen bei 3- 4 mal gassi) hat der Hund dieses Kmd, und die Handlung verknüpft und konditioniert. Dann einfach mal das KMD geben und schauen ob was passiert Wenn er pinkelt gleich fein loben. Verbal reicht auch hier!

Hoffe dir geholfen zu haben. Bleib dran und Viel Spass
Reivo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2012 um 17:42
In Antwort auf miina_12893107

Fehlverknüpfung
Ich könnte mir denken, dass dein Hund eine Fehlverknüpfung gemacht hat. Als er noch mit Medikamenten und Kohl behandelt wurde, war es - sagen wir mal OK - für den dich, dass mal was in die Wohnung ging. Aber genau das weis ein Hund nicht. Ein Hund hat keine Ahnung das er nun behandelt wird. Er weis nur: gestern in die Wohnung gepinkelt ist OK = ergo heut ist auch OK. Er denkt wertfrei. Ist halt seine Natur. Als Gegenmassnahme wurde ich wieder die Stubensauberkeit trainieren. Geh auf jeden Fall immer nochmal 10-15min NACH seinem Geschäft weiter spazieren. Hunde verzögern sehr gerne ihr Bedürfnis, wenn sie wissen das sie gleich wieder ins Haus müssen. Das du halbnackt in Pantoffeln bei -2 Grad Schneeregen und 3 min vorm Sonntagsfilm vor der Tür stehst, ist dem Hund herzlich schnuppe.
Ich habe meinen Hunden das Pinkeln auf Kommando beigebracht, was sehr praktisch ist in der Grosstadt mit wenig Grün. Einfach IMMER bei jedem Geschäft ein Kommando geben (meins ist "Pipitime!") und kurz verbal loben. Nach einigen Hundert Wiederholungen (sind ja schnell zusammen bei 3- 4 mal gassi) hat der Hund dieses Kmd, und die Handlung verknüpft und konditioniert. Dann einfach mal das KMD geben und schauen ob was passiert Wenn er pinkelt gleich fein loben. Verbal reicht auch hier!

Hoffe dir geholfen zu haben. Bleib dran und Viel Spass
Reivo

Danke
Vielen Dank für deine Antwort!
Also ich lobe sie jetzt schon ausgibig wenn sie draußen ihr Geschäft macht und bei jedem Spaziergang macht sie 3-4mal (gehe mit ihr minimum 30min..auch morgens)
Wenn es in der Wohnung passiert ist dann hab ich es kommentarlos weggemacht.
Aber ich werde es jetzt auch noch mit dem Kommando versuchen.
Mal schauen wie es klappt.

Danke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 17:44

Hi
Hast du den TA gefragt, ob in diesem antibiothikum cortison drin ist? Musste meiner hündin namlich auch sowas geben und es waren dieselben symptome. Ab und zu hat sie sich sogar im Stehen angepinkelt und es (glaube ich) nicht gemerkt.

Das hat aber ein-zwei tage nach der medikamententherapie von selbst aufgehört.

Bei einer blasenenrzündung können hunde angeblich genauso schlecht pinkeln wie menschen, das wären also denke ich andere symptome

Hoffe, dass ich dir helfen konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen